Advertisement

Dynamik fester Körper

  • W. Ostermann

Zusammenfassung

Die von den Punkten eines Körpers durchlaufenen Linien nennen wir Bahnen der Punkte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Siehe hierzu Abschn. 44c.Google Scholar
  2. 1.
    Siehe hierzu Abschn. 44 a.Google Scholar
  3. 1.
    Siehe Statik Abschn. 34c und 36.Google Scholar
  4. 1.
    Gallileo Galilei, 1564 … 1642, italienischer Physiker, Astronom und Philosoph, Begründer der neuzeitlichen Physik.Google Scholar
  5. 2.
    Isaac Newton, 1642 … 1726, englischer Physiker, Mathematiker und Astronom, Begründer der klassischen Mechanik.Google Scholar
  6. 1.
    Haeder, Dr. cam. W.: Kilogramm und Kilopond im Bergbau, Glückauf 1964, S. 636/640. Siehe auch Riediger, Dr. techn. Dr. jur. B.: Zur Frage der Maßeinheiten für Kraft und Wärme, DIN-Mitteilungen, 1965, S. 140/141.Google Scholar
  7. 1.
    Jean le Rond d’Alembert 1717 … 1783, französischer Physiker, Mathematiker und Philosoph.Google Scholar
  8. 1.
    Siehe Dubbels Taschenbuch für den Maschinenbau, 12. Auflage, Springer 1966, I. Bd., S. 256.Google Scholar
  9. 1.
    Loebner, Friedrich: Herabsetzen der Leistungsspitze beim Anfahren einer Fördermaschine. Glückauf 1964, S. 501 … 507.Google Scholar
  10. 1.
    Sieheauch Schriever, K., u. Ostermann, W.: Auslegung, Sicherheit und wirtschaftliche Vorteile elektrohydraulischer Antriebe für mittlere und kleine Seilfahrtanlagen. Glückauf 1965, S. 473 … 481.Google Scholar
  11. 1.
    Fatjser: Der Fahrwiderstand von Förderwagen im Zugverband unter Tage. Glückauf 1957, S. 1014.Google Scholar
  12. 1.
    Röckl: Henschel-Lokomotiv-Taschenbuch, Ausgabe 1952.Google Scholar
  13. 1.
    Ctjrtius und Kniffler: Neuere Erkenntnisse über die Haftung zwischen Treibrad und Schiene. Elektrische Bahnen 1944, S. 25 … 29 und 51 … 57.Google Scholar
  14. 1.
    Büttner, Siegfried: Ein Nomogramm zum Bestimmen der zulässigen Anhängelast und des Bremsweges im Grubenbetrieb. Glückauf 1962, S. 502 … 505.Google Scholar
  15. 1.
    Epping, Günter: Die Zugbremsung unter Tage und die Ausführung der Bremsen von Grubenlokomotiven. Glückauf 1954, S. 1323 … 1334.Google Scholar
  16. 1.
    Vergleiche Taschenkalender für Grubenbeamte, Karl Marklein-Verlag GmbH., Düsseldorf 1958, S. 87 … 90 und 1960, S. 257 … 260.Google Scholar
  17. 1.
    Erstmalig dargestellt von Karl Schriever: Möglichkeiten für die Leistungssteigerungen in Hobelbetrieben, Bergbau 1961, S. 436 … 441.Google Scholar
  18. 2.
    Sann, B., u. Knissbl, W.: Ein Beitrag zur Frage der Streb- und Streckenfördererdimensionierung bei Erhöhung der Marschgeschwindigkeit von Kohlenhobeln. Berichte der Gewerkschaft Eisenhütte Westfalia, Lünen, Dezember 1963.Google Scholar
  19. 1.
    Lürig, H.-J.: Beladung, Kettenkräfte und Antriebsleistungen von Kettenförderern in Hobelbetrieben. Technische Mitteilungen 1964, Heft 9, S. 418 … 423.Google Scholar
  20. 1.
    Siehe Fußnote 1, S. 332.Google Scholar
  21. 1.
    Ostermann, Walter: Messungen am Zweikettenkratzerförderer. Glückauf 1962, S. 1025 ... 1041, hier S. 1038.Google Scholar
  22. 1.
    Richter, Felix: Anwendungsbereich kurven gängiger Stahlgliederbänder, 10 Jahre Deutsche Hebe- und Fördertechnik, Jubiläumsausgabe 1964.Google Scholar
  23. 1.
    Vierling, A.: Untersuchungen über die Bewegungswiderstände von Band-iörderanlagen, Fördern und Heben 1956, S. 130/142.Google Scholar
  24. 1.
    Hoffmann: Die Stoßenergieübertragung bei Abbauhämmern. Glückauf 74. Jg. 1938, S. 213–223.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • W. Ostermann
    • 1
  1. 1.Bergschule BochumDeutschland

Personalised recommendations