Advertisement

Khumbu Himal pp 447-448 | Cite as

Nachwort zum Abschluss des Ersten Bandes

  • Walter Hellmich

Zusammenfassung

Mit der fünften Lieferung der Reihe »Khumbu Himal« soll der erste Band der »Ergebnisse des Forschungsunternehmens Nepal Himalaya« abgeschlossen werden. Ihr ist die Karte »Khumbu Himal I« im Maßstabe 1:50000 beigegeben, die den Raum vom Nangpa La und Cho Oyu bis zum Makalu und von der nepalesisch-tibetischen Grenze bis etwa südlich der Amai Dablang umschließt, die vier Achttausender enthält und einen Raum von etwa 2500 Quadratkilometer überdeckt. Sie ist das Ergebnis dreier Winterexpeditionen, die im Rahmen des Forschungsunternehmens unter der Leitung von Dipl.-Ing. Erwin Schneider in das Gebiet des Khumbu Himal führten, sowie nachträglicher Begehungen und Überfliegungen. Die der 5. Lieferung beigegebenen Aufsätze von F. Ebster und E. Schneider geben über Einzelheiten der Entstehung der Karte sowie vor allem über die Namensgebung Aufschluß. Während der genannten Expeditionen konnte darüber hinaus so viel kartographisches Material gesammelt werden, daß in weiteren Lieferungen des Khumbu Himal-Werkes noch drei Anschlußkarten veröffentlicht werden können, von denen das nächste Blatt den südwestlich vorgelagerten Raum, das letzte Blatt das Gebiet um den Gauri Shankar umschließen wird.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • Walter Hellmich
    • 1
  1. 1.Forschungsunternehmen Nepal Himalaya8 München 19Deutschland

Personalised recommendations