Zusammenfassung

Die Zeit wird nach Stunden, Minuten, Sekunden gemessen. Die Sekunde ist eine der Grundeinheiten des technischen Maßsystems; das wärmetechnische Maßsystem rechnet mit der Stunde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 118.
    Niesiolowski-Gawin: Zeit-und Geschwindigkeitsmessung. Handbuch der Physik Bd. 2, Kap. 6, 7.Google Scholar
  2. 119.
    Hoffmann: Einteilung der Zeitmeßgeräte. Z. Instrumentenkde. 1930 S. 658. Uhr = Zeitanzeiger, Stechuhr = Zeitdauermesser, Fotoverschluß = Zeitbegrenzer. Einteilung der Genauigkeit in 5 Grade.Google Scholar
  3. 120.
    Kovler: Stichdrehzähler mit elektrisch angetriebenem Zeitwerk. Z. VDI 1943 S. 403.Google Scholar
  4. 121.
    Wetzer: Druckende Großstoppuhr mit 10 s Laufzeit. McBtechn. 1941.Google Scholar
  5. 122.
    Hoffmann: Untersuchungen an Geschwindigkeitsmessern. Forsch.-Arb. 100.Google Scholar
  6. 123.
    Horn: Drehzahlmesser. Z. VDI 1937 S. 1369, 1504. Überblick.Google Scholar
  7. 124.
    Gohlke: Stichdrehzähler für sehr hohe Drehzahlen. Z. VDI 1952 S. 328.Google Scholar
  8. 125.
    Behrmann: (Neuer) Zungenfrequenzmesser. Z. VDI 1952 S. 992.Google Scholar
  9. 126.
    Messung kurzzeitiger Drehzahlschwankungen. ECKEL: Z. VDI 1939 S. 381. Lochkreis, Fotozelle. Altere Arbeiten.Google Scholar
  10. 127.
    Frahm: Resonanzschwingungen in Schiffs-Wellenleitungen. Z. VDI 1902 S. 797.Google Scholar
  11. 128.
    Klönne: Ungleichförmigkeit und Winkelabweichung (von Kolbenmaschinen). ETZ 1902 S. 715. Gleiches Thema: Riehr: Z. VDI 1913 S$11101; Forsch.-Arb. 137, dort Literatur; RUNGE: Forsch.-Arb. 181 (1915).Google Scholar
  12. 129.
    Henn: Bemerkungen zur Eichung hydrometrischer Flügel. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1937 Heft 10 S. 11. Vergleiche L. 173.Google Scholar
  13. 130.
    Schmidt: Messung der Wettergeschwindigkeit. Arch. techn. Messen V 8215–7, 1951.Google Scholar
  14. 131.
    Schrenk: Trägheitsfehler des Schalenkreuzanemometers bei schwankender Windstärke. Z. techn. Phys. 1929 S. 60; Meßtechn. 1928 Heft 10.Google Scholar
  15. 132.
    Kersten: Windmessung auf Abraumförderbrücken. Z. VDI 1931 S. 1079.Google Scholar
  16. 133.
    Kumbruch: Messung strömender Luft mit Staugeräten. Forschungsheft 240.Google Scholar
  17. 134.
    Winkel: Stauröhren zur Messung des Druckes und der Geschwindigkeit in fließendem Wasser. Z. VDI 1923 S. 568. Viele Einzelheiten.Google Scholar
  18. 135.
    Schuster: Strömungsvorgänge in einer Francis-Turbine, Bestimmung, Geschwindigkeit und Richtung mit Pitotrohr. Z. VDI 1910 S. 1733. Forsch.-Arb. 82.Google Scholar
  19. 136.
    Seitz: Strömungsmessungen in gekrümmten Kanälen mit der Staukugel. Z. VDI 1935 S. 1537.Google Scholar
  20. 137.
    Strauss: Kugelsonde 3 mm Durchmesser. Z. VDI 1938 S. 52.Google Scholar
  21. 138.
    Kröner: Staurohre zur Bestimmung der Strömrichtung von Luft, als Doppelrohr und Dreirohr. Z. VDI 1917 S. 605. Forsch.-Arb. 222.Google Scholar
  22. 139.
    Bradtke u. Liese: Hilfsbuch für raum-und außenklimatische Messungen, 2. Aufl. Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1952.Google Scholar
  23. 140.
    Biedenkopf: Hitzdrahtgerät für Turbulenzmessungen. Z. VDI 1944 S. 523.Google Scholar
  24. 141.
    Richtungsbestimmung von Strömungen mit Dreilochrohr, in Voith-Heidenheim, 40 Jahre Brunnenmühle.Google Scholar
  25. 142.
    Eusen: Messen kleiner Strömgeschwindigkeiten. Z. VDI 1951 S. 669.Google Scholar
  26. 143.
    Wuest: Prüf-und Eicheinrichtungen für thermische Strömungsmesser. Z. VDI 1953 S. 396. Abkühlungsverfahren, Kalorimetrisches Verfahren = Thomas.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1953

Authors and Affiliations

  • Anton Gramberg
    • 1
  1. 1.Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations