Zusammenfassung

Myotome, d. h. die Unfähigkeit, den Muskel schnell nach einer Kontraktion erschlaffen zu lassen, ist bei Erwachsenen durch verschiedene klinische Verfahren nachweisbar. Die aktive Myotonie kann man z. B. beim Händedruck finden. Perkussionsmyotonie kann man an Muskeln, die nicht durch zu viel Fett bedeckt sind, am besten an der Zunge, nachweisen. Diese Methoden kann man aber nicht bei Kleinkindern und Säuglingen benutzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin · Heidelberg 1966

Authors and Affiliations

  • I. Gamstorp

There are no affiliations available

Personalised recommendations