Advertisement

Verhalten der Bahn

  • Ferdinand Schiller
Chapter
  • 38 Downloads

Zusammenfassung

Das Papier ist ein sehr inhomogenes Gebilde, bestehend aus Fasern und Faserbruchstücken sehr unterschiedlicher Länge und Stärke. Die mehr oder weniger gekräuselten Fasern sind miteinander verflochten und bilden so unregelmäßige Hohlräume, die bei nassem Papier mit Wasser, bei getrocknetem mit Luft gefüllt sind. Bei den höheren Trockengehalten treten noch zusätzliche Bindungen chemischer Art an den Berührungspunkten der enger aneinandergerückten Fasern ein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1964

Authors and Affiliations

  • Ferdinand Schiller

There are no affiliations available

Personalised recommendations