Advertisement

Labyrinthus ethmoidalis. Sinus frontalis. Sinus maxillaris

  • Walther Bergerhoff
Chapter
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Die Cellulae ethmoidales wachsen schon rasch im 1. Lebensjahr (Knutsson, Tanew, Psenner). Nach dem 7. Lebensjahr reduzieren sich die anfangs dicken Zellsepten zu dünnen Lamellen. Im 12. bis 14. Lebensjahr haben die Siebbeinzellen ihre endgültige Gestalt, aber noch nicht ihre größte Ausdehnung erreicht (Heringhaus). Im Laufe der weiteren Entwicklung können sich Cellulae in die Ala parva oder in das Dach der Orbita vorschieben oder in den Sinus frontalis als sog. Bulla frontalis eindringen. Wenn am medialen oberen Orbitalwinkel nur eine kleine pneumatische Knochenzelle sichtbar ist, kann röntgenologisch nicht entschieden werden, ob es sich um einen sehr kleinen Sinus frontalis oder um eine Siebbeinzelle handelt (E. G. Mayer). Siebbeinzellen sollen sich sogar zu vollwertigen Stirnhöhlen auswachsen können (Tanew).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag / Berlin · Göttingen · Heidelberg 1964

Authors and Affiliations

  • Walther Bergerhoff
    • 1
  1. 1.Universität KölnDeutschland

Personalised recommendations