Advertisement

Das Wasser für den Betrieb von Schiffskesseln

  • A. Splittgerber
  • E. A. Ulrich

Zusammenfassung

Die Entwicklung der Schiffskessel ist noch in vollem Fluß; daß sie zu höheren Drücken und Temperaturen herandrängt, ist nicht mehr aufzuhalten. Angst vor hohen Drücken im Schiffskesselbetrieb ist nicht berechtigt. Trotzdem gibt es im Bereich des Kleinschiffsbetriebes (Fluß-, Kanal- und Küstendampfer) immer noch die alten Schiffskessel (bei denen man sogar noch durch absichtlichen Zusatz von Öl, ganz abgesehen von der Rückspeisung ölhaltigen Kolbenmaschinen-Kondensats, den zu erwartenden Kesselstein in weichen Schlamm umwandeln will (vgl. S. 86/87). Zwei schwere Havarien aus solchem Grunde führten sogar zu „see-amtlichen Untersuchungen“ [1100].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1963

Authors and Affiliations

  • A. Splittgerber
  • E. A. Ulrich
    • 1
  1. 1.Technischer Überwachungsverein Bayern e. V.Deutschland

Personalised recommendations