Advertisement

Zusammenfassung

Das ursprüngliche Prinzip der Bündel-Nagelung ist die stabile, formgerechte Marhraumschienung mit einer Vielzahl — einem Bündel — dünner elastischer Stahlnägel. Diese sollen einerseits eine Compacta-(Rohr-)nagelung durch möglichst feste Auffüllung und andererseits eine multiple Spongiosanagelung mit möglichst sta-büisierungswirksamer Verteilung der Nagelspitzen bewirken. Dabei geschieht die Einführung der Nägel in den Markraum immer ohne Eröffnung der Bruchstelle und meistens von der Seite her. Es werden in der Regel Nägel mit (vor-)gekrümmter und gerader Spitze benutzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG / Berlin · Göttingen · Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • Karl Heinz Hackethal
    • 1
  1. 1.Chirurgischen Universitätsklinik mit Poliklinik ErlangenDeutschland

Personalised recommendations