Advertisement

Klassische Optik

  • Siegfried Flügge

Zusammenfassung

In den vorausgehenden vier Kapiteln dieses Bandes haben wir die Maxwellsche Theorie des elektromagnetischen Feldes aufgebaut. Wir werden sie im folgenden auf ein Gebiet der Physik anwenden, das im ganzen zu bedeutend ist, um es lediglich unter dem Gesichtspunkt eines Anhanges zur Maxwellschen Theorie zu betrachten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Hinweise

  1. 3.
    W. Weber und R. Kohlrausch: Pogg. Ann. 99, 10 (1856) und Abh. Kgl. Sächs. Ges. Wiss. 5, 278 (1856). Neudruck in Ostwalds Klassikern, Nr. 142, Leipzig 1904.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    A. Sommerfeld und J. Runge: Ann. Physik [IV] 35, 277 (1911).ADSzbMATHCrossRefGoogle Scholar
  3. 1.
    Zahlen entnommen aus M. Born: Optik. Springer, Berlin 1933.Google Scholar
  4. 1.
    Messungen von B. Quarder, Ann. d. Physik (4) 74, 255 (1924). Zitiert nach Handbuch der Physik (Geiger-Scheel) Bd. 20, S. 490 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  5. 1.
    Vgl. Handbuch der Physik (Geiger-Scheel) Bd. 20, S. 509, 1928. Die dort angegebene Formel wurde von O. Fuchs, Z. Physik 46, 519 (1928) berechnet.ADSCrossRefGoogle Scholar
  6. 1.
    P. Drude: Wied. Ann. Physik 35, 885 (1889); 39, 481 (1890). — Vgl. auch Drudes Lehrbuch der Optik, 3. Aufl., S. 347. Leipzig 1912.Google Scholar
  7. 1.
    Vgl. etwa J. Zenneck: Ergebn. exakt. Naturw. 22, 263 (1949), insbesondere S. 282f.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. Berlin · Göttingen · Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • Siegfried Flügge
    • 1
  1. 1.Universität Marburg/LahnDeutschland

Personalised recommendations