Advertisement

Der Glasapparatejustierer

  • Fritz Friedrichs
  • Josef Friedrichs

Zusammenfassung

Die in Paris aufbewahrten Urmaße für Länge und Masse, das Urmeter und das Urkilogramm, stehen leider in keinem genau rationalen Verhältnis zueinander. Das Liter ist das Volumen der Masse von einem Kilogramm Wasser bei seiner größten Dichte von + 4°. Das früher gebräuchliche MOHRsche Liter ist der Raum von einem Kilogramm Wasser bei 14° R d. s. 17,5° C. Es ist jetzt allgemein durch das sogenannte wahre Liter (+ 4°) ersetzt. Das Liter differiert vom Kubikdezimeter Wasser um 27 Milligramm (1 ml = 1,000027 cm3). Wenn auch diese kleine Differenz in den meisten Fällen vernachlässigt werden kann, so ist sie doch zum Beispiel bei der Dichte, einer der wichtigsten Eigenschaften der Stoffe, von Bedeutung. Aus diesem Grunde wurde international das Milliliter (ml) und nicht das Kubikcentimeter (cm3) als Rauminhaltsbezeichnung gewählt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1960

Authors and Affiliations

  • Fritz Friedrichs
    • 1
  • Josef Friedrichs
    • 1
  1. 1.Wertheim-GlashütteDeutschland

Personalised recommendations