Zusammenfassung

Die Entzündungen im Mediastinum entstehen und verlaufen nach den Regeln, die wir von der allgemeinen Entzündungslehre her kennen. Den akuten Formen begegnen wir unter dem Bild des Abscesses und der Phlegmone. Die Entzündung verwandelt die lockeren Gewebsschichten des Mittelfells in ein verhärtetes diffus infiltriertes, breites Band mit Einschmelzungsherden. Trübes Exsudat oder Eiter füllt die Gewebsspalten und kleinen Höhlen. Bei ausreichenden Abwehrkräften und erfolgreicher Abgrenzung gewinnt der Prozeß in seinem Ablauf die Merkmale des Abscesses. Die Eiteransammlung liegt meistens entweder im hinteren oder vorderen Mediastinum, eine Regel von der es manche Ausnahmen gibt. Bei der diffus fortschreitenden Mediastinalphlegmone dagegen wird oft das ganze Mittelfell mit seinem vorderen und hinteren Teil von der Entzündung erfaßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adelberger, L.: Aussprache. Tuberkulosearzt 7, 171 (1953).Google Scholar
  2. Behrendt, H.: Über den Bronchialdrüsendurchbruch. Fortschr. Röntgenstr. 75, 318 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  3. Behrman, W.: Über septische Senkungsabscesse im Mediastinum, vom lymphatischen Schlundring ausgegangen. Nord. Med. 1939, 174.Google Scholar
  4. Benedetti, U., G. Fiorito e A. Nicotra: Sporotricosi del mediastino. Fid. med. 43, 29 (1927).Google Scholar
  5. Berendes, J.: Beitrag zur Behandlung der Mediastinalabscesse durch Oesophagusschlitzung. HNO-Wegweiser 3, 216 (1952).Google Scholar
  6. Bergmann, G. v.: Die Erkrankungen des Mediastinums. In Mohr-Staehelins Handbuch der inneren Medizin, Bd. II. Berlin: Springer 1914.Google Scholar
  7. Bolognesi, G.: Echinococcuscysten des Mediastinums. Zbl. Chir. 1935, 1581.Google Scholar
  8. Brügger, H.: Über Lymphknotenkavernen am Lungenhilus. Tuberkulosearzt 9, 497 (1949).Google Scholar
  9. Brügger, H.: Über tuberkulöse Abszesse im Mediastinum nach Lymphknotendurchbruch. Z. Tbk. 97, 148 (1951).Google Scholar
  10. Brunner, A.: Beitrag zur operativen Behandlung von Abszessen des hinteren Mittelfellraumes. Zbl. Chir. 1926, 2933.Google Scholar
  11. Burnett, W. E.: Recognition and management of mediastinitis. Amer. J. Surg. 54, 99 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  12. Christmann, F. A.: Echinokokkencyste des hinteren Mittelfells (Operation, Heilung). Bol. Soc. Cir. Rosario 6, 417 (1939).Google Scholar
  13. Colombani, F.: Die Echinokokkuskrankheit und ihre Verbreitung in Dalmatien. Zbl. Chir. 1910, 1423.Google Scholar
  14. Dabasi, H. G.: Mittelfellabszeß. Oro. Hetil. ( Ungarisch ) 1938, 1229.Google Scholar
  15. Diethelm, L.: Chronische Mediastinitis als Folge primärer Paraffinölplomben mit Oesophagus-und Trachealstenose. Fortschr. Röntgenstr. 71, 941 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  16. Donald, A. B.: Acute suppurative mediastinitis. Report of case. Lancet 1940, 126.Google Scholar
  17. Erichson, K.: Die Bronchustuberkulose und der Bronchiallymphknoteneinbruch im Rahmen der Pathogenese der Tuberkulose. Ärztl. Wschr. 1953, 825.Google Scholar
  18. Fischer-Wasels, B.: Grundfragen der Geschwulstforschung. Frankf. Z. Path. 44, 412 (1933).Google Scholar
  19. Goldmann and Paulson: Zit. nach Samson, Heaton u. Dugan, Surg. etc. 19, 333 (1950).Google Scholar
  20. Grace, A. J.: Tuberculoma of Mediastinum, report of case. J. Thorac. Surg. 12, 131 (1942).Google Scholar
  21. Gray, H. K., and J. C. Skinner: Constrictive occlusion of sup. vena cava. Report of 3 cases in which patients were treated surgically. Surg. etc. 72, 923 (1941).Google Scholar
  22. Guleke, N.: Mediastinalabszel3 nach Schußverletzungen. Bruns’ Beitr. 105, 359 (1917).Google Scholar
  23. Haberer, H. v.: Pseudotumor des vorderen Mediastinums. Zbl. Chir. 1936, 935.Google Scholar
  24. Halle, S. and O. Blitz: Eroding calcified mediastinal lymph. Amer. Rev. Tbc. 1950, 209.Google Scholar
  25. Hausmann, E.: Mediastinaler Senkungsabszeß als zweites Kranksein bei Scharlach. Osten.. Z. Kinderheilk. 8, 350 (1953).Google Scholar
  26. Hausser: Aussprache. Tuberkulosearzt 7, 171 (1953).Google Scholar
  27. Hofmeister: Zit. nach WALZ, Verh. Dtsch. path. Ges. 13, Erg.-H., 78 (1912).Google Scholar
  28. Kalmanovskij, S.: Ein Fall von Echinococcus des Mittelfells. Vestn. Chir. (russ.) 51, 109 (1929).Google Scholar
  29. Kastert, J.: Erste Erfolge bei kombinierter operativ-tuberkulostatischer Spondylitistherapie. Fort-sehr. Röntgenstr. 76, 335 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  30. Keefer, Chr. S.: Acute and chronic mediastinitis. A study of sixty cases. Arch. Int. Med. 62, 109 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  31. Kerényi, J. u. A. Kerényi: Über die operative Behandlung Bronchialstenose verursachender Durchbrüche verkäster Lymphknoten. Thoraxchirurgie (im Druck).Google Scholar
  32. Killian, H.: Die Chirurgie des Mediastinums und des Ductus thoracicus. Leipzig: Georg Thieme 1940. Dort weitere Literatur.Google Scholar
  33. Könn: Aussprache. Tuberkulosearzt 7, 171 (1953).Google Scholar
  34. Kramer, H.: Statistisches zur Frage der Heilbarkeit des Mediastinalabszesses. Z. Laryng. usw. 25, 333 (1935).Google Scholar
  35. Krauss, H.: Die Enthülsung der Speiseröhre bei Stenosen. Langenbecks Arch. u. Dtsch. Z. Chir. 273, 524 (1953).Google Scholar
  36. Kuscheff, N.: Syphilis des Mediastinums. Wratschebnaja Gaseta (russ.) 20, 987 (1913).Google Scholar
  37. Lerche, W.: Infected mediastinal lymph nodes as a source of mediastinitis. Arch. Surg. 14, 285 (1927).CrossRefGoogle Scholar
  38. Malnekoff, B. J.: Acute mediastinal abscess. Amer. J. Dis. Childr. 39, 591 (1930).Google Scholar
  39. Mauro, M.: Pleurite purulenta medistinica destra anteriore-inferiore come complicazione di osteomielite acuta della tibia. Riforma med. 1934, 1001.Google Scholar
  40. Meinhardt, H.: Über einen Fall von Mediastinalphlegmone, entstanden nach einem Ulcus lueticum im Sinus pirifornis. Diss. Kiel. 1931.Google Scholar
  41. Metivet, G.: Quelques considérations sur la chirurgie du médiastin. J. méd. Franç. 13, 333 (1924).Google Scholar
  42. Meyer, L. A.: Über die vordere eitrige Mittelfellentzündung. Vestn. Chir. (russ.) 55, 139 (1938).Google Scholar
  43. Nagel, O.: Oesophagusstenosen nach primären Paraffinplomben. Tuberkulosearzt 1948, 242.Google Scholar
  44. Neuhof, H.: Acute infections of the mediastinum with special reference to mediastinal suppuration. J. Thorac. Surg. 6, 184 (1936).Google Scholar
  45. Orlov, P.: Echinococcus des vorderen Mittelfelles. Trudy voronez Gos.-Med. Inst. (russ.) 3, 75 (1935).Google Scholar
  46. Paas, H. R.: Selbstdrainage eitriger Mediastinitis in den perforierten Oesophagus. Oesophagus-Pleurafistel. Heilung. Dtsch. Z. Chir. 247, 495 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  47. Pearse jr., H. E.: Mediastinitis following cervical suppuration. Ann Surg. 108, 588 (1938).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  48. Precechtél, A.: Geheilter Mediastinalabszeß nach Speiseröhrenperforation. Ref. Z.org. Chir. 36, 406 (1927).Google Scholar
  49. Samson, C. P., L. D. Heaton and D. J. Dugan: Mediastinal “tuberculoma”, surgical removal in 4 patients. J. Thorac. Surg. 19, 333 (1950).PubMedGoogle Scholar
  50. Sauerbruch, F.: Chirurgie der Brustorgane, Bd. II. Berlin: Springer 1925.Google Scholar
  51. Sayers, F. E.: Mediastinallues. J. Indiana State Med. Assoc. 20, 102 (1927).Google Scholar
  52. Schwartz, Ph.: Die Bronchustuberkulose und der Bronchialdrüsendurchbruch im Rahmen der Epidemiologie der Tuberkulose. 7, 170 (1953).Google Scholar
  53. Seiffert, A.: Über die Behandlung eitriger Prozesse im Mediastinum. 49. Tagg Dtsch. Ges. Chir., Berlin 15.-18. April 1925.Google Scholar
  54. Seiffert, A.: Zur Erkennung und Behandlung von Oesophagusperforationen. Z. Hals-usw. Heilk. 12, 290 (1925).Google Scholar
  55. Seiffert, A.: Über die Bedeutung der Oesophagoskopie für das Zustandekommen von Emphysem bei Oesophagusperforation. Z. Hals-usw. Heilk. 19, 295 (1927).Google Scholar
  56. Seiffert, A.: Oesophagusschlitzung zur Behandlung frischer, vom Oesophagus ausgehender Verletzung des Mediastinums. Arch. klin. Chir. 150, 569 (1928).Google Scholar
  57. Simone, D. de: J nuovi segni procoi delle adenopatie tuberculari del mediastino. Gazz. internaz. med.-chir. ecc. 28, 169 (1923).Google Scholar
  58. Skeivaneli, N. u. N. Sumović: Ein Fall von eitriger Mediastinitis beim Säugling. Lijecn. Vijesn. (serbokroat.) 63, 538 (1941).Google Scholar
  59. Stiller, H. u. W. Haag: Spontanperforation der Speiseröhre bei Narbenstriktur nach Verätzung. Thoraxchirurgie 2, H. 4 (1954).Google Scholar
  60. Stravino, M.: Plemmone del mediastino anteriore da eresipela. Gazz. internazz. med.-chir. ecc. 39, 602 (1931).Google Scholar
  61. Szekér, J.: Acute infectious mediastinitis secondary to pharyngitis. Acta oto-laryng. (Stockh.) 26, 377 (1938).Google Scholar
  62. Uehlinger, E.: Die Bronchustuberkulose und der Bronchialdrüsendurchbruch im Rahmen der Epidemiologie der Tuberkulose. Tuberkulosearzt 7, 170 (1953).Google Scholar
  63. Uehlinger, E.: Die Epidemiologie des Bronchialdurchbruches tuberkulöser Lymphknoten. Beitr. Klin. Tbk. 110, 128 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  64. Vitols, T. u. R. Kelterborns: Spontane Heilung eines großen Mediastinalabscesses. Zbl. Chir. 1938, 1250.Google Scholar
  65. Vogel, K.: Die Spaltung der Speiseröhre bei Eiterungen im hinteren Mediastinum und bei frischer Perforation. Hals-usw. Arzt 28, 183 (1937).Google Scholar
  66. Voss, O.: Ein einfaches, aber anscheinend unbekanntes Hilfsmittel zur Eröffnung gewisser Fälle von Mediastinitis posterior. Acta oto-laryng. (Stockh.) 26, 291 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  67. Vossschulte, K.: Über die Exstirpation tuberkulöser Mediastinaldrüsen bei drohendem Bronchusdurchbruch. Chirurg 22, 310 (1951).PubMedGoogle Scholar
  68. Vossschulte, K.: Über die chirurgische Behandlung der Tuberkulose mediastinaler Lymphknoten. 74. Tagg. Dtsch. Ges. Chir. 24.-27. April 1957 in München.Google Scholar
  69. Wagner, L. C.: Posterior mediastinal abscess following suppurative arthritis of cervical vertebrae. Ann Surg. 87, 511 (1928).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  70. Wendel, W.: Die Chirurgie des Mediastinums. In Handbuch Kirschner-Nordmann, Die Chirurgie, Bd. IV/2. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1928Google Scholar
  71. Wessely, E.: Mediastinitis. Wien klin. Wschr. 1939, 1133.Google Scholar
  72. Wessely, E.: Zur Frage der kollaren Mediastinotomie. Mschr. Ohrenheilk. 69, 69, 123 (1935).Google Scholar
  73. Wildenberg, L. van den: Aktinomycose. Arch. of. Otolaryng. 1, 50 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  74. Wilmoth, P. et J. Calvet: Les médiastinites suppurées antérieures d’origine cervicofaciale. J. de Chir. 56, 289 (1940).Google Scholar
  75. Wurm: Aussprache. Tuberkulosearzt 7, 171 (1953).Google Scholar
  76. Yamada, T.: A report of an operated case of a partially calcified swellung of the lymph note in the anterior mediastinum. Z. jap. chir. Ges. 36, 15 (1935).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1958

Authors and Affiliations

  • K. Vossschulte

There are no affiliations available

Personalised recommendations