Krümmungsverhältnisse der Punktbahnen

  • Rudolf Beyer

Zusammenfassung

Bedeutet A einen Punkt des bewegten Getriebegliedes b, dessen bewegte Polkurve k b auf der ruhenden Polkurve k d des Gestells d abrollt mit P als Momentanpol, PT als Poltangente und der Polwechselgeschwindigkeit \(u = P\bar P\), ist ferner γ A die von A gegenüber dem Gestell d beschriebene Bahnkurve (Punktbahn), die an der Bahnstelle A durch den γ A „dreipunktig“ berührenden Krümmungskreis K A mit Krümmungsmittelpunkt U ersetzt sei, so kann die Bewegung des Gliedpunktes A während des Durchlaufens dreier infinitesimal benachbarter Gliedlagen aufgefaßt werden als die Kreisbewegung der Zapfenmitte A einer in U des Gestells d drehbar gelagerten Kurbel \(\overline {UA} = a\).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1958

Authors and Affiliations

  • Rudolf Beyer
    • 1
    • 2
  1. 1.Getriebelehre und KinematikTechnischen Hochschule MünchenDeutschland
  2. 2.Oskar v. Miller-Polytechnikums Akademie für angewandte TechnikMünchenDeutschland

Personalised recommendations