Advertisement

Umformer

  • Walter Brunst
Chapter
  • 114 Downloads

Zusammenfassung

Als Energiequelle für die induktive Wärmebehandlung steht das normale Drehstrom- oder Wechselstromnetz mit einer Frequenz von 50 Hz zur Verfügung. Ist die Höhe dieser Frequenz ausreichend, so kann die Heizspule unmittelbar oder über einen Transformator an das Netz angeschlossen werden. Mit Wechselströmen, die im Bereich der Netzfrequenz liegen, lassen sich noch Werkstücke bis zu einem kleinsten Durchmesser von etwa 100 mm erwärmen, s. hierzu Abb. 191 und VDJ-Arbeitsblatt Induktive Erwärmung. VDI 5-3131 (Juli 52) und 5-3133 (Juni 56).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • Walter Brunst
    • 1
  1. 1.Stuttgart-DitzingenDeutschland

Personalised recommendations