Advertisement

Elektrotechnische Grundlagen

  • Walter Brunst

Zusammenfassung

Ströme, deren Größe und Richtungssinn einer zeitlichen Änderung unterworfen sind, werden Wechselströme genannt. Die technischen Wechselströme, insbesondere der Starkstromtechnik, haben innerhalb von gleichen Zeitabschnitten zu gleichen Zeitpunkten gleiche Werte. Da die Zeitabschnitte periodisch wiederkehren, werden sie mit Periodendauer T bezeichnet. Es ist einleuchtend, daß man z. B. aus rechnerischen Gründen den einfachsten periodischen Verlauf des Stromes anstreben wird. Die einfachste periodische Funktion ist die Sinusfunktion und ein mit TTilfe dieser Funktion dargestellter Strom, ein sog. einwelliger Sinusstrom, hat folgende Gleichung (Abb.10):
$$i = {{i}_{m}}\sin \left( {\omega t + \varphi } \right)$$

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • Walter Brunst
    • 1
  1. 1.Stuttgart-DitzingenDeutschland

Personalised recommendations