Advertisement

Das Bleichen in Apparaten

  • Paul Weyrich
Chapter
  • 21 Downloads

Zusammenfassung

Das Bleichen der Textilien verfolgt den Zweck, die den Fasern anhaftenden färbenden Begleitstoffe zu entfernen oder zu entfärben, um entweder ein sauberes klares Weiß darauf zu erzielen, oder um die dunkel gefärbten Faserbegleitstoffe soweit aufzuhellen, daß das Material in einer hellen Farbe gefärbt werden kann. Die Vorbleiche für Farben erfordert im allgemeinen nicht die intensive Behandlung, welche eine Vollbleiche auf Weiß benötigt. Darum besteht die Vorbleiche meist auch nur in einem abgekürzten Verfahren der Weißbleiche.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    Sehr ausführMche Angaben über die Beuchbleiche in W, Kind: Das Bleichen der Pflanzenfasern. Berlin 1935.Google Scholar
  2. 1.
    Russina: Leipzig. Mschr. f. Textil-Ind. 1927, S. 109.Google Scholar
  3. 1.
    Kaufmann, H. O.; Peroxydbleiche in Eisenkesseln. Melliand Textüber. 1930, S.3/2.Google Scholar
  4. 1.
    Dryvers, L.: Mel. Tex. Ber. 1954. S. 1018.Google Scholar
  5. 1.
    Hundt, W.: Über Bleichapparaturen und Baustoffe. Textil-Praxis 1953. S. 976.Google Scholar
  6. 1.
    Baier, H., Dr.: Fortschritte auf dem Bleichereigebiet. Textil Praxis 1953, S. 1070.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • Paul Weyrich

There are no affiliations available

Personalised recommendations