Advertisement

Die elektrische Ausrüstung von Werkzeugmaschinen

Zusammenfassung

Um die Jahrhundertwende hatte die Elektrotechnik die technischen Voraussetzungen für den Einzelantrieb von Arbeitsmaschinen geschaffen. Die Form der elektrischen Bauelemente, insbesondere der Schaltgeräte, entsprach aber noch nicht den Ansprüchen des Werkzeugmaschinenbaus, der damals schon auf einen organischen Einbau der elektrischen Ausrüstung in der Maschine bedacht war. Nach dem ersten Weltkrieg paßte sich die Elektrotechnik diesen Bedürfnissen an. Von dieser Zeit an sprach man von der elektrischen Ausrüstung der Werkzeugmaschine.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • P. Volk
    • 1
  1. 1.ErlangenDeutschland

Personalised recommendations