Elektrische Maschinen

  • Eberhard Schütz

Zusammenfassung

Als elektrische Maschinen im engeren Sinne bezeichnet man Einrichtungen, die, auf dem Induktionsprinzip beruhend, elektrische Leistung in mechanische oder umgekehrt bzw. elektrische Leistung in ebensolche mit anderer Spannung, Frequenz oder Phasenzahl umwandeln, sofern die Flußänderungen, die zur Spannungserzeugung nötig sind, ganz oder zum Teil durch eine fortlaufende Rotationsbewegung von Leitern oder Magnetkreisteilen bewirkt werden. Ob eine elektrische Maschine elektrische in mechanische Leistung umwandelt oder umgekehrt, d. h. ob sie Motor oder Generator ist, ist stets nur eine Frage der Betriebsart; grundsätzlich sind für jede rotierende elektrische Maschine beide Betriebsarten möglich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • Eberhard Schütz
    • 1
  1. 1.Technischen UniversitätBerlin-CharlottenburgDeutschland

Personalised recommendations