Pathologische Anatomie

  • Ernst-August Schrader

Zusammenfassung

Die arteriellen Thrombosen im Beckengebiet entwickeln sich nach übereinstimmender Ansicht aller Autoren auf dem Boden einer Gefäß wand Veränderung, die dem Kliniker als Arteriosklerose imponiert. Das Alter der Patienten (im Mittel 55 Jahre), Kalkschatten im Verlauf der Arterien auf Röntgen-Leerauf- nahmen und die Charakteristika im aortographischen Bild (weite, z. T. knollige Gefäße mit stark gewundenem Verlauf und groben Wand Veränderungen, siehe Abb. 3), lassen im allgemeinen keinen Zweifel an der Diagnose Arteriosklerose aufkommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. 1955

Authors and Affiliations

  • Ernst-August Schrader
    • 1
  1. 1.II. Medizin. Univ.-Klinik und PoliklinikHamburg-EppendorfDeutschland

Personalised recommendations