Advertisement

Einleitung

  • Ernst-August Schrader
Chapter
  • 8 Downloads

Zusammenfassung

Unsere Kenntnisse auf dem Gebiet der Gefäßerkrankungen sind in den letzten 10–15 Jahren in einem Umfang bereichert worden, der als echter Fortschritt aufgefaßt werden kann. Mit der Ausweitung dieses alle medizinischen Disziplinen interessierenden Faches ist es für den einzelnen schwieriger geworden, sich einen Gesamt-Überblick zu bewahren. Zwar vermitteln Darstellungen wie M. Ratschows Monographie „Die peripheren Durchblutungsstörungen“ einen ausgezeichneten Querschnitt durch das große Gebiet der funktionellen und organischen Durchblutungsstörungen, doch muß man aus dem Erscheinen weiterer Einzel-darstellungen über die Pathologie und die Klinik spezieller arterieller Gefäß- provinzen den Schluß ziehen, daß offenbar ein Bedürfnis nach detaillierter Beschreibung der jeder Gefäßprovinz eigenen Charakteristika vorliegt. Wir denken an die Monographien von Sunder-Plassmann, Block, Bumm U. a. über die peripheren arteriellen Durchblutungsstörungen, an das Buch von Hochrein über den Herzinfarkt und an die Monographie Llaveros’ über die cerebralen arteriellen Durchblutungsstörungen. Ratschow selbst hat zum Ausdruck gebracht, daß er bei Berücksichtigung aller neueren Untersuchungsmethoden und neueren Erkenntnisse, die nicht unmittelbar auf die peripheren Durchblutungsstörungen zu beziehen wären, sein Buch in einer Weise ausweiten würde, daß seine primäre Struktur zur Auflösung kommen und einem Nachschlagewerk ähnlich werden könnte. Dadurch mußten — wie auch in der eindrucksvollen Monographie von Pässler — die Stenosen und Thrombosen der Beckenarterien in ihrer Darstellung auf das Nötigste beschränkt werden. Gemessen an ihrer Häufigkeit — ihr Vorkommen kann mit der Zahl der obliterierenden Coronarsklerosen verglichen werden — und gemessen an ihrer Bedeutung scheint jedoch diese „Zurücksetzung“ nicht gerechtfertigt zu sein. Wir haben daher den Eindruck, daß eine spezielle Abhandlung der Beckenarterien-Thrombosen diese Lücke füllen könnte.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. 1955

Authors and Affiliations

  • Ernst-August Schrader
    • 1
  1. 1.II. Medizin. Univ.-Klinik und PoliklinikHamburg-EppendorfDeutschland

Personalised recommendations