Advertisement

Das Zahlenbild

  • Hans von Hentig
Chapter
  • 46 Downloads

Zusammenfassung

Die Hinrichtung ist das Ergebnis eines Todesurteils und eines versagten Gnadenakts. In der Zeit von 1912–1932 schwankte in Deutschland das Verhältnis von Urteil und Vollstreckung zwischen 71,4%, als der Krieg sich der Niederlage zuneigte der praktischen Aufhebung des Jahres 1929. Damals lagen starke Ideen der Abschaffung in der Luft2, kurz ehe die Weltwirtschaftskrise das fiktive Bild innerer Stabilität mit rauher Hand zerstörte. Die folgenden Zahlen geben ein deutliches Bild der Verhältnisse, wie sie vor der Diktatur bestanden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

  1. 1.
    Scott, G. R.: The history of capital punishment, S. 134. London 1950.Google Scholar
  2. 1.
    Royal Commission on capital punishment 1949–1953, a. a. O. S. 308, 309.Google Scholar
  3. 1.
    Sutherland (Principles of Criminology, S. 562. Chicago 1947) bringt bemerkenswerte Zahlen für Ohio 1896–1930.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin, Göttingen and Heidelberg 1955

Authors and Affiliations

  • Hans von Hentig
    • 1
  1. 1.Universität BonnDeutschland

Personalised recommendations