Advertisement

Römisches Staatsrecht und Propaganda: Ius Imaginum und Consecratio Imperatorum

  • Eberhard F. Bruck
Chapter
  • 34 Downloads

Zusammenfassung

Griechenland war gefallen, und im Jahre 166 v. Chr. wurden tausend griechische Geiseln nach Rom gebracht, darunter ein hochgebildeter Mann, der der römischen Militärverwaltung gefährlich vorkam. 16 Jahre blieb er in Rom, das kennenzulernen er eine unvergleichliche Gelegenheit hatte. Er lebte im politischen und geistigen Zentrum Roms, im Hause des jüngeren Scipio, des ersten Mannes seiner Zeit. Dort entwickelte er sich zu einem der größten Historiker des Altertums.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1954

Authors and Affiliations

  • Eberhard F. Bruck

There are no affiliations available

Personalised recommendations