Advertisement

Einleitung

  • Walter Fries

Zusammenfassung

Vor nunmehr rund 70 Jahren erhielt die Statik der Ingenieurtragwerke ihre heute noch gültige Form. Culmann, Ritter, Mohr, Müller-Breslau um nur einige der bedeutendsten Namen zu nennen, waren die Schöpfer dieser Leistung, nachdem das achtzehnte Jahrhundert und im neunzehnten Jahrhundert Mathematiker wie Poisson, Cauchy, Clebsch, Maxwell, St-Venant die theoretischen Grundlagen geschaffen hatten. In den achtziger Jahren gab Müller-Breslau der Statik der mehrfach standfesten Tragwerke ihre klassische Form in Darstellung und Bezeichnungsweise. Es war jene Theorie, welche im vorliegenden Werk als das „Kraftverfahren“ bezeichnet wird und welche die Berechnung der Tragwerke in rein analytische Form brachte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1953

Authors and Affiliations

  • Walter Fries

There are no affiliations available

Personalised recommendations