Advertisement

Matrizen und lineare Substitutionen

  • Georg Feigl
  • Hans Rohrbach

Zusammenfassung

Der Begriff der Matrix ist uns von den Kapiteln über Determinanten und lineare Gleichungen her vertraut. Matrizen haben sich jedoch auch in anderen Gebieten der Mathematik sowie in der theoretischen Physik als notwendiges Hilfsmittel erwiesen; sogar Wirtschaftswissenschaften und Genetik haben sich die Vorteile der Matrizenrechnung zunutze gemacht. Aber schon um ihrer selbst willen lohnt es sich, sich eingehender mit Matrizen zu beschäftigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1953

Authors and Affiliations

  • Georg Feigl
  • Hans Rohrbach

There are no affiliations available

Personalised recommendations