Triebwerksteile

  • Carl Volk

Zusammenfassung

Anknüpfend an Berichte, die ich in den Jahren 1908 und 1938 in der Zeitschrift des Vereines Deutscher Ingenieure veröffentlicht habe, soll die Arbeit des Konstrukteurs bei der Entwicklung von geteilten Köpfen in diesem Zeitraum gezeigt werden. In der Skizze R 11 eines geschlossenen Kopfes sind die Teilungslinien eingezeichnet, nach denen die Trennung vorgenommen werden kann. Für die Form des geteilten Kopfes ist ferner die Bauaufgabe bestimmend. Es gibt Köpfe (Gruppe I, R 12 bis R 15 usf.), die nur ein geteiltes Lager darstellen, während andere (Gruppe II und III, R 19, R 20/1, R 27/2) auch die Stellgruppe aufnehmen müssen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag in Berlin 1941

Authors and Affiliations

  • Carl Volk

There are no affiliations available

Personalised recommendations