Betriebsüberwachung

  • Alexander Roggendorf

Zusammenfassung

Zur Betriebsüberwachung eines Dampfkraftwerkes gehört zweifellos auch die Einrichtung der elektrischen Warte (vgl. beispielsweise Abb. 113). Im Rahmen dieser Ausführungen erscheint aber eine eingehendere Behandlung aller mit der Schaltwarte zusammenhängenden Probleme nicht als nötig, da die Aufgaben der Schaltwarte mehr im Rahmen der Hauptschaltanlage liegen bzw. auch der vom Kraftwerk gespeisten Netze. Bei den folgenden Ausführungen ist daher mehr Gewicht auf die Betriebsüberwachung des wärme- und maschinentechnischen Teiles eines Kraftwerkes gelegt worden, zumal es sich dabei auch im eigentlichen Sinne um die Betriebsüberwachung des Eigenbedarfs handelt. Die Steuerung der Hochspannungsschaltanlage des Eigenbedarfs von der elektrischen Warte ist weit verbreitet und hat bedeutende Vorteile vor einer nur örtlichen Steuerung, weil von der Warte jederzeit bei Störungen eingegriffen werden kann (vgl. Abb. 113). Der Umfang der Steuerung ist weitgehend von den jeweiligen Verhältnissen abhängig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1952

Authors and Affiliations

  • Alexander Roggendorf
    • 1
  1. 1.Frankfurt a/M.Deutschland

Personalised recommendations