Advertisement

Literaturverzeichnis

  • Otto Luetkens

Zusammenfassung

Aus dem Bestreben einer übersichtlichen Gegenüberstellung der Berechnungsverfahren ergab sich für die vorstehende Darstellung der Zwang zur Kürze. Es mußten manche Einzelheiten unerwähnt bleiben, welche zur vollständigen Beherrschung der einzelnen Verfahren notwendig sind. Ferner ist das Aufgabengebiet zu umfangreich, als dass es in allen Einzelheiten durch diese Bearbeitung erschöpfend behandelt werden könnte. Infolge der Zeitverhältnisse steht dem Verfasser keine große Fachbibliothek zur Verfügung und es konnte auch nur eine beschränkte Anzahl von Veröffentlichungen durchgearbeitet werden. Daraus folgen für die vorliegende Darstellung mancherlei Möglichkeiten von Lücken und auch Fehlschlüssen. Um so notwendiger ist daher für den Leser eine umfangreiche Zusammenstellung von Schriften, welche sich auf dieses Fachgebiet beziehen. Die ausländische Fachliteratur der letzten Jahre ist dem Verfasser nicht zugänglich, folglich kann das nachstehende Literaturverzeichnis keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Während es in normalen Zeiten üblich ist, nur solche Veröffentlichungen anzugeben, welche jeweils in der vorstehenden Arbeit Berücksichtigung finden, dürften es die derzeitigen Verhältnisse rechtfertigen; wenn hier alle dem Verfasser bekannten Quellen aufgezählt werden, deren Überschrift einen Beitrag zu dem vorliegenden Thema vermuten läßt. Diese Zusammenstellung dürfte dem Wunsch mancher Leser gerecht werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abdank, R., Bemerkungen zum Festpunktverfahren. Beton und Eisen 1931, H.9, S. 173.Google Scholar
  2. — Angenäherte Berechnung komplizierter Stockwerkrahmen auf Winddruck. Beton und Eisen 1931, H.24, S.428.Google Scholar
  3. — Einfache, geschlossene Formeln für die Berechnung achteckiger Kühlturmuntergerüste aufWinddruck. Beton und Eisen 1932, H.20, S. 316.Google Scholar
  4. Abeles, P., Die Berechnung symmetrischer Stab werke mit Hilfe des V.M. S. Beton und Eisen 1924, H.9, S.110 und H.10, S.114.Google Scholar
  5. Akira-Miura, Einführung der Festhaltemomente in die Rahmentheorie. Bericht vom Int. Ing.-Kongreß in Tokio 1929.Google Scholar
  6. Amstutz, E., Vereinfachte Berechnung elastisch gestützter Tragwerke. Schweiz. Bauztg. 1937, Bd. 110, H. 25, S.306.Google Scholar
  7. Arnold, G., Beziehung zwischen dem Kraftverfahren und dem Formänderungsverfahren bei Berechnung statisch unbestimmter Tragwerke. Stahlbau 1938, H. 20, S. 155.Google Scholar
  8. Baumann, M., Praktische Anwendungen einer allgemeinen Integrationsmethode zur Bestimmung von Momenten. Stahlbau 1937, H. 3, S. 22.Google Scholar
  9. — Über eine einfache Methode zur Bestimmung von Momenten. Schweiz. Bauztg. 1938, Bd. III, H. 10, S. 113.Google Scholar
  10. Baeumelt, F., Tafel zur Bestimmung der Rahmenkonstanten bei der Festpunktmethode. Bauingenieur 1940, H. 39/40, S. 309.Google Scholar
  11. — Die Methode der Festpunkte und Methoden, die aus dieser folgen. Technische Umschau, Prag 1940.Google Scholar
  12. — Das Formänderungsverfahren ohne Formänderungen. Beton und Eisen 1941, H. 19, S. 260; dazu von Haage,W. u. Baeumelt, F., Beton und Eisen 1942, H. 5/6, S. 58.Google Scholar
  13. — Verallgemeinerte fortgeleitete Verformung. Bautechnik 1942, H. 48/49, S.428; dazu von Blazek u. Baeumelt, F., Bautechnik 1943, H. 29/33, S. 217.Google Scholar
  14. Becker, G., Vereinfachung Moersch’scher Formeln zur Berechnung von Stockwerkrahmen. Beton u. Eisen 1940, H. 20, S. 282.Google Scholar
  15. Beyer, K., Die Statik im Eisenbetonbau. Springer, Berlin, 1933, Bd. I, 1934, Bd. II.Google Scholar
  16. — Baustatik. Taschenbuch für Bauingenieure, Springer, Berlin 1943, S. 215.MATHGoogle Scholar
  17. Blazek, J., Einflußlinien nach dem Grundsatz der fortgeleiteten Verformung. Beton und Eisen 1942, H. 7/8, S. 71.Google Scholar
  18. Bleich, F., Die Berechnung statisch unbestimmter Tragwerke nach der Methode des Viermomentensatzes. Springer, Berlin 1925, 2. Aufl.Google Scholar
  19. Cross, H., Dependability of the theory of concrete arches. Engineering Experiment Station, Urbana 1930.Google Scholar
  20. — Analysis of Continous Frames by Distributing Fixed-End Moment. Trans. Amer. Soc. civ. Engrs, 1932., Vol. 96.Google Scholar
  21. Dasek, V., Das abgekürzte und verallgemeinertevMomentenverteilungsverfahren. Beton und Eisen 1940, H. 20, S. 286.Google Scholar
  22. — Das allgemeine Kräfte- und Momentenverteilungsverfahren. Beton und Eisen 1941, H. 15, S. 202.Google Scholar
  23. Dernedde, W., Lösung linearer Gleichungen durch Iteration. Bauingenieur 1928, H. 1/2, S. 5.Google Scholar
  24. — Näherungsweise Berechnung von durchlaufenden Trägern und Rahmen. Bauingenieur 1938, H. 3/4, S. 45.Google Scholar
  25. Dischinger, F., Der durchlaufende Träger und Rahmen auf elastisch senkbaren Stützen. Bauingenieur 1942, H. 3/4, S. 15, H. 9/10, S. 74.Google Scholar
  26. — Massivbau. Taschenbuch für Bauingenieure. Springer, Berlin 1943, S. 1320.MATHGoogle Scholar
  27. Domke, O., Zum Gauss’schen Auflösungsverfahren. Stahlbau 1929, H. 19, S. 227.Google Scholar
  28. Efsen, A., Die Methode der primären Momente zur Berechnung ebener, statisch unbestimmter Systeme. Eine analytische Festpunktmethode. G.E.C. Gad, Kopenhagen 1931 und J. Jorgensen u. Co., Ivar Jautzen, Kobenhavn 1931.MATHGoogle Scholar
  29. — Beitrag zur Lösung linearer Gleichungen. Abh. d. JVBH. 3, 1935, S 56.Google Scholar
  30. Engesser, F.,, Die Berechnung der Stockwerkrahmen. Eisenbau 1920, S. 81.Google Scholar
  31. Flak-Toennesen, R., Vereinfachte Berechnung von Stockwerkrahmen mit verschieblichen Knotenpunkten. Tekn. Ukebl. 1932, H. 29, 30.Google Scholar
  32. Fliegel, E., Beitrag zur Berechnung hochgradig statisch unbestimmter Tragwerke in Verbindung mit den Verfahren von Cross und Kloucek. Beton und Eisen 1941, H. 21, S.285.Google Scholar
  33. Floris, A., Verallgemeinertes Momentenausgleichverfahren. Beton und Eisen 1939, H. 10, S. 172.Google Scholar
  34. Fornerod, M., Berechnung mehrstöckiger Rahmen durch die Methode der algebraischen Momentenverteilung. Schweiz. Bauztg. 1933, H. 18, S. 223.Google Scholar
  35. Gehler, W., Rahmenberechnung mittels Drehwinkel. Festschrift „Otto Mohr zum 80. Geburtstag“, Wilhelm Ernst, Berlin 1916.Google Scholar
  36. — Der Rahmen. Wilhelm Ernst u. Sohn, 1925, 3. Aufl.Google Scholar
  37. Geisslreiter, A., Einspanngrade und Drehwiderstände. Beton u. Eisen 1939, H. 9, S. 154.Google Scholar
  38. — Drei Summensätze über Einspanngrade. Beton und Eisen 1940, H. 17, S. 245.Google Scholar
  39. Goettlicher, H., Die Anwendung des Näherungsverfahrens nach Cross-Takabaya bei Ber- rechnung hochgradig statisch unbestimmter Stockwerkrahmen. Bauingenieur 1941, H. 13/16, S. 130.Google Scholar
  40. Grau, A., Kritische Betrachtung über verschiedene Verfahren zur Berechnung von Stockwerkrahmen bzw. Tragwerken aus biegesteifen Stäben. Beton und Eisen 1942, H. 17/18, S. 164, dazu von Loeser, H. 23/24, S. 222.Google Scholar
  41. Grinter, L., Analysis of Continuous Frames by Balancing Angle Changes. Proc. Amer. Soc. civ. Engrs. 62, 1936, S. 995–1011.Google Scholar
  42. Gruening, M., Elastizitätsgleichungen gegenseitiger Unabhängigkeit. Eisenbau 1921, Nr. 12, S. 305.Google Scholar
  43. Gruening, M., Die Statik des ebenen Tragwerkes. Springer, Berlin 1923 und 1925.Google Scholar
  44. Guldan, R., Rahmentragwerke und Durchlaufträger. Springer, Wien 1940.Google Scholar
  45. Habel, A., Gebrauchsfertige Formeln für die Festpunktabstände und Uebergangszahlen symmetrischer mehrstieliger Rahmen. Bauingenieur 1932, H. 1/2, S. 22.Google Scholar
  46. — Gebrauchsfertige Festpunktformeln zur Näherungsberechnung lotrecht belasteter symmetrischer Stockwerkrahmen. Bauingenieur 1932, H. 17/18, S.237; dazu von O.Gottschalk,inH.51/52,S.620.Google Scholar
  47. Hahn, A., Beitrag zur Praxis des Festpunktverfahrens insbesondere zur Berechnung von Stockwerkrahmen. Beton und Eisen 1940, H. 18, S. 254.Google Scholar
  48. Halasz, R., Anschauliches Iterationsverfahren zur Auflösung von Elastizitätsgleichungen. Bautechnik 1940, H. 20, S. 233 und 1941, H. 24, S. 264Google Scholar
  49. v. Haller u. Kranl, Vereinfachte Berechnung der Rahmenstütze. Bauingenieur 1942, H.9/10,S.65.Google Scholar
  50. Hertwig, A., Einige besondere Klassen linearer Gleichungen und ihre Auflösung in der Statik der durchlaufenden Träger und der Rahmengebilde. Eisenbau 1917, H. 4, S. 69.Google Scholar
  51. — Die Fehlerwirkungen beim Auflösen linearer Gleichungen und die Berechnung statisch unbestimmter Systeme. Eisenbau 1917, S. 110.Google Scholar
  52. — Die Berechnung der Rahmengebilde. Eisenbau 1921, S. 122.Google Scholar
  53. — Zur Berechnung symmetrischer statisch unbestimmter Gebilde. Bauingenieur 1928, H. 10, S. 161, H. 11, S. 186.Google Scholar
  54. — Das Kraft größenverfahren und das Formänderungsgrößenverfahren für die Berechnung statisch unbestimmter Gebilde. Stahlbau 1933, H. 19, S. 145, H. 26, S. 208.Google Scholar
  55. Ihlenburg, W., Die Berechnung des Vierendeelträgers nach der Deformationsmethode.Google Scholar
  56. Bauingenieur 1933, H. 29/30, S. 385, H. 31/32, S. 410.Google Scholar
  57. Jacobsen, A., Zur Berechnung durchlaufender Träger und Rahmen mit Schrägen, Beton und Eisen 1936, H. 16, S. 263, H. 17, S. 289.Google Scholar
  58. Kammueller, K., Das Prinzip der virtuellen Verschiebungen. Eine grundsätzliche Betrachtung. Beton und Eisen 1937, H. 22, S. 363.Google Scholar
  59. — Die Berechnung des Stockwerkrahmens nach der Festpunktmethode. Bauingenieur 1938. H. 3/4, S. 42.Google Scholar
  60. — Statik der Rahmentragwerke. Wilhelm Ernst u. Sohn, Berlin 1939.Google Scholar
  61. Kiesewetter, E., Rahmenberechnung nach Fukuhei Takabaya, erweitert für die Berücksichtigung des Einflusses von Pilzköpfen. Bauingenieur 1938, H. 27/28. S. 407.Google Scholar
  62. Kirchhoff, G., Die Statik der Bauwerke. Wilhelm Ernst u. Sohn, Berlin 1938.Google Scholar
  63. Kleinlogel, A., Mehrstielige Rahmen. Wilhelm Ernst u. Sohn, Berlin 1927, 2. Aufl. Bd. I und II.Google Scholar
  64. — Rahmenformeln. Wilhelm Ernst u. Sohn, Berlin 1929, 6. Aufl.Google Scholar
  65. Kloucek, Verkürzte Lösung der Deformationsgleichungen. F. Rionac, Präg 1939.Google Scholar
  66. — Das Prinzip der fortgeleiteten Verformung als Weg zur Ausschaltung der Unbekannten aus dem Formänderungsverfahren. Wilhelm Ernst u. Sohn, Berlin 1941 und Beton und Eisen 1939, H. 24, S. 359.Google Scholar
  67. — Fortpflanzung der Deformation als Grundlage der neuen Rechnungsmethode. Wilhelm Ernst u. Sohn, Berlin 1941 und F. Rionac, Prag 1940.Google Scholar
  68. Kohl, E., Rechenkontrollen für statisch unbestimmte Systeme. Bauingenieur 1933, H. 39/40, S. 502. Die Bedeutung der Orthogonalität für die Berechnung hochgradig statisch unbestimmter Systeme. Stahlbau 1934, H. 1, S. 1..Google Scholar
  69. Krück, G., Die Methode der Grundkoordinaten. Gebr. Leemann, Zürich 1937, bchweiz. Bauztg. 1935, Bd. 105, H. 7, S. 71 u. H. 8, S. 90..Google Scholar
  70. Kruys, F., Ein amerikanisches Verfahren zur Berechnung vielfach statisch unbestimmter Systeme. Der Ingenieur 1934, Nr. 2, S. B 4.Google Scholar
  71. Kuehl, E., Ueber die Anwendung des Superpositionsgesetzes in der Statik. Bauingenieur H. 23/24, S. 356.Google Scholar
  72. Kusevic, R., Das Nüllfeldverfahren zur allgemeinen Ermittlung der Emflußlmien von Balken und Rahmentragwerken. Stahlbau 1939, H,16, S. 121 u. H. 17, S. l34-Google Scholar
  73. Lamberg, R., Ansatzkontrollen vonElastizitätsgleichungen. Bauingenieur 1942, H. 31/32, b.233.Google Scholar
  74. Landes, P., Zur Berechnung von Stockwerkrahmen und durchlaufenden Trägern. Beton und Eisen 1939, H. 9, S. 152, H. 21, S. 331.Google Scholar
  75. — Berechnung der elastischen Einpannung von Stützengrundkörpern nach dem Verfahren von Cross. Bautechnik 1941, H. 24, S. 261.Google Scholar
  76. Lewe, V., Die schematisch-rechnerische Auflösung der allgemeinen sowie der drei- und funf- gliedrigen Elastizitätsgleichungen. Eisenbau 1916, S. 175, Handb. f. Eisenbetonbau, 2.Aufl.. Bd. X, „Hochbau“, II. Teil, S. 49, Wilhelm Ernst u. Sohn, Berlin 1920.Google Scholar
  77. Liévin, A., Mèthodes de Calculs des Constructions complexes. Théorie et Applications, (Statische Berechnung von Rahmen allgemeiner Form, mit geraden, gebrochenen oder ge-. krümmten Einzelstäben). Paris 1933Google Scholar
  78. Loeser, B., Stockwerkrahmen für senkrechte Lasten. Bauingenieur 1940, H. 33/34, S. 267Google Scholar
  79. Luehrs, J., Die Einspannung der durchlaufenden Träger durch Randsäulen. Bauingenieur H. 41/42, S. 528.Google Scholar
  80. — Praktische Berechnung durchlaufender Träger. R. Oldenburg, Berlin, 2. Aufl. 1943.Google Scholar
  81. Luetkens, O., Die Berechnung eines räumlichen Stab Werkes von zyklischer Symmetrie. Diss. T. H., Hannover 1926.Google Scholar
  82. — Die Berechnung des achtstieligen Kaminkühlerunterbaues als räumliches Stabwerk. Bauingenieur 1940, H. 33/34, S. 259 und 1942, H. 43/44, S. 317Google Scholar
  83. Manger, A., Der durchlaufende Balken auf elastisch drehbaren und elastisch senkbaren Stützen einschließlich des Balkens auf stetiger elastischer Unterlage. Gebr. Leemannu. Co. Zürich 1939. Mitt. a. d. Inst. f. Baustatik Nr. 10.Google Scholar
  84. Mann, L.,Theorieder Rahmen werke auf neuer Grundlage. Springer, Berlin 1927Google Scholar
  85. — Grundlagen zu einer Theorie räumlicher Rahmentrag werke. Stahlbau 1939, H. 19/20, S. 145, H. 21/22, S. L53.Google Scholar
  86. Martens, K., Vereinfachtes Festpunktverfahren. Beton und Eisen 1938, H. 21, S. 347.Google Scholar
  87. — Verfahren zur Berechnung durchlaufender Träger und Stockwerkrahmen. Beton und Eisen H. 15, S. 207, 1941, H. 12, S. 162 u. H. 13, S. 178; dazu von Leonhardt, K. in Beton und Eisen 1942, H. 11/12, S. 119.Google Scholar
  88. Mayer, M Zur Berechnung von Stockwerkrahmen. Beton und Eisen 1930, H 12, S. 218.Google Scholar
  89. — „Widerstandsrechnung“ mit „Belastungsgliedern“. Beton und Eisen 1938, H. 18, S. 300.Google Scholar
  90. — Neue Statik der Tragwerke aus biegungssteifen Stäben. Bauwelt-Verlag, Berlin.Google Scholar
  91. Mehmke, R., Ueber die zweckmäßigste Art, lineare Gleichungen durch Elimination aufzulösen. Z. angew. Math. Mech. 1930, S. 508.Google Scholar
  92. Melan, E., Theorie statisch unbestimmter Systeme. JVBH., 2. Kongr., Berlin 1936,Vorher. S. 45.Google Scholar
  93. Meles, A., Die Berechnung des einfachen Stockwerkrahmens nach dem Doppelstab -Verfahren. Beton und Eisen 1940, H. 19, S. 272, H. 20, S. 283.Google Scholar
  94. — Die Berechnung des Pfostenträgers mit gleichen Gurten nach dem Doppelstab-Verfahren. Beton und Eisen H. 19, S. 254, H. 20, S. 273.Google Scholar
  95. Millies, A., Räumliche Vieleckrahmen mit eingespannten Füßen unter Berücksichtigung der Windbelastung. Springer, Berlin 1927.Google Scholar
  96. — Zylindrische Stockwerkrahmen. Bauingenieur 1932, H. 11/12, S. 162. Moersch, E., Der durchlaufende Träger. Konrad Wittwer, Stuttgart 1938.Google Scholar
  97. Mueller-Breslau, H., Die graphische Statik der Baukonstruktionen. Alfred Kröner, Leipzig, 1905.MATHGoogle Scholar
  98. — Die neuen Methoden der Festigkeitslehre und der Statik der Baukonstruktionen. Alfred Kröner, Leipzig, 1913, 4. Aufl.Google Scholar
  99. — Zur Auflösung mehrgliedriger Elastizitätsgleichungen. Eisenbau 1916, S. 111 und 299.Google Scholar
  100. — Zur Auflösung der mehrgliedrigen Elastizitätsgleichungen, Anwendung auf mehrfach gestützte Rahmen. Eisenbau 1917, S. 193.Google Scholar
  101. Mueller, S., Zur Berechnung mehrfach statisch unbestimmter Trag werke. Zbl. Bauverw. 1907, H. 23, S. 255.Google Scholar
  102. Novak, O., Bedeutung der Steifigkeit und des Einspanngrades in Rahmenkonstruktionen Techn. Bl., Prag 1939 (tscheschisch).Google Scholar
  103. — Verkürzte Lösung eines waagerecht belasteten Stockwerkrahmens und fortgeleitete Verformung bei der Verschiebung der Knotenpunkte. Techn. Bl., Prag 1941 (tscheschisch).Google Scholar
  104. Palotas, L., Durchlaufträger auf elastischen Stützen. Beton und Eisen 1942, H. 5/6, S. 52.Google Scholar
  105. Pasternak, P., Beitrag zur Berechnung statisch unbestimmter Systeme, Eisenbau 1922, Nr. 3, S. 61. Dazu von Ratzersdorfer u. Pasternak in Nr. 8.Google Scholar
  106. — ßeiträge zur Berechnung vielfach statisch unbestimmter Stabsysteme. Eisenbau 1922, Nr. 11, S. 239.Google Scholar
  107. — P., Der abgekürzte Gauß‘sche Algorithmus. Diss. T. H., Zürich 1926.Google Scholar
  108. — Die graphische Berechnung des kontinuierlichen Trägers auf elastisch drehbaren Stützen nach dem räumlichen Massenschwerpunkt-Verfahren. Bauingenieur 1927, H. 47, S. 869.Google Scholar
  109. — Berechnung vielfach statisch unbestimmter hiegefester Stab- und Flächentragwerke. Dreigliedrige Systeme. Gebr. Leemann u. Co., Zürich 1927.Google Scholar
  110. — Die graphische Berechnung der kontinuierlichen Träger mit frei und elastisch drehbarer Stützung nach dem ebenen Massenschwerpunkt und SeilpolygonVerfahren. Schweiz. Bauztg, 1928, H. 24, S. 291.Google Scholar
  111. Pillat, E., Zur Berechnung von Rahmen. Beton und Eisen 1940, H. 15, S. 212, dazu von Guldan in H. 22, S. 327.Google Scholar
  112. Pirlet, J., Kompendium der Statik der Baukonstruktionen. Springer, Berlin 1921.Google Scholar
  113. — Berechnung von Stockwerkrahmen. Bauingenieur 1922, H. 1, S. 18.Google Scholar
  114. — Die Berechnung durchlaufender Träger und verwandter Systeme mit dreigliedrigen Elastizitätsgleichungen. Bauingenieur 1939, H. 33/34, S. 461.Google Scholar
  115. — Vereinfachtes Verfahren zur Berechnung des Rahmenträgers (Vierendeel-Trägers). Bauingenieur 1940, H. 9/10, S. 72.Google Scholar
  116. Pohl,. Zur Berechnung mehrstieliger Stockwerkrahmen auf Winddruck. Bauingenieur 1942‘ H. 17/18, S. 119. Berichtigung in H. 27/28, S. 210.Google Scholar
  117. Popp. Zur Berechnung hochgradig statisch unbestimmter Rahmentragwerke aus geraden Stäben. Z. d. VD I., 1944, Bd. 88, H. 49/50.Google Scholar
  118. Reisinger, E., Beitrag zur Berechnung räumlicher Rahmenwerke. Diss,, Dresden 1922.Google Scholar
  119. — Zur Berechnung räumlicher Rahmenwerke. Bauingenieur 1924, H. 1, S. 5, H. 2, S. 28, H. 3, S. 57.Google Scholar
  120. — Berechnung eines Kühlturmunterbaiifes als räumliches Stabwerk. Bauingenieur 1926, H. 28, S. 550.Google Scholar
  121. Rieger, J., Berechnung statisch unbestimmter Systeme, I. Teil: „Der einfache Rahmenträger“. Deuticke, 1930.Google Scholar
  122. — Calcul des Constructions Hyperstatiques Cadres et Portiques etages multiples. (Berechnung statisch unbestimmter Systeme Mehrstockrahmen.) Dunod, Paris 1936, III. Teil.Google Scholar
  123. Robert, G., Die Theorie der Einspannungsgrade in der Berechnung statisch unbestimmter Systeme. Ann. Law. publ. 1937, H. 6, S. 487.Google Scholar
  124. Rudakow, A., Berechnung der räumlichen symmetrischen Vieleckrahmen für beliebige Belastungen. Ing. Arch. II, 1931, S. 528.Google Scholar
  125. — Berechnung räumlicher Rahmen nach der Deformationsmethode. Stahlbau 1934, H. 4, S. 25.Google Scholar
  126. Saliger, R., Praktische Statik. Franz Deuticke, Wien, 4. Aufl. 1944.Google Scholar
  127. Schleusner, A., Zum Prinzip der virtuellen Verschiebungen. Beton und Eisen 1938, H. 15, S. 252.Google Scholar
  128. — Das Prinzip der virtuellen Verrückungen und der Variationsprinzipien der Elastizitätstheorie. Stahlbau 1938, H. 24, S. 185.Google Scholar
  129. Schneider, K., Vereinfachte Methoden zur Bestimmung der Festpunkte. Schweiz. Bauztg. 1938, Bd. III, H. 12, S. 137.Google Scholar
  130. Staack, J., Rahmen und Balken, Springer, Berlin 1931.Google Scholar
  131. Strassner, A., Berechnung statisch unbestimmter Systeme. Wilhelm Ernst n. Sohn, Berlin 1929.Google Scholar
  132. — Neuere Methoden zur Statik der Rahmentragwerke. Wilhelm Ernst u. Sohn, Berlin 1937, 4. Aufl.Google Scholar
  133. Suess, G., Vereinfachtes Verfahren zur Bestimmung von Festpunktabständen und Uebergangs- zahlen. Bauingenieur 1931, H. 38, S. 666; dazu vonBeljakow, Th., Bauingenieur H. 51, S. 903.Google Scholar
  134. Suter, E., Die Methode der Festpunkte. Springer, Berlin 1932.Google Scholar
  135. Takabeya, F., Rahmentafeln. Springer, Berlin 1930.Google Scholar
  136. — A new Method of Wind Stress Calculation in High Building Frames. Abh. d. Hokkaido Imperial Universität Sapporo, Japan, 1932.Google Scholar
  137. — Das Verhalten der Gleichungsstabulierung zur Berechnung des durchlaufenden Rahmens mit verschieden hohen senkrechten Stielen. Bauingenieur 1933, H. 7/8, S. 92 u. H. 9/10, S. 126.Google Scholar
  138. Tester, K., Einige besondere Rahmenformen in der Praxis der Drehwinkelverfahren. Beton und Eisen 1941, H. 11, S. 156.Google Scholar
  139. Thoms, A., Die Berechnung harmonischer Stockwerkrahmen und Vierendeelträger mit Hilfe von Kreisfunktionen. Stahlbau 1937, H. 25, S. 195 u. 1938, H. 2, S. 12.Google Scholar
  140. — Der n-stielige Stockwerkrahmen ist n-fach unbestimmt. Forscherarb. Stahlbau, Springer, Berlin 1941, H. 4.Google Scholar
  141. Unold, G., Die praktische Berechnung der Stahlskelettrahmen. Wilhelm Ernst u. Sohn, Berlin 1933.Google Scholar
  142. — Beziehung zwischen dem Krtiftverfahren und dem Formänderungsverfahren bei Berechnung statisch unbestimmter Tragwerke. Stahlbau 1938, H. 20, S. 155.Google Scholar
  143. Vogt, H., Abgekürzte Berechnung von Festpunktabständen und Uebergangszahlen an Rahmentragwerken. Schweiz. Bauztg. 1939, Bd. 114, H. 14, S. 161.Google Scholar
  144. Wachendorf, F., Beitrag zur Anwendung der Festpunktmethode. Beton und Eisen 1940, H. 16, S. 232.Google Scholar
  145. — Zur Berechnung geschlossener Symmetrierahmen nach dem Festpunktverfahren. Beton und Eisen 1941, H. 7, S. 104.Google Scholar
  146. Wiedemann, E., Ein neues Verfahren praktischer Rahmenberechnung. Stahlbau 1939, H. 16, S. 125.Google Scholar
  147. Wilke, J., Einfaches und übersichtliches Verfahren zur Berechnung für den durchlaufenden Träger. Bauingenieur 1940, H. 37/38, S. 296.Google Scholar
  148. — Die Lösung eines homogenen Systems als Grundlage der praktischen Rahmenberechnung. Bauingenieur 1942, H. 49/50, S. 357.Google Scholar
  149. — Der Durchlaufträger auf federnden Stützen. Stahlbau 1942, H. 25/26, S. 89.Google Scholar
  150. Wittmeyer, H., Ueber die Lösung von linearen Gleichungssystemen durch Iteration. Z. angew. Math, Mech. 1936, S. 301.Google Scholar
  151. Wix, H. u. Dornau, H., Beitrag zum Momentenausgleichverfahren. Bauingenieur 1942, H. 35/36, S. 267.Google Scholar
  152. Worch, G., Ueber die zweckmäßigste Art, lineare Gleichungen aufzulösen. Z. angew. Math. Mech. 1932, S. 175Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/ Göttingen/ Heidelberg 1949

Authors and Affiliations

  • Otto Luetkens

There are no affiliations available

Personalised recommendations