Advertisement

Der Betrieb und die Instandhaltung eines Motorwählersystems

  • Max Langer

Zusammenfassung

Ein Motorwählersystem zeigt gegenüber den bisher verwendeten Wählersystemen eine erhebliche Verbesserung des Betriebes und eine bedeutende Erleichterung und Vereinfachung der Instandhaltung. Der Betrieb wird verbessert durch schnelles und trotzdem geräuscharmes Arbeiten der Wähler bei grundsätzlich neuer vollkommen elastischer Arbeitsweise unter Vermeidung irgendwelcher harten Anschläge, wodurch nur geringe Raumgeräusche und keine sogenannten Wählergeräusche entstehen, durch größere Sicherheit bei der Stromstoßgabe infolge geringerer Wählerschaltzeiten, durch größere freie Zwischenzeiten zwischen den Stromstoßreihen und deshalb größere Zeitsicherheit bei den vielen Schaltvorgängen innerhalb dieser Zwischenzeiten. Die Instandhaltung wird erleichtert und vereinfacht durch die größeren Sicherheiten, durch die erst bei größeren Abweichungen von der Regel ein Eingreifen des Personals erforderlich wird, durch eine erheblich kleinere Zahl von Pflegestellen der Wähler, durch geringere Abnutzung und damit geringeren Ersatz verbrauchter Teile und durch Ersparung der Kontaktbankpflege, die durch die elastische Arbeitsweise nicht erforderlich ist. Die Instandhaltungskosten werden dadurch beachtlich verkleinert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag in Berlin 1948

Authors and Affiliations

  • Max Langer
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations