Advertisement

Turbulenz pp 45-60 | Cite as

Anwendung der physikalischen Statistik auf Strömungvorgänge und klassische Hydrodynamik

  • Hans Gebelein

Zusammenfassung

Die grundsätzlichen Untersuchungen des zweiten Kapitels über die Formsysteme der klassischen und der statistischen Mechanik haben noch keine Beziehung zur Wirklichkeit, denn dort handelt es sich allein um mathematische Folgerungen aus dem in der Idee des stochastischen bzw. deterministischen Systems zum Ausdruck kommenden Sachverhalt. Die Hauptaufgabe besteht nun in der Anwendung solcher Ergebnisse der theoretischen Systembildung auf die wirklichen Vorgänge und Erscheinungen. Dabei sollen aus dem außerordentlich umfassenden Anwendungsgebiet der physikalischen Statistik bei unseren Untersuchungen die Strömungsvorgänge im dreidimensionalen Raum im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen, also ein Zweig der Physik, der bis heute der klassischen Mechanik zugeordnet wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1935

Authors and Affiliations

  • Hans Gebelein
    • 1
  1. 1.Institut der TechnischenHochschule StuttgartDeutschland

Personalised recommendations