Advertisement

Der Alkohol und seine Bekämpfung

  • E. G. Dresel
Chapter

Zusammenfassung

In der Alkoholfrage handelt es sich nicht um das Genußleben des einzelnen Menschen, wie es die Verbraucher alkoholhaltiger Getränke gern hinstellen, sondern um eine Fülle von Wechselwirkungen zwischen dem einzelnen Alkoholverbraucher und der Gesellschaft. Nicht ein unvermeidbarer Krankheitserreger beeinflußt hier den einzelnen oder die Allgemeinheit, sondern ein vermeidbares Produkt der Volkswirtschaft wirkt sich in den verschiedensten Abstufungen auf die einzelnen und die Gesellschaft aus und wird von der Allgemeinheit meist sorglos selbstverständlich hingenommen. Es handelt sich nicht um einen Naturvorgang, sondern um ein Erzeugnis der von den Menschen künstlich abgeänderten Natur, das durch die mit allen Hilfsmitteln der Wissenschaft und Technik gesteigerten Gärungsvorgänge, wenigstens in seinen Formen, wie Bier und Branntwein, praktisch unbegrenzt herstellbar ist. Ttrier (1) meint, daß die Gärung, die Alkoholbildung nicht etwas im Kreislauf der Stoffe unbedingt Notwendiges ist, sondern ein Seitensprung, ein Irrweg, der ohne Förderung durch den Menschen nie in so ausgedehntem Maße auftritt, wie es in der Kulturwelt der Fall ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1.
    Trier: Vorlesungen über die natürlichen Grundlagen des Antialkoholismus. Berlin 1917/18.Google Scholar
  2. 2.
    Cluss, A.: Die Alkoholfrage. Berlin: Paul Parey 1906.Google Scholar
  3. 3.
    Stat. Jahrbuch für das Deutsche Reich. Jg. 42, 43 u. 44. Berlin. Verlag f. Politik u. Wirtschaft 1922, 1923 u. 1924/25.Google Scholar
  4. 4.
    Helenius: Die Alkoholfrage. S. 68. 1919.Google Scholar
  5. 5.
    Die Wirkungen der Alkoholknappheit während des Weltkrieges. Berlin: Julius Springer 1923.Google Scholar
  6. 6.
    Fischer, Max: Sozialhygienische Mitteilungen, H. 4. 1921.Google Scholar
  7. 7.
    Elster: Artikel „Alkohol“ im Handwörterbuch d. Staatswissensch. 4. Aufl. Jena: G. Fischer 1923.Google Scholar
  8. 8.
    Ude: Intern. Zeitschr. g. d. Alk. S. 126. 1922.Google Scholar
  9. 9.
    Grotjahn: Soziale Pathologie. 2. Aufl. Berlin: Julius Springer 1923.Google Scholar
  10. 10.
    Rösle: Artikel „Alkoholkonsumstatistik“, Hdb. d. soz. Hyg. Leipzig 1912.Google Scholar
  11. 11.
    Wilson: Intern. Zeitschr. g. d. Alk. S. 80. 1922.Google Scholar
  12. 12.
    Köchlin: Die Alkoholfrage. S. 20. 1920.Google Scholar
  13. 13.
    Külz: Die Alkoholfrage. S. 43. 1920.Google Scholar
  14. 14.
    Vogel: Zeitschr. f. soz. u. Gewerbehygiene. S. 170. 1923.Google Scholar
  15. 15.
    Laquer: Artikel in Mosse Tugendreich „Krankheit u. soz. Lage“. München: Lehmann 1912.Google Scholar
  16. 16.
    Meyer-Gottlieb, H.: Experimentelle Pharmakologie. 6. Aufl. Berlin und Wien: Urban & Schwarzenberg 1922.Google Scholar
  17. 17.
    Schade, H.: Die physikalische Chemie in der inneren Medizin. Dresden u. Leipzig 1923.Google Scholar
  18. 18.
    Bunge: Lehrbuch der physiologischen u. pathologisch. Chemie. 4. Aufl. Leipzig: Vogel 1898.Google Scholar
  19. 19.
    Nemser, H.: Zeitschr. f. physiolog. Chemie. Bd. 53.Google Scholar
  20. 20.
    Widmark: Skand. Archiv f. Physiologie. Bd. 33. 1916.Google Scholar
  21. 21.
    Schweissheimer: Dtsch. Arch. f. klin. Med. Bd. 109. 1912; Völtz, W., u. Dietrich: Biochem. Zeitschr. Bd. 68. 1915.Google Scholar
  22. 22.
    Vollmering: Verteilung des Alkohols im Organismus. Diss. Gießen 1912.Google Scholar
  23. 23.
    Garbe: Dtsch. Arch. f. klin. Med. Bd. 122. 1917.Google Scholar
  24. 24.
    Buglia u. Simon, zit. nach Schade, vgl. Nr. 17.Google Scholar
  25. 25.
    Lombard, Warren: Journ. of Physiol. Bd. 13. 1892.Google Scholar
  26. 26.
    Frey: Alkohol und Muskelermüdung. Wien. 1903.Google Scholar
  27. 27.
    Kraepelin: Kraepelins Psychol. Arbeiten. Bd. 3. 1902.Google Scholar
  28. 28.
    Joteyko: Trav. du labor. de l’Inst. Solvay. Bd. 6, S. 4. Bruxelles 1904.Google Scholar
  29. 29.
    Goering: Kraepelins Psychol. Arbeiten. Bd. 6. 1911.Google Scholar
  30. 30.
    Durig, A.: Pflügers Arch. Bd. 113, S. 341. 1906.Google Scholar
  31. 30a.
    Hellsten: Skandin. Arch. f. Physiologie Bd. 19, S. 201. 1907.Google Scholar
  32. 30b.
    Aschaffenburg: Kraepelins Psycholog. Arbeiten. Bd. 1, S. 26.Google Scholar
  33. 30c.
    Tottermann: Intern. Mon. z. Bek. d. Alk. Bd. 27, S. 237. 1917.Google Scholar
  34. 30d.
    Exner: Pflügers Arch. Bd. 7. 1873.Google Scholar
  35. 31.
    Joss: Intern. Monatsschr. Bd. 10. 1900.Google Scholar
  36. 32.
    Kurz u. Kraepelin: Kraepelins Psycholog. Arbeiten. Bd. 3. 1900.Google Scholar
  37. 33.
    Fürer: Kongr. Basel 1895.Google Scholar
  38. 34.
    Wlassak: Intern. Zeitschr. g. d. Alk. S. 11. 1922.Google Scholar
  39. 35.
    Burger u. Schweissheimer: Zeitschr. f. g. exp. Medizin. Bd. 5, S. 136. 1916.Google Scholar
  40. 36.
    Sieber: Biochem. Zeitschr. Bd. 23, S. 304. 1900.Google Scholar
  41. 37.
    Kraepelin: Psychiatrie.Google Scholar
  42. 38.
    Orth: Die Alkoholfrage, S. 111. 1918.Google Scholar
  43. 39.
    Fahr: Virchows Arch. Bd. 205, S. 397. 1911.Google Scholar
  44. 40.
    Kern: Zeitschr. f. Hygiene. Bd. 73, S. 143. 1913.Google Scholar
  45. 41.
    Wlassak: Grundriß der Alkoholfrage. S. Hirzel 1922.Google Scholar
  46. 42.
    Dresel: Die Ursachen der Trunksucht und ihre Bekämpfung. Berlin: Julius Springer 1921.Google Scholar
  47. 43.
    Gruhle: Psychiatrie für Ärzte. Berlin: Julius Springer 1918.Google Scholar
  48. 44.
    Ewald: Soziale Medizin. Berlin: Julius Springer 1911 u. 1914.Google Scholar
  49. 45.
    Müller, P. Th.: Vorlesungen über Infektion und Immunität. 5. Aufl. Jena: G. Fischer 1917.Google Scholar
  50. 46.
    Kern: Zeitschr. f. Hyg. Bd. 66.Google Scholar
  51. 47.
    Hoppe: Tatsachen über den Alkohol. München 1912.Google Scholar
  52. 48.
    Seiler: Ergänzungsh. z. Dtsch. stat. Zentralbl. H. 9. Berlin u. Leipzig: Teubner 1916.Google Scholar
  53. 49.
    Seiffert: Die Alkoholfrage. H. 3. 1922.Google Scholar
  54. 50.
    Ramboussek: Gewerbliche Vergiftungen. Leipzig: Veit & Co. 1911.Google Scholar
  55. 51.
    Lehmann, K. B.: Kurzes Lehrbuch der Arbeits-und Gewerbehygiene. Leipzig: S. Hirzel 1919.Google Scholar
  56. 52.
    Koelsch: Artikel in Mosse Tugendreich „Krankheit und soziale Lage“. München: Lehmann 1912.Google Scholar
  57. 53.
    v. Mayr, G.: Statistik und Gesellschaftslehre. Bd. 3. Tübingen: I. C. B. Mohr 1917.Google Scholar
  58. 54.
    Westergaard: Die Lehre von der Mortalität und Morbidität. Jena 1901.Google Scholar
  59. 55.
    Florschütz: Allgemeine Versicherungsmedizin. Berlin 1914.Google Scholar
  60. 56.
    Vogel: Öffentliche Gesundheitspflege 1921, H. 3.Google Scholar
  61. 57.
    Peretti: Zeitschr. f. Psychiatrie. Bd. 77.Google Scholar
  62. 58.
    Kassowitz: Artikel im Handbuch des Kinderschutzes. Leipzig: Engelmann 1911.Google Scholar
  63. 59.
    Elster: Artikel im Handwörterb. d. Kommunalwissensch. Jena: G. Fischer 1918.Google Scholar
  64. 60.
    Baer: Der Alkoholismus. Berlin 1876.Google Scholar
  65. 61.
    Münsterberg, zit. bei Gruber, G. B.: Der Alkoholismus. 2. Aufl. Leipzig-Berlin: B. G. Teubner.Google Scholar
  66. 62.
    Daffenreiter: Mitteil. d. Ver. abstin. Ärzte. 1920.Google Scholar
  67. 63.
    Herxheimer: Münch. med. Wochenschr. S. 143. 1922.Google Scholar
  68. 64.
    Stokard: Arch. f. Entwicklungsmechanik 1912.Google Scholar
  69. 65.
    Bluhm, A.: Intern. Zeitschr. g. d. Alk. 1922.Google Scholar
  70. 66.
    Baur-Fischer-Lenz: Grundriß d. menschl. Erblichkeitslehre u. Rassenhyg. München 1921.Google Scholar
  71. 67.
    Donath: Die Alkoholfrage. S. 42. 1920.Google Scholar
  72. 68.
    Lenz: Handb. d. Hyg. Bd. 4, Abt. 3. Leipzig 1923.Google Scholar
  73. 69.
    Bluhm, A.: Die Alkoholfrage. S. 17. 1922.Google Scholar
  74. 70.
    Demme: Über den Einfluß des Alkohols auf den Organismus des Kindes. 1891.Google Scholar
  75. 71.
    Delbrück: Weyls Handb. d. Hyg. 2. Aufl., Bd. 3, Abt. 4. 1913.Google Scholar
  76. 72.
    Lewin: Die Fruchtabtreibung durch Gifte und andere Mittel. Berlin: Julius Springer 1922.Google Scholar
  77. 73.
  78. 74.
    Holitscher: Intern. Monatsschrift z. Bek. d. Trinksitt. 1902.Google Scholar
  79. 75.
    Weiss: Die Alkoholfrage. 1903, zit. nach Helenius.Google Scholar
  80. 76.
    Bunge: Die zunehmende Stillunfähigkeit der Frauen. 5. Aufl. München 1907.Google Scholar
  81. 77.
    Lundborg: Med. biolog. Familienforschung. Jena 1913.Google Scholar
  82. 78.
    Elster: Sozialbiologie. Berlin u. Leipzig: W. de Gruyter & Co. 1923.Google Scholar
  83. 79.
    Meyer: Die Alkoholfrage, S. 28. 1920.Google Scholar
  84. 80.
    Binz: Die Alkoholfrage, S. 72. 1923.Google Scholar
  85. 81.
    Dresel: Klin. Wochenschr. 1922, S. 1268.Google Scholar
  86. 82.
    Reetz: Die Alkoholfrage, S. 186. 1919.Google Scholar
  87. 83.
    Weymann: Verlag Auf der Wacht. Berlin-Dahlem 1923.Google Scholar
  88. 84.
    Bickerich: Das Brattsystem. Nordische Studien, Bd. 5. Greifswald 1923.Google Scholar
  89. 85.
    Haynes: Prohibition inside out. New York: Doubleday, Page & Co. 1923.Google Scholar
  90. 86.
    Küppersbusch: Das Alkoholverbot in Amerika. München u. Leipzig: Duncker & Humblot 1923.Google Scholar
  91. 87.
    Schallmeyer: Vererbung u. Auslese. 4. Aufl. Jena 1920.Google Scholar
  92. 88.
    Bogasch, H.: Das Alkoholverbot in den Vereinigten Staaten von Nordamerika und seine Folgen. Berlin: C. A. Schwetschke & Sohn 1924.Google Scholar
  93. 89.
    Flaig, J.: Von der Durchführung des amerikanischen Alkoholverbotes. In: Alkoholfrage 1925, H. 3.Google Scholar
  94. 90.
    Gaupp, R.: Amerika und wir. Stuttgart: Mimir-Verlag 1924.Google Scholar
  95. 91.
    Salomon, A.: Die soziale Wirkung des amerikanischen Alkoholverbotes. In: Alkoholfrage 1925, H. 1.Google Scholar
  96. 92.
    Seiffert: Erkrankungen des Gefäßsystems alkoholischer Natur. In: Alkoholfrage 1925, H. 1.Google Scholar
  97. Außerdem findet sich in dem Jahresbericht über Soziale Hygiene, Démographie und Medizinalstatistik von Grotjahn und Kriegel, Berlin, Verlag R. Schwarz, unter III., 5, Alkoholismus, eine jährlich fortgeführte Literaturübersicht.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1926

Authors and Affiliations

  • E. G. Dresel
    • 1
  1. 1.Deutschland

Personalised recommendations