Advertisement

Gewerbliche Vergiftungen durch nichtmetallische anorganische Gifte (Metalloide) und deren Verbindungen

  • Heinrich Zangger

Zusammenfassung

Die nichtmetallischen Substanzen, die in Fabriken, Gewerben usw. zu Vergiftungen führen, erzeugen im Verhältnis zu den wichtigsten metallischen Giften (Blei und Quecksilber) relativ weniger, vor allem viel seltener erkannte Vergiftungen. Trotz der statistisch geringen Wichtigkeit haben sie neuerdings an Bedeutung zugenommen: einmal weil eine relativ recht groβe Zahl von nichtmetallischen anorganischen Verbindungen im Gewerbe eine Rolle spielen, vor allem aber auch als Nebenprodukte, Verunreinigungen in Konzentrationen auftreten, die zu Vergiftungen führen, ohne daβ in der Anlage des chemischen Prozesses selbst und oft auch ohne daβ vom technischen Chemiker an diese Stoffe gedacht wird (z. B. groβe Variation der Verunreinigungen der Ausgangsprodukte).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1926

Authors and Affiliations

  • Heinrich Zangger
    • 1
  1. 1.ZürichDeutschland

Personalised recommendations