Advertisement

Syphilis des Ohres und seiner zentralen Bahnen

  • Oscar Beck
Part of the Handbuch der Hals- Nasen- Ohrenheilkunde book series (2661, volume 6-8 / 7)

Zusammenfassung

Die Haut der Ohrmuschel und des äußeren Gehörganges kann ebenso wie die Haut an anderen Kör per stellen von den verschiedenen syphilitischen Manifestationen betroffen werden. Initialsklerosen sind äußerst selten. Habermann (1) führt die bis 1896 beobachteten Fälle an. Es sind dies Fälle von Hulot, Perin, Baratoux, Haug (1), Hutchinson (1) und Hermet. In der älteren Literatur finden sich ferner derartige Beobachtungen vereinzelt mitgeteilt (siehe Heermann), doch scheint mir durch das Fehlen des damals noch unbekannten Spirochätennachweises und der Wassermannreaktion die Diagnose nicht über jeden Zweifel erhaben. Alexander (1) beobachtete bei einem 24 Jahre alten Mann eine Initialsklerose im rechten Tragus. Völlig einwandfrei in der Diagnose ist ein von mir beobachteter und seinerzeit in der otologischen Gesellschaft berichteter Fall. Es handelte sich um einen Soldaten, der ein erstes Exanthem am Stamm zeigte, Drüsenschwellungen im Kieferwinkel und bei dem nirgends an der Haut und auch nicht an den sichtbaren Schleimhäuten der obersten Luftwege der Primäraffekt nachzuweisen war. Wegen der Lokalisation der Drüsenschwellung bei negativem Befund in der Mundhöhle wurde von dem Budapester Dermatologen Dr. Preis der Primäraffekt im äußeren Gehörgang vermutet. Bei der Untersuchung fand ich im Gehörgang einen typischen Initialaffekt mit positivem Spirochätenbefund. Es handelte sich um einen Offiziersdiener, der einem Leutnant zugeteilt war, der an einer ganz floriden Syphilis litt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alexander (1): Die Syphilis des Gehörorgans. Wien: A. Holder. 1904.Google Scholar
  2. Derselbe (2): Über die Behandlung der Syphilis nach Ehrlich-Hatta. Wien. klin. Wochenschr. 1910. Nr. 50.Google Scholar
  3. Derselbe (3): Zur Frage der luetischen Erkrankungen des Labyrinthes, des Hörnerven. Wien. klin. Wochenschr. 1911. Nr. 13.Google Scholar
  4. Asai: Beiträge zur pathologischen Anatomie des Ohres bei Lues hereditaria. Wiesbaden: J. F. Bergmann. 1908.Google Scholar
  5. Bäräny: Jahrb. d. Psychiatrie u. Neurol. 1907. S. 373.Google Scholar
  6. Baratoux: De la syphilis de l’oreille. Paris 1886.Google Scholar
  7. Barr: Brit med. journ. 1885.Google Scholar
  8. Beck, O. (1): Österr. otol. Ges. 27. 6. 1910.Google Scholar
  9. Derselbe (2): Österr. otol. Ges. 31. 10. 1910.Google Scholar
  10. Derselbe (3): Ibidem 28. 11. 1910.Google Scholar
  11. Derselbe (4): Ibidem 27. 2. 1911.Google Scholar
  12. Derselbe (5): Dtsch. otol. Ges. 2. 6. 1911.Google Scholar
  13. Derselbe (6): österr. otol. Ges. 30. 10. 1911.Google Scholar
  14. Derselbe (7): Otiatrische Indikationen, Kontraindikationen für die Salvarsanbehandlung der Syphilis. Münch, med. Wochenschr. Jg. 59, Nr. 35.Google Scholar
  15. Derselbe (8): Österr. otol. Ges. 28. 10. 1913.Google Scholar
  16. Derselbe (9): Österr. otol. Ges. 26. 5. 1913.Google Scholar
  17. Derselbe (10): Österr. otol. Ges. Januar 1914.Google Scholar
  18. Derselbe (11): Österr. otol. Ges. Oktober 1914.Google Scholar
  19. Derselbe (12): Erbsyphilis, akustischer Ohrapparat. Med. Klinik. 1916. Nr. 12.Google Scholar
  20. Derselbe (13): Österr. otol. Ges. Februar 1917.Google Scholar
  21. Derselbe (14): Österr. otol. Ges. 31. 3. 1919.Google Scholar
  22. Derselbe (15): Bemerkungen zur Frage der Erkrankung des Gehörapparates nach Behandlung mit Arsenbenzol. Wien. klin. Wochenschr. 1910. Nr. 52.Google Scholar
  23. Beck, Kerl: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1920. H. 6.Google Scholar
  24. Beck, Popper: Kongreßbericht Wiesbaden 1922.Google Scholar
  25. Beyer: Katz-Blumenfeld 1922.Google Scholar
  26. Bondy: Österr. otol. Ges. Dezember 1909.Google Scholar
  27. Brunning: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 109, H. 1.Google Scholar
  28. Buck: Syphilitische Ohraffektionen. Americ. journ. of otol. 1879.Google Scholar
  29. Charazac: Rev. de laryngol., d’otol. et de rhinol. Tome 13.Google Scholar
  30. Citelli: Die Salvarsanbehandlung bei luetischen Neurolabyrinthitiden. 9. Internat. Otologenkongreß Boston August 1912.Google Scholar
  31. Frey (1): Über das Vorkommen von Erkrankungen des inneren Ohres in frühen Stadien der Syphilis. Wien. klin. Wochenschr. 1911. Nr. 11.Google Scholar
  32. Derselbe (2): Die Beziehungen der Syphilis, der antisyphilitischen Therapie zum Gehörorgan. Heilkunde 1911. Nr. 11.Google Scholar
  33. Frühwald (1): Über Liquorveränderungen bei Alopecia syph. usw. Dermatol. Wochenschr. 1918. Bd. 67.Google Scholar
  34. Derselbe (2): Über das Verhalten des Liquor cerebrospinalis bei Frühsyphilis. Ref.: Dermatol. Zentralbl. 1917. S. 107.Google Scholar
  35. Gatscher: Demonstration in der Gesellsch. der Ärzte in Wien 1919.Google Scholar
  36. Gerber: Die Syphilis der Nase, des Halses, des Ohres. Berlin: S. Karger. 1910.Google Scholar
  37. Gradenigo (1): Ohrenerkrankungen bei der hereditären Syphilis. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 32.Google Scholar
  38. Derselbe (2): Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 38, S. 310.Google Scholar
  39. Derselbe (3): Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 27, S. 105.Google Scholar
  40. Derselbe (4): Schwartzes Handb. Bd. 2, S. 514.Google Scholar
  41. Habermann (1): Die luetischen Erkrankungen des Gehörorgans. Haugs klin. Vorträge. Bd. 1, H. 1. Jena 1896.Google Scholar
  42. Derselbe (2): Über Erkrankungen des Gehörorgans infolge Tabes. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. 1891.Google Scholar
  43. Haike, Wechselmann: Berl. klin. Wochenschr. 1911. Nr. 13 u. 16.Google Scholar
  44. Haug (1): Münch, med. Wochenschr. 1894. Nr. 35.Google Scholar
  45. Derselbe (2): Gumma des Warzenfortsatzes. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 36, S. 201.Google Scholar
  46. Heermann: Die Syphilis in ihrer Beziehung zum Gehörorgan. Samml. zwanglos. Abhandl. Bd. 4, H. 2 u. 3.Google Scholar
  47. Hennebert: Ein neues Symptom der hereditär-syphilitischen Labyrinthitiden. Belg. Ges. f. Ohrenheilk. 21. Jahresversammlung Gent März 1914.Google Scholar
  48. Hermet (1): De la surdite dans la syphilis heredit. Ann. de dermatol. et de syphiligr. 1884.Google Scholar
  49. Derselbe (2): De la surditedans la tabes. Union med. 1884.Google Scholar
  50. Derselbe (3): Les maladies de Toreille 1892.Google Scholar
  51. Hessler: Gumma der Ohrmuschel. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 20, S. 242.Google Scholar
  52. Hopmann: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 51, S. 31.Google Scholar
  53. Hulot: Ann. de dermatol. et de syphiligr. 1878.Google Scholar
  54. Hutchinson (1): A clinical mem on certain diseases etc. London 1863Google Scholar
  55. Derselbe (2): Syphilis. Leipzig 1896.Google Scholar
  56. Jegu: De la syphilis de Toreille. Paris 1884.Google Scholar
  57. Kander: Dtsch. otol. Ges. 1911.Google Scholar
  58. Kirchner: Syphilis der Paukenhöhle. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 28.Google Scholar
  59. Knapp: Ererbte syphilitische Ohrenleiden. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 9, S. 145.Google Scholar
  60. Knick, Zolo: Acusticuserkrankungen im Frühstadium der Lues, insbesondere nach Salvarsan. Berl. klin. Wochenschr. 1912. Nr. 14/15.Google Scholar
  61. Kobrak: Untersuchungen des Nervus octavus usw. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol, u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 14. 1920.Google Scholar
  62. Königstein, Goldberger: Wien. klin. Wochenschr. Jg. 30, Nr. 12.Google Scholar
  63. Königstein, Spiegel: Zur pathologischen Anatomie der Nervensyphilis im frühen Sekundärstadium der Syphilis bei positivem Spinal-, negativem Nervenbefund. Wien. klin. Wochenschr. 1920. Nr. 1.Google Scholar
  64. Lanceraux: La Syphilis. Paris 1866.Google Scholar
  65. Lang: Vorlesungen über Pathologie, Therapie der-Syphilis. Wiesbaden: J. F. Bergmann. 1896.Google Scholar
  66. Leidler: österr, otol. Ges. 1912.Google Scholar
  67. Lucae: Zitiert nach Politzer, Geschichte der Ohrenheilk.Google Scholar
  68. Lüders: Die syphilitische Mittelohrentzündung. Dtsch. med. Wochenschr. 1913. Nr. 5.Google Scholar
  69. Lund: Zitiert nach Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 16, H. 9.Google Scholar
  70. Mayer, O. (1): Künstliches Fieber zur Therapie der heredit.-luetischen Acusticusaffektionen. österr. otol. Ges. 27. 3. 1916.Google Scholar
  71. Derselbe (2): Histologische Untersuchungen zur Kenntnis der Entstehung der Taubheit infolge angeborener Syphilis. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 77, S. 189.Google Scholar
  72. Derselbe (3): Salvarsan bei Lues des Acusticus. österr. otol. Ges. November 1915.Google Scholar
  73. Moos: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 11.Google Scholar
  74. Nager: Funktionsprüfung bei heredit.-luetisch erkrankten Gehörorganen. Dtsch. otol. Ges. Juni 1911.Google Scholar
  75. Neumann (1): Österr. otol. Ges. 1907.Google Scholar
  76. Derselbe (2): Ibidem 28. 11. 1910.Google Scholar
  77. Derselbe (3): Ibidem 30. 10. 1911.Google Scholar
  78. Derselbe (4): Ibidem 30. 1. 1911.Google Scholar
  79. Derselbe (5): Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 41.Google Scholar
  80. Oedmannsson: Nord. med. Ark. 1869. - Panse: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 68. 1906.Google Scholar
  81. Petit, Schede: Zitiert nach Alexander.Google Scholar
  82. Politzer: Lehrb. d. Ohrenheilk.Google Scholar
  83. Ravogli: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 16.Google Scholar
  84. Rosenstein: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 65, S. 193.Google Scholar
  85. Ruttin (1): Zur Differentialdiagnose der Labyrinth-, Hörnervenerkrankungen. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 57, H. 4. 1908.Google Scholar
  86. Derselbe (2): Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1921.Google Scholar
  87. Derselbe (3): Österr. otol. Ges. Februar 1915.Google Scholar
  88. Scheibe: Dtsch. otol. Ges. 1911.Google Scholar
  89. Scheuer: Die Syphilis der Unschuldigen. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg. 1910.Google Scholar
  90. Schlittler: Zur Pathologie, Therapie der kongenitalen Labyrinthsyphilis mit besonderer Berück-sichtigung der Salvarsanbehandlung, ihrer Erfolge. Beitr. z Anat., Physiol. Pathol, u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. 1921. H. 2/3.Google Scholar
  91. Schmuckert: Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1911.Google Scholar
  92. Schwartze (1): Handb. d. Ohrenheilk. Leipzig 1892.Google Scholar
  93. Der-selbe (2): Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 4.Google Scholar
  94. Derselbe (3): Arch, f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 19.Google Scholar
  95. Sexton (1): Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 17.Google Scholar
  96. Derselbe (2): Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk« Bd. 20.Google Scholar
  97. Siebenmann: Grundzüge zur Anatomie, Pathogenese der Taubstummheit. Wiesbaden: J. F. Bergmann. 1908.Google Scholar
  98. Steinbrügge: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 17. 1888.Google Scholar
  99. Stöhr: Über die Bildung breiter Kondylome im äußeren Gehörgang. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 5, S. 130.Google Scholar
  100. Stümpke: Labyrintherkrankungen im Frühstadium der Syphilis. Dermatol. Zeitschr. Bd. 16. 1909.Google Scholar
  101. Tröltsch (1): Gesammelte Beiträge zur Pathologie des Ohres. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. Bd. 17, S. 19.Google Scholar
  102. Derselbe (2): Ibidem Bd. 22.Google Scholar
  103. Urbantschitsch, E.: Österr. otol. Ges. März 1914.Google Scholar
  104. Voltolini: Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. Bd. 27. 1862.Google Scholar
  105. Voss: Hörund Gleichgewichtsstörungen bei Lues. Dtsch. otol. Ges. Stuttgart Mai 1913.Google Scholar
  106. Wanner: Dtsch. otol. Ges. Frankfurt a. M. 1911.Google Scholar
  107. Webster: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 13. 1884.Google Scholar
  108. Winkler (1): Österr. otol. Ges. 1917.Google Scholar
  109. Derselbe (2): Dtsch. otol. Ges. 1914.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1926

Authors and Affiliations

  • Oscar Beck
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations