Advertisement

Mittleres Ohr

  • A. Scheibe
  • Paul Stenger
  • R. Schilling
  • Wilhelm Brock
  • Th. Nühsmann
  • Max Meyer
  • Ludwig Lederer
  • Artur Blohmke
  • C. E. Benjamins
  • R. Eschweiler
  • Gustav Brühl
Part of the Handbuch der Hals- Nasen- Ohrenheilkunde book series (2661, volume 6-8 / 7)

Zusammenfassung

Der Tubenabschluß nimmt infolge seiner Häufigkeit und seiner klinischen Bedeutung gegenüber den anderen Tubenkrankheiten — offenstehende Tube, Fremdkörper, Verletzungen, Muskelgeiäusche und Tubeneiterung — eine so vorherrschende Stellung ein, daß seine Beschreibung bei weitem den größten Teil des mir zugewiesenen Abschnittes einnehmen wird.

Literatur

Lehrbücher von Bezold, Boenninghatts, Denker, Janssen und Kobrak, Körner, Politzer, Toynbee u. a., Abhandlungen über pathologische Anatomie des Ohres von Habermann, anasse u. a., Wichtigste Einzelarbeiten

  1. Beck: Über Mittelohrveränderungen bei experimenteller Läsion der Tuba. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 78, S. 83.Google Scholar
  2. Bezold (1): Die Verschließung der Tuba Eustachii, ihre physikalische Diagnostik und Einwirkung auf die Funktion des Ohres. Berl. klin. Wochenschr. 1883. Nr. 36.Google Scholar
  3. Derselbe(2): Ein Fall von Stichverletzung des Gehörorgans usw. Berl. klin. Wochenschr. 1883. Nr. 40.Google Scholar
  4. Derselbe(3): Cholesteatom, Perforation der Membrana Shrapn. u. Tubenverschluß, eine ätiologische Studie. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 20, S. 5.Google Scholar
  5. Brock: Demonstration von Schnitten durch Paukenhöhle und Warzenteil von drei Felsenbeinen mit Tubenabschluß. Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1914. S. 59.Google Scholar
  6. Eustachio: Opuscula anat. mit Epistula de audit. organ. Yenet. 1563.Google Scholar
  7. Federschmitt: Wandern einer Getreidegranne durch die Tube in die Paukenhöhle. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 42. H. 4.Google Scholar
  8. Gerlach: Zur Morphologie der Tuba Eustachii. Sitzungsber. d. Erlanger phys. med. Societ. 1875. Ref. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 10, S. 53.Google Scholar
  9. v. Gyergyai (1): Neues Verfahren zur direkten Erweiterung der Ohrtrompete. Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1913. S. 199.Google Scholar
  10. Derselbe (2): Verhandl. d. Vereins dtsch. Laryngol. 1910.Google Scholar
  11. Derselbe (3): Direkte Untersuchung des Inneren der knorpeligen Ohrtrompete bis zum Isthmus. Zeitschr. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 3, S. 362.Google Scholar
  12. Hammerschlag: Zur Lehre von der Funktion der Tube. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 43, S. 65.Google Scholar
  13. Kahler: Kriegsverletzungen von Voss-Killian. 1921. S. 226. Leipzig: Barth.Google Scholar
  14. Ltjcae (1): Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. 1875/64.Google Scholar
  15. Derselbe (2): Das Wasserstrahlgebläse usw. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 20, S. 161.Google Scholar
  16. Derselbe (3): Neue Fälle von Durchschneidung der hinteren Trommelfellfalte. Berl. klin. Wochenschr. 1872. Nr. 4.Google Scholar
  17. Mann: Der Nasenrachen bei Transsudat, usw. Passows Beitr. Bd. 10, S. 193. Literaturangab.Google Scholar
  18. Meyer, W.: Über adenoide Vegetationen in der Nasenrachenhöhle. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 7 u. 8.Google Scholar
  19. Ostmann: Die Würdigung des Fettpolsters der lateralen Tubenwand. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilkunde. Bd. 34, S. 170.Google Scholar
  20. Piffl: Ein Fremdkörper in der Tuba Eustachii. Arch. f. Ohren-, Nasen u. Kehlkopfheilk. Bd. 72, S. 77. Literaturangab.Google Scholar
  21. Politzer (1): Geschichte der Ohrenheilk. 1. Teü 1908. 2. Teil 1913. Literaturangab. Stuttgart: Enke.Google Scholar
  22. Derselbe (2): Therapie der beweglichen Exsudate in der Trommelhöhle. Wien. med. Wochen-schrift 1870. Nr. 35, 37, 39, 41 u. 42.Google Scholar
  23. Derselbe (3): Über ein neues Heilverfahren usw. Wien. med. Presse 1863. Nr. 6—10.Google Scholar
  24. Rhese: Kriegsverletzungen von Voss und Killian. 1921. S. 153. Leipzig: Barth.Google Scholar
  25. Rüdinger: Beiträge zur vergleichenden Anatomie und Physiologie der Ohrtrompete. München 1870.Google Scholar
  26. Scheibe (1): Mikroorganismen bei akuten Mittelohrerkrankungen. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 19. Fall 14 bis 17.Google Scholar
  27. Derselbe (2): Zur Pathogenese der Transsudatbildung im Mittelohr bei Tuben- Verschluß. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 23, S. 62.Google Scholar
  28. Siebenmann: Hörprüfungsresultat bei reinem Tubenkat. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 22, S. 308.Google Scholar
  29. Steurer: Experimentelle Untersuchungen über das Eindringen von Heizgas in die Luftwege durch das perforierte Trf. und die Tuba Eustachii. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 106, S. 196.Google Scholar
  30. Streit: Zur Diagnose der Verengerung der Tuba Eustachii. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 110, H. 1.Google Scholar
  31. Szisz: Die Behandlung der chronischen Tubeneiterung mit Röntgenstrahlen. Zeitschr. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 3.Google Scholar
  32. Thost: Der chronische Tubenkatarrh und seine Behandlung. Lucae-Festschr. Berlin: Julius Springer 1905.Google Scholar
  33. Trautmann: Über einen Fall von Fremdkörper in der Tuba Eustachii. Münch, med. Wochenschr. 1898. Nr. 47.Google Scholar
  34. V. Tröltsch: Pathologische Anatomie des Ohres. Leipzig: Vogel 1883.Google Scholar
  35. TJffenorde: Katz-Blumenfeld, Bd. 2, Lief. 6, S. 184.Google Scholar
  36. Urbantschitsch, E.: Tubeneiter. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1909. S. 481 und andere Publikat.Google Scholar
  37. Walb (1): Krankheiten der Paukenhöhle und der Tuba Eustachii in Schwartzes Handb. Bd. 2, S. 168.Google Scholar
  38. Derselbe (2): Über reine Transsudate im Mittelohr. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopf- heilkunde. Bd. 73, S. 318.Google Scholar
  39. Wittmaack: Die Perfor. Membr. Shrapn. sine cholest. Arch. f. Ohren-, Nasen u. Kehlkopfheilk. Bd. 104, S. 83.Google Scholar
  40. Yankauer: Die pharyng. Tubenmündung mit Beschreibung eines Speculum usw. Zeitschr. f. Laryngol., Rhinol, u. ihre Grenzgeb. Bd. 4, S. 361.Google Scholar
  41. Zaufal (1): Über die Untersuchung des Nasenrachens von der Nase aus, insbesondere mit trichterförmigen Spiegeln. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehl-kopfheilkunde. Bd. 12, S. 243.Google Scholar
  42. Derselbe (2): Versuche mit dem NiTZE-LEiTERSschen Endoskop zur Untersuchung des Ohres, der Nase und des Nasenrachens. Prag. med. Wochenschr. 1880. Nr. 6.Google Scholar
  43. Derselbe (3): Über das Vorkommen seröser Flüssigkeit in der Paukenhöhle (Otitis med. ser.). Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 5, S. 38.Google Scholar
  44. 1.
    Albrecht: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 85, S. 198.Google Scholar
  45. 2.
    Alexander: Verwendung der parenteralen Milchinjektion. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo- Rhinol. Bd. 51.Google Scholar
  46. 3.
    Amberg (1): Ref. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 14, S. 60.Google Scholar
  47. Derselbe (2): Die Ohrenkrankheiten im Kindesalter. 1912.Google Scholar
  48. 4.
    Aschoff: Zeitsehr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 31.Google Scholar
  49. 5.
    Baginsky: Berl. klin. Wochenschr. 1902. Nr. 6.Google Scholar
  50. 6.
    Ballin: Ref. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. 1909. S. 529.Google Scholar
  51. 7.
    Beck (1): Zeitsehr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 80, S. 145.Google Scholar
  52. Derselbe (2): Laryngoskopie 1919.Google Scholar
  53. Derselbe (3): Zeitsehr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 80, S. 250.Google Scholar
  54. 8.
    Bezold (1): Gesamtbericht über die Behandlung von Ohrerkrankungen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 21.Google Scholar
  55. Derselbe (2): Dtsch. otol. Ges. 1902, S. 9 und Zeitsehr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 41, S. 19.Google Scholar
  56. Derselbe (3): Dtsch. med. Wochenschr. 1887. Nr. 8.Google Scholar
  57. 9.
    Bing: Experimentelles zur Durchspülung der Paukenhöhle. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 39, S. 324.Google Scholar
  58. 10.
    Blake u. Andrews: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 77 u. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. 1912.Google Scholar
  59. 11.
    Blau (1): Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 49.Google Scholar
  60. Derselbe (2): Jahresber. 1902. S. 176.Google Scholar
  61. 12.
    Boke: Jahrb. f. Kinderheilk. 1876.Google Scholar
  62. 13.
    Braun: Otitis media als Frühsymptom usw. Zeitsehr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege Bd. 59, S. 45.Google Scholar
  63. 14.
    Brieger: Pathologie der Sinusthrombose 1892.Google Scholar
  64. 15.
    Brühl: Anatom. Anz. Bd. 14.Google Scholar
  65. 16.
    Brünings: Verhandl. d. otol. Ges. 1910.Google Scholar
  66. 17.
    Bürkner: Beiträge zur Statistik der Ohrerkrankungen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 20. 1883.Google Scholar
  67. 18.
    Busch: Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 3.Google Scholar
  68. 19.
    Caldera: Die Vaccinetherapie in der Oto-Rhino-Laryngologie. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 9, S. 141.Google Scholar
  69. 20.
    Cemach: Österr. otol. Ges. Sitzung v. 28.4.1919 u. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 55, H. 9.Google Scholar
  70. 21.
    Christianneck: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 20, S. 27.Google Scholar
  71. 22.
    Claus-Passow: Beiträge, Festschrift S. 130.Google Scholar
  72. 23.
    Coates: Bakterienvaccine bei Ohrerkrankung. Internat. Zentralblatt f. Ohrenheilk. Bd. 13, S. 44.Google Scholar
  73. 24.
    Compaires: Arch. ital. di otol., rinol. e laringol. Vol. 13, p. 2.Google Scholar
  74. 25.
    Denker (1): Verhandl. d. otol. Ges. 1907. S. 87.Google Scholar
  75. Derselbe (2): Lehrbuch. 7. Aufl.Google Scholar
  76. 26.
    Dixon: Ref.: Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 83, S. 123.Google Scholar
  77. 27.
    Em: Wien. med. Wochenschr. 1905. H. 1-3. -.28. Eschweiler: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 75.Google Scholar
  78. 29.
    Fellas: Ärztl. Fortbildung. 1911. S. 36.Google Scholar
  79. 30.
    Finkelstein: Dtsch. Praxis 1898. Ref.: Blau Bd. 4, S. 180.Google Scholar
  80. 31.
    Fischer: Verhandlungen der otol. Ges. 1923.Google Scholar
  81. 32.
    Fleischmann: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 105.Google Scholar
  82. 33.
    Foelitz: Handbuch von Schwartze.Google Scholar
  83. 34.
    Forschner: Verhandl. d. otol. Ges. 1922.Google Scholar
  84. 35.
    Frey: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 55, S. 185.Google Scholar
  85. 36.
    Friedenberg: Blaus Berichte. Bd. 10, S. 149.Google Scholar
  86. 37.
    Göppert: Die Ohrerkrankungen des Kindes. Berlin 1914. S. 91.Google Scholar
  87. 38.
    Goerke (1): Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 2, S. 543.Google Scholar
  88. Derselbe (2): Die exsudativen und plastischen Vorgänge im Mittelohr. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 65, S. 212.Google Scholar
  89. Derselbe (3): Die Ohrkrankheiten des Kindes. Berlin: Julius Springer 1914.Google Scholar
  90. Derselbe (4): Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 13, S. 36.Google Scholar
  91. 39.
    Gomperz(I): Wien. med. Wochenschr. 1917. S. 1600. Ref.: Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 15, S. 122.Google Scholar
  92. Derselbe (2): Pathologie der Mittelohreiterungen im Säuglingsalter. Wien 1906. S. 7.Google Scholar
  93. 40.
    Gradenigo: Sammelreferat Vogel. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 18 u. 19.Google Scholar
  94. 41.
    Griesmann: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Nr. 55.Google Scholar
  95. 42.
    Grossmann: Verhandl. d. otol. Ges. 1922. S. 145.Google Scholar
  96. 43.
    Gruber (1): Lehrbuch 1888.Google Scholar
  97. Derselbe (2): Wien. med. Blätter 1881.Google Scholar
  98. Derselbe (3): Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1868.Google Scholar
  99. 44.
    Grunert- Schwartze: Grundriß der Otologie S. 217.Google Scholar
  100. 45.
    Halle: Verhandl. d. otol. Ges. 1921. S. 423 und Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1915.Google Scholar
  101. 46.
    Hartmann: Zeit-schrift f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 34, S. 1.Google Scholar
  102. 47.
    Hassel: Zeitsehr. f. rationelle Med. Bd. 23, Ref. Gomperz S. 48.Google Scholar
  103. 48.
    Haug: Die Krankheiten des Ohres. Wien 1893.Google Scholar
  104. 49.
    Hausmann: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 80, S. 275.Google Scholar
  105. 50.
    Haymann: Über Stauungstherapie. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 5, S. 118.Google Scholar
  106. 51.
    Heermann und Bresgens Abhandl. Bd. 10.Google Scholar
  107. 52.
    Heine (1): Berl. klin. Wochenschr. 1900. Nr. 38.Google Scholar
  108. Derselbe (2): Operationen am Ohr. S. 42.Google Scholar
  109. 53.
    Henrici (1): Tuberkulose.Google Scholar
  110. Derselbe (2): Zeitsehr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 48.Google Scholar
  111. 54.
    Hessler: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 38, S. 36.Google Scholar
  112. 55.
    Hinsberg: Zeitsehr. f. Ohrenheilk. ij. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 51, S. 19.Google Scholar
  113. 56.
    Hildebrandt-Trautmann: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 30, S. 183.Google Scholar
  114. 57.
    Hoffmann (1): Verhandl. d. otol. Ges. 1922. S. 148.Google Scholar
  115. Derselbe (2): Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. 1862.Google Scholar
  116. 58.
    Holger-Mygind: Zeitsehr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 72, S. 63.Google Scholar
  117. 59.
    Imhofer: Parenterale Milchinjektion bei akuter Mittelohrentzündung. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 77, S. 93.Google Scholar
  118. 60.
    Jürgensen: ZiEMsches Handb. f. speziell. Pathol. u. Therapie. Bd. 5. 1874.Google Scholar
  119. 61.
    Knick: Otol. Verhandl. 1914. S. 172.Google Scholar
  120. Derselbe: Otol. Verhandl. 1922.Google Scholar
  121. 62.
    Kobrak (1): Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 2.Google Scholar
  122. Derselbe (2): Med. Klinik 1910. S. 63.Google Scholar
  123. 63.
    Körner (1): Verhandl. d. otol. Ges. 1902. S. 55.Google Scholar
  124. Derselbe (2): Lehrbuch, S. 303.Google Scholar
  125. Derselbe (3): Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege Bd. 72. S. 187.Google Scholar
  126. Derselbe (4): Münch, med. Wochenschr. 1904.Google Scholar
  127. 64.
    Kretschmann: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 41.Google Scholar
  128. 65.
    Kümmel (1): Verhandl. d. otol. Ges. 1909.Google Scholar
  129. Derselbe (2): Verhandl. d. otol. Ges. 1907. S. 30.Google Scholar
  130. Derselbe (3): Jahreskurse f. ärztl. Fortbildung 1911. S. 34 und 1916. S. 41, 44.Google Scholar
  131. Derselbe (4): Verhandl. d. otol. Ges. 1907. S. 29.Google Scholar
  132. Kümmel-Cohn- städt: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 63, S. 210.Google Scholar
  133. 66.
    Ktjtschaniak: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 10. 1876.Google Scholar
  134. 67.
    Lange: Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Naseu. d. Halses. Bd. 4. 1911.Google Scholar
  135. 68.
    Legmann: Inaug.-Diss. Göttingen 1888.Google Scholar
  136. 69.
    Leidler: Österr. otol. Ges. 1921.Google Scholar
  137. 70.
    Lesser: 4. dermatol. Kongreß.Google Scholar
  138. 71.
    Lessaro: Lucaes Festschrift Berlin 1905 und Barusick: zit. Blau, Jahresber. 1886. S. 103.Google Scholar
  139. 72.
    Liebermann: Zeitschr. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 4, S. 52.Google Scholar
  140. 73.
    Linck: Das Otalgan und die Behandlung akuter Mittelohrentzündung. Med. Klinik 1922.Google Scholar
  141. 74.
    Löwenberg: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 10, S. 122.Google Scholar
  142. 75.
    Ludwig: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 29, S. 234.Google Scholar
  143. 76.
    Lüders: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 66, S. 73.Google Scholar
  144. 77.
    Magnus: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 86.Google Scholar
  145. 78.
    Manasse: Handb. d. pathol. Anat. d. Ohres. 1917.Google Scholar
  146. 79.
    Mann: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 47.Google Scholar
  147. 80.
    Marun: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 78.Google Scholar
  148. 82.
    Max: Wien. med. Wochenschr. Bd. 55.Google Scholar
  149. 83.
    Mendel: Dtsch. med. Wochenschr. 1914. Nr. 1.Google Scholar
  150. 84.
    Moos: Allgemeine Ätiologie usw. Handb. d. Ohrenheilk. v. Schwartze.Google Scholar
  151. 85.
    Müller und Thonnen: Heilung der Iritis durch parenterale Milchinjektion. Med. Klinik. 1916. Nr. 13.Google Scholar
  152. 86.
    Nadoleczny: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 48.Google Scholar
  153. 87.
    Neumann: Verhandl. d. otol. Ges. 1907. S. 98.Google Scholar
  154. 88.
    Nühsmann: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehl-kopfheilkunde. Bd. 107.Google Scholar
  155. 89.
    Oeken: Therapeutische Monatsh. 1920. H. 23.Google Scholar
  156. 90.
    Orbino: Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 7, S. 115.Google Scholar
  157. 91.
    Ostmann (1): Arch. f. Ohren-, Nasen - u. Kehlkopfheilkunde. Bd. 42, S. 217.Google Scholar
  158. Derselbe (2): Lehrb. d. Ohrenkrankh. S. 318.Google Scholar
  159. 92.
    Panse: Pathol. Anat. d. Ohres. Leipzig 1912.Google Scholar
  160. 93.
    Passow (1): Verhandl. d. otol. Ges. Nürnberg 1921.Google Scholar
  161. Derselbe (2): Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. H. 1. 1912.Google Scholar
  162. 94.
    Piffl: Verhandl. d. otol. Ges. 1902.Google Scholar
  163. 95.
    Politzer (1): Lehrb. 4. Aufl.Google Scholar
  164. Derselbe (2): Lehrb. 1. Aufl. 1878.Google Scholar
  165. Derselbe (3): Wien. med. Wochenschrift Bd. 59.Google Scholar
  166. 96.
    Ponfick: Berl. klin. Wochenschr. 1897. Nr. 38.Google Scholar
  167. 97.
    Preysing (1): Zentralbl. f. Bakteriol. Bd. 25 und Otitis media der Säuglinge. Wiesbaden 1904.Google Scholar
  168. Derselbe (2): Handb. d. spez. Chirurg. Bd. 2, Lief. 4, S. 132.Google Scholar
  169. Derselbe (3): Handb. d. spez. Chirurg. Bd. 2, Lief. 4, S. 121.Google Scholar
  170. Derselbe (4): Handb. d. spez. Chirurg. Bd. 3, S. 154.Google Scholar
  171. Derselbe (5): Krankheiten des Mittelohres. Handb. d. spez. Chirurg. Bd. 2, Lief. 4, S. 122.Google Scholar
  172. Derselbe (6): Handb. d. spez. Chirurg. Bd. 2, S. 154.Google Scholar
  173. Derselbe (7): Handb. d. spez. Chirurg. Bd. 2 u. 4, S. 167.Google Scholar
  174. Derselbe (8): Therapeutische Monatsh. 1910. S. 2.Google Scholar
  175. Preysing, Frey, Leichsenring: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 80, S. 213.Google Scholar
  176. 98.
    Reinking: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 77.Google Scholar
  177. 99.
    Retjö: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 44, H. 4.Google Scholar
  178. 100.
    Röpke: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 73. 1907.Google Scholar
  179. 101.
    Rudolph(1): Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 28. 1892.Google Scholar
  180. Derselbe (2): 18 Sektionsbefunde über das Gehörorgan bei Masern. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 28. 1892.Google Scholar
  181. 102.
    Rugani: Arch. ital. di otol., rinol. e laringol. Vol. 21.Google Scholar
  182. 103.
    Runge: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 81, S. 351.Google Scholar
  183. 104.
    Sarai: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 44.Google Scholar
  184. 105.
    Scheibe (1): Münch, med. Wochenschr. 1918. S. 1223/1224.Google Scholar
  185. Derselbe (2): Zeitschr. f. ärztl. Fortbild. S. 683.Google Scholar
  186. Derselbe (3): Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 48.Google Scholar
  187. Derselbe (4): Zeitschr. f. ärztl. Fortbild. 1922. Nr. 685.Google Scholar
  188. Scheibe-Müller: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 111, S. 45.Google Scholar
  189. 106.
    Schild: Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Ref. Bd. 4, S. 132.Google Scholar
  190. 107.
    Schlittler (1): Lebensgefährlichkeiten der Mittelohreiterung. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 2, S. 36.Google Scholar
  191. Derselbe (2): Schweiz, med. Wochenschr. 1922. Nr. 21, S. 537.Google Scholar
  192. 108.
    Schlomann (1): Sammelreferat. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 7, S. 479.Google Scholar
  193. Derselbe (2): Sammelreferat. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 7, S. 484.Google Scholar
  194. 109.
    Schulz: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 79, S. 220.Google Scholar
  195. 110.
    Schwartze (1): Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 1, 3, 6 und Pa-racentese des Trommelfells. Halle 1868.Google Scholar
  196. Derselbe (2): Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 29, S. 234.Google Scholar
  197. Derselbe (3): Lehrb. S. 194.Google Scholar
  198. Derselbe (4): Arch. f. Ohren- Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 1.Google Scholar
  199. 111.
    Seeligmann: Dtsch. otol. Ges. 1893.Google Scholar
  200. 112.
    Seiffert: Ref. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 10 S. 322.Google Scholar
  201. 113.
    Siebenmann (1): Otol. Verhandl. 1902.Google Scholar
  202. Derselbe (2): Anatomie des Mittelohres. S. 295.Google Scholar
  203. 114.
    Sondermann: Saugtherapie bei Ohrerkrankungen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 64. S. 15.Google Scholar
  204. 115.
    Sonnenkalb: Röntgendiagnostik. Jena: Gustav Fischer 1918.Google Scholar
  205. 116.
    Stark: Beiträge zur Bakteriol. usw. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 56. S. 169.Google Scholar
  206. 117.
    Staunig: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 79 S. 308.Google Scholar
  207. 118.
    Steckeisen: Bericht über das Kinderspital von Basel. Ref. Gomperz 1864.Google Scholar
  208. 119.
    Stein: Gehörorgan und Konstitution. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 76. S. 122.Google Scholar
  209. 120.
    Steiner (1): Prag. med. Wochenschr. 1898.Google Scholar
  210. Derselbe (2): Jahrb. f. Kinderheilk. 1869.Google Scholar
  211. 121.
    Stenger: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 54, H. 2/6.Google Scholar
  212. 122.
    Thost: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1914. S. 84.Google Scholar
  213. 123.
    Tomka: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 49 S. 29.Google Scholar
  214. 124.
    Trautmann: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 30, S. 143.Google Scholar
  215. 125.
    v. Tröltsch (1): Lehrb. 1873.Google Scholar
  216. Derselbe (2): Verhandl. d. physikal.-med. Ges. Würzburg 1859.Google Scholar
  217. 126.
    Uffenorde (1): Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1911. S. 1244.Google Scholar
  218. Derselbe (2): Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 71.Google Scholar
  219. 127.
    Urbantschitsch (1): Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. f. Laryngo-Rhinol. Bd. 48 S. 1265.Google Scholar
  220. Derselbe (2): Lehrb. 4. Aufl. S. 326.Google Scholar
  221. Derselbe (3): Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 45. 5. 681.Google Scholar
  222. Derselbe (4): Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 44, S. 258.Google Scholar
  223. 128.
    Vohsen: Verhandl. d. otol. Ges. 1912.Google Scholar
  224. 129.
    Voss (1): Diskussion. Verhandl. d. otol. Ges. Nauheim 1920.Google Scholar
  225. Derselbe (2): Verhandl. dtsch. Otol. 1908.Google Scholar
  226. Derselbe (3): Verhandl. dtsch. Otol. 1912.Google Scholar
  227. 130.
    Weil (1): Haugs Beitr. Bd. 5, S. 218.Google Scholar
  228. Derselbe (2): Haugs Beitr. Bd. 3, H. 5.Google Scholar
  229. 131.
    Weiser: Münch, med. Wochenschr. 1913. Nr. 45.Google Scholar
  230. 132.
    Weiss (1): Beitr. z. pathol. Anat. u. z. allg. Pathol. Bd. 27. 1900.Google Scholar
  231. Derselbe (2): Beitr. z. pathol. Anat. u. z. allg. Pathol. 1900. S. 113.Google Scholar
  232. 133.
    Wendt (1): Arch. f. Heilk. Bd. 14. 1871.Google Scholar
  233. Derselbe (2): Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. 1873.Google Scholar
  234. 134.
    Wilde: Ohrenheilkunde. Dtsch. Übersetzg. 1855. S. 278.Google Scholar
  235. 135.
    Wittmaack (1): Über die normale und pathologische Pneumatisation des Schläfenbeins einschließlich ihrer Beziehungen zu Mittelohrerkrankungen. Jena 1914.Google Scholar
  236. Derselbe (2): Pneumatisation des Schläfenbeins. Jena 1918.Google Scholar
  237. 136.
    Wodak: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 109.Google Scholar
  238. 137.
    Wreden: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1868.Google Scholar
  239. 138.
    Zange: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 89.Google Scholar
  240. 139.
    Zaufal (1): Prag. med. Wochenschr. 1888. Nr. 8 u. 45.Google Scholar
  241. Derselbe (2): Prag. med. Wochenschr. 1887.. Nr. 88, 89 und Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 31.Google Scholar
  242. Derselbe (3): Über die Beziehungen von Mikroorganismen zu den Mittelohrentzündungen. Arch. f. Ohren-. Nasen- u. Kehlkopf- heilkunde. Bd. 31.Google Scholar
  243. Derselbe (4): Prag. med. Wochenschr. 1902.Google Scholar
  244. Derselbe (5): Rinecker, Brunner, Zit. Gomperz, S. 33.Google Scholar
  245. 140.
    Ziemssen: Pleuritis und Pneumonie im Kindesalter. Berlin 1862.Google Scholar
  246. 141.
    Zimmermann: Otol. Verhandl. 1914. S. 165.Google Scholar
  247. 142.
    Züpfle und Kümmel: Ref. Dtsch. otol. Ges. 1907 und Zentralbl. f. Bakteriol., Parasitenk. u. In-fektionskrankheiten, Abt. II. 1906. Bd. 42.Google Scholar
  248. Abel, Emile: De l’ostéoméylite des os plats du crâne. Thèse de Lyon 1908.Google Scholar
  249. Balden- weck (1): Ostéomyélite du crâne avec thrombose suppurée des veines de Breschet consécutive à une plaie du crâne par projectile. Rev. hebdomedaire. 1921. Tome 42, p. 296.Google Scholar
  250. Derselbe (2): L’osteite de la pointe du Rocher d’origine otique. Ann. des maladies de l’oreille etc. Tome 35, II, Nr. 7. 1909. p. 35.Google Scholar
  251. Bar: Un cas d’ostéomyélite de rocher suive d’hemorrhagie par ulcération sinusienne. Rev. hebdom. de laryngol. 1913. Tome 34, II, p. 137.Google Scholar
  252. Beck, O. (1): Osteomyelitis der linken Schädelhälfte. Thrombose der Art. meningea media links, Pachy- und Leptomeningitis der linken Großhirnhälfte. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 55, S. 361. 1921.Google Scholar
  253. Derselbe (2): Otitis media acuta mit konsekutiver Osteomyelitis des Scheitelbeins, Pachymeningitis, Leptomeningitis und Sinusthrombose. Zentralblatt f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 2, S. 398.Google Scholar
  254. Bergmann, A.: Über akute Osteomyelitis speziell der flachen Knochen. St. Petersburger med. Wochen- schr. 1884. Nr. 37 u. 38, S. 389.Google Scholar
  255. V. Bergmann, E.: Die Lehre von den Kopfverletzungen. Dtsch. Chirurg. Lfg. 30. Stuttgart 1880.Google Scholar
  256. Billroth: Chirurgische Klinik, Wien 1871- 1876.Google Scholar
  257. Breschet, M. G.: Recherches anatomiques, physiologiques et pathologiques sur le système veineux et spécialement sur les canaux veineux des os. Paris 1827-1830.Google Scholar
  258. Brieger: Enzyklopädie der Ohrenheilk. 1900 und Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopf heilk. Bd. 43, S. 211.Google Scholar
  259. Budge, Albr.: Die Lymphwurzeln der Knochen. Arch. f. mikrosk. Anat. Bd. 13, S. 87. 1877.Google Scholar
  260. Deuch: A case of extensive acute Osteomyelitis of the temporal bone; opération, recovery. Ref.: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 64, S. 216.Google Scholar
  261. Disse: Skelettlehre, Abteil. 1. Handb. d. Anat. d. Menschen, v. Bardeleben, S. 28.Google Scholar
  262. Fischer, H.: Die Osteomyelitis traumatica purulenta cranii. Dtsch. Zeitschr. f. Chirurg. Bd. 56, S. 100. 1900.Google Scholar
  263. Fischer, R.: Drei Fälle von Ostitis cranii traumatica purulenta. Inaug.-Diss. Breslau 1869.Google Scholar
  264. Fröhner: Beiträge zur Kenntnis der akuten spontanen Osteomyelitis der kurzen und platten Knochen. Bruns Beitr. z. klin. Chirurg. Bd. 5, S. 79. 1889.Google Scholar
  265. Gaudier: Ostéomyélite aiguë du temporal et du pariétal gauche, consécutive à une odite moyenne aiguë du même côté. Rev. hebdom. d. laryngol. 1906. Tome 26, II, p. 721.Google Scholar
  266. Grünwald: Otitis und Osteomyelitis. Zeitschr. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 2, S. 139.Google Scholar
  267. Guisez (1): Deux cas d’Ostéomyélite des os plats du crâne, con-sécutifs à des suppurations de l’oreille. Arch. internat, de laryngol., otol-rhinol. et broncho- oesophagoscopie. Tome 20, p. 722. 1905.Google Scholar
  268. Derselbe (2): Ostéomyélite chronique des os plats du crâne consécutive à une otite suppurée chronique. Rev. hebdom. 1907. 27, II, p. 370. Ref.: Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 5, S. 427. 1907.Google Scholar
  269. Haaga: Beiträge zur Statistik der akuten spontanen Osteomyelitis der langen Röhrenknochen. Bruns Beitr. z. klin. Chirurg. Bd. 5, S. 49. 1889.Google Scholar
  270. Hansberg: Osteomyelitis nach akuter Mittelohreiterung. Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1910. S. 348.Google Scholar
  271. Hennebert (1): Osteomyelitis des Schläfenbeins; Operation, Heilung. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 2, S. 266. Clinique 1903. Nr. 36.Google Scholar
  272. Derselbe (2): Osteomyelitis des Schläfenbeins. Belg. otol. Ges. Ref.: Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 2, S. 91.Google Scholar
  273. Hosch: Unsere Erfolge der Radikaloperation der Sinuitis. Zeitschr. f. Ohrenheilk. Bd. 61, S. 347.Google Scholar
  274. Hunter, Tod: Ein Fall von chron. Osteomyelitis des Schädels nach Erkrankung des Warzenfortsatzes. Royal Soc. of med. 1909; Ref.: Zentralblatt f. Ohrenheilk. Bd. 7, S. 361. 1909.Google Scholar
  275. Ibran d’Oviedo: Bei Luc, Ann. d. maladies de l’oreille. Tome 31, p. 480. 1905.Google Scholar
  276. Jaques et Gault: Les Ostéites et periostites isolées du temporal. Ann. des invalides. 31. 1. 1910. S. 621.Google Scholar
  277. Jaymes: L’Ostéomyélite des os du crâne. Thèse de Paris 1887.Google Scholar
  278. Jordan: Die akute Osteomyelitis. Bruns Beitr. z. klin. Chirurg. Bd. 10, S. 587. 1893.Google Scholar
  279. Kaufmann: Lehrb. d. pathol. Anat.Google Scholar
  280. Kelemen, G.: Zur Abgrenzung der akuten, otogenen Osteomyelitis der Schädelbasisknochen. Zeitschr. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 5, S. 29. 1923.Google Scholar
  281. Kiar: Ref. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 6, S. 235. 1908.Google Scholar
  282. Klemm: Beiträge zur Kenntnis der infekt. Osteomyelitis. Bruns Beitr. z. klin. Chirurg. Bd. 84, S. 352.Google Scholar
  283. Knapp, A. (1): Ein Fall subakuter Osteomyelitis des Schläfenbeins. Zeitschr. f. Ohrenheilk. Bd. 47, S. 402.Google Scholar
  284. Derselbe (2): Demonstration des Präparates einer Osteomyelitis des Schläfenbeins (chron.) bei Diabetes. Zeitschr. f. Ohrenheilk. Bd. 53, S. 268.Google Scholar
  285. Derselbe (3): Meningitis infolge Osteomyelitis des Schläfenbeins. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 1, S. 14.Google Scholar
  286. Derselbe (4): Ein Fall von Cavernosusthrombose nach Osteomyelitis des Felsenbeins. Arch. of otol., rhinol. a. laryngol. Oktober 1906 u. Ref.: Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 5, S. 403.Google Scholar
  287. Körner (1): Die eitrigen Erkrankungen des Schläfenbeins.Google Scholar
  288. Derselbe (2): Die otitischen Erkrankungen des Hirns, der Hirnhäute und der Blutleiter.Google Scholar
  289. Krause, Fedor: Handb. d. ärztl. Erfahrungen im Weltkriege von Schjerning. Bd. 1, S. 411.Google Scholar
  290. Kümmel: Osteomyelitis des Petrosum bei chronischer Osteomyelitis der Tibia. Zeitschr. f. Ohrenheilk. Bd. 31, Fall 4.Google Scholar
  291. Küster: Ein chirurgisches Triennium 1876, 1877, 1878. Kassel u. Berlin 1882.Google Scholar
  292. Lannelongue (1): t)e l’Ostéomyélite aiguë pendant la croissance. Paris 1879.Google Scholar
  293. Derselbe (2): Statistique microbienne de l’ostéomyélite aiguë. Congr. franç. de chirurg. 1895. 9. session.Google Scholar
  294. Lannois: Siehe bei Abel. Thèse de Lyon 1908.Google Scholar
  295. Laurens, G. (1): Résection crânienne pour ostéomyélite de l’ecaille du temporal d’origine otique. Ann. des maladies de l’oreille. 1902. Tome 28. p. 21.Google Scholar
  296. Derselbe (2): Ostéite crânienne diffuse avec thrombo- phlébite des veines du diploé, d’origine otique. 13. Congr. internat. Paris 1900.Google Scholar
  297. Derselbe (3): Résection du crâne pour ostéomyélite chronique. Rev. hebdom. 1906. 26.1. p. 741. Läwen, Arth., Handb. d. ärztl. Erfahrung im Weltkriege von Schjerning. Bd. 1, S. 180.Google Scholar
  298. Lexer (1): Zur Kenntnis der Streptokokken und Pneumokokken-Osteomyelitis. Arch. f. klin. Chirurg. Bd. 57, S. 879. 1898.Google Scholar
  299. Derselbe (2): Untersuchungen über Knochenarterien mittels Röntgenaufnahmen injizierter Knochen. Berlin: Hirschwald. 1904.Google Scholar
  300. Luc (1): La Presse otolaryngol. beige 1907. Nr. 6.Google Scholar
  301. Derselbe (2): Ann. des maladies de l’oreille. Tome 31, p. 469. 1905.Google Scholar
  302. Möller, J.: Ein Fall von primärer Osteomyelitis des Warzenfortsatzes. Hospitaltitende 1917. Nr. 43.Google Scholar
  303. Derselbe (2): Geheilter Fall von otogener Osteomyelitis der flachen Schädelknochen. Verhandl. d. dän. oto-laryngol. Verein.Google Scholar
  304. Moure: Sur un cas d’ostéomyélite consécutive à l’influenza. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 50, S. 130.Google Scholar
  305. Müller, H.: Über Ostitis cranii traumat. purulenta. Inaug.-Diss. Breslau 1871.Google Scholar
  306. Neff, U.: Beitr. zur Lehre von der otogenen akuten progressiven Osteomyelitis des Schläfenbeins beim Kinde und beim Erwachsenen. Inaug.-Diss. Basel 1920.Google Scholar
  307. Panzat: De l’Ostéomyélite du temporal comme complication de l’otite moyenne suppurée. Ann. des maladies de l’oreille. Tome 19, p. 753. 1893.Google Scholar
  308. Pirogoff: Grundzüge der allgemeinen Kriegschirurgie. Leipzig 1864.Google Scholar
  309. Pott, P.: Observations on the nature and consequences of wounds and contusions of the head, fractures of the skull, concussions of the brain. London 1760 and Observations on the nature and consequences of those injures to which the head is liable from extern violence. London 1768.Google Scholar
  310. Raoul, Hahn: Otogene Osteomyelitis temporo-parieto-occipit. Arch. ital. diotol., rinol. elaringol. Bd. 23, H. 5.1912. Ref. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 10, S. 463.Google Scholar
  311. Rauber: Lehrb. d. Anatomie d. Menschen 1893. S. 189.Google Scholar
  312. Richardson, Ch.: Osteomyelitis of the temporal and adjacent bones of the skull as a sequel of otitis media suppurativa. Arch, of otol. Vol. 33. Nr. 1. 1904.Google Scholar
  313. Riester: Über die osteomyelitischen Erkrankungen des Schläfenbeins. Zeitschr. f. Ohrenheilk. Bd. 54, S. 290.Google Scholar
  314. Sckeinziss: Ein Fall chronischer Osteomyelitis cranii. Bruns Beitr. z. klin. Chirurg. Bd. 65, S. 172.Google Scholar
  315. Schilling: Über die Osteomyelitis der flachen Schädelknochen im Anschluß an Entzündungen der Stirnhöhle und des Mittelohres. Zeitschr. f. Ohrenheilkunde Bd. 48, Ergänzungsband S. 52.Google Scholar
  316. Schlittler, E.: Die Lebensgefährlichkeit der verschiedenen Formen der Mittelohreiterung. Habilitationsschr. Basel 1922.Google Scholar
  317. Schmiegelow: Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 6, S. 235. 1908.Google Scholar
  318. Siebenmann (1): Ertaubung im Verlauf von ak. Osteomyelitis. Zeitschr. f. Ohrenheilk. Bd. 54, S. 1.Google Scholar
  319. Derselbe (2): Über otogene Osteomyelitis in Enzyklopädie der Chirurgie von Kocher und dE Quervain. Bd. 2.Google Scholar
  320. V. Spee, Graf: Skelettlehre, 2. Abtlg. Handb. d. Anat. d. Menschen von Bardeleben. S. 327.Google Scholar
  321. Struyken: Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 18, S. 226. 1910. Niederl. Verein f. Hals-Nasen-Ohrenheilk.Google Scholar
  322. Tilley, H.: Ostéomyélite aiguë du temporal droit chez un enfant; opération, guérison. Rev. hebdom. Tome 41, p. 479. 1920.Google Scholar
  323. Turner: Ref. Zeitschr. f. Ohrenheilk. Bd. 48, S. 329. 1904.Google Scholar
  324. Trendel: Beiträge zur Kenntnis der akuten infektiösen Osteomyelitis und ihrer Folgeerscheinungen. Bruns Beitr. z. klin. Chirurg. Bd, 41, S. 607. 1904.Google Scholar
  325. Weingarten: Handb. von Schjerning.Google Scholar
  326. Wittmaack, K.: Über die normale und die pathologische Pneumatisation des Schläfenbeins. Jena: G. Fischer. 1918.Google Scholar
  327. Zeroni: Über die Beteiligung des Schläfenbeins bei ak. Osteomyelitis. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. 1901. S. 315.Google Scholar
  328. Zuckerkandl, E.: Atlas der topographischen Anatomie.Google Scholar
  329. Alexander, G. (1): Zur Frage der Ausführung der Radikalopsration in Schleich- scher Lokalanästhesie. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 57. 1912.Google Scholar
  330. Derselbe (2): Zur Technik des plastischen Schlusses retroaurikulärer Lücken. Österr.-otol. Ges. 10. 1906. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1907. H. 3, S. 137.Google Scholar
  331. Alt: Schonung von Trommelfell und Gehörknöchelchen bei Freilegung von Antrum und Attik. österr. otol. Ges. Nov. 1902.Google Scholar
  332. Alt, F.: Das Cholesteatom des Mittelohres als Ursache intrakranieller Erkrankungen. Wien. med. Presse. 1905.Google Scholar
  333. Derselbe (2): Zur Therapie der Mittelohreiterungen. Österr. otol. Ges. Jan. 1906. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo- Rhinol. 1906. H. 10, S. 660.Google Scholar
  334. Derselbe (3): Über tamponlose Nachbehandlung. Monatsschrift f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1907. H. 11, S. 679.Google Scholar
  335. Auerbach, F.: Ohrenärztliche Untersuchungen in den Volksschulen des Fürstentums Lippe. Monatsschr. f. Ohren-heilkunde u. Laryngo-Rhinol. 1914.Google Scholar
  336. BIrIny, R. (1): Die Radikaloperation des Ohres. Leipzig-Wien: Deutike 1913.Google Scholar
  337. Derselbe (2): Operation bei Labyrinthfistel in Lokal-anästhesie. Acta oto-laryngol. Stockholm. Vol. 3, H. 1 — 2. 1921.Google Scholar
  338. Beyer, H.: Der schmale Kuppelraum und seine Gefahren. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 13. 1919.Google Scholar
  339. Bezold (1): Zur antiseptischen Behandlung der Mittel-ohreiterungen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 15, S. 15. 1879.Google Scholar
  340. Derselbe (2): Über die Borsäurebehandlung bei Mittelohreiterungen und die gegen dieselbe erhobenen Einwürfe. Dtsch. med. Wochenschr. 1887. H. 8.Google Scholar
  341. Derselbe (3): Cholesteatom, Perforation der Membrana Shrapnelli und Tubenabschluß, eine ätiologische Studie. Zeitschr. f. Ohrenheilk. ü. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 20. 1890.Google Scholar
  342. Derselbe (4): Über das Cholesteatom des Mittelohres. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 21. 1894.Google Scholar
  343. Derselbe (5): Übersicht über den gegenwärtigen Stand der Ohrenheilkunde. Wiesbaden: J. F. Bergmann. 1895.Google Scholar
  344. Derselbe (6): Allgemeine Sepsis bei chronischer Mittelohreiterung mit zentral gelegener Perforation. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 42. 1903.Google Scholar
  345. Derselbe (7): Lehrbuch. Wiesbaden 1906.Google Scholar
  346. Blumenthal, A. (1): Beiträge zur Verödung der Tubenschleimhaut bei Radikaloperation des Ohres. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1917. H. 9/10.Google Scholar
  347. Derselbe (2): Zur Versorgung der Wundhöhle nach Radikaloperation. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 14, 1920.Google Scholar
  348. Derselbe (3): Über Radikaloperation des Ohres mit Wundverschluß ohne Plastik. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 66. 1912.Google Scholar
  349. Bondy (1): Über konservative Radikaloperation. 81. Vers, dtsch. Naturforsch, u. Ärzte. 1909.Google Scholar
  350. Derselbe (2): Totalaufmeißlung mit Erhaltung von Trommelfell und Gehörknöchelchen. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1910. H. 1.Google Scholar
  351. Botey, R.: Konservative Aufmeißlung der Ohrnebenhöhlen zur Heilung des chronischen Ohrenflusses. Arch. internat. de laryngol., otol.-rhinol. et broncho-oesophagoscopie 1910. Ref.: Monatsschrift f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1911. H. 2.Google Scholar
  352. Brieger: Arzneiliche Lokalbehandlung von Mittelohreiterungen. Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1897.Google Scholar
  353. Brieger und Görke: Erkrankungen der Gehörknöchelchen. 1. Folge des Abschnittes Otologie. 38. Liefg. d. stereoskop. med. Atlas. Jg. 79. 1901.Google Scholar
  354. Brock, W.: Klinische und pathologisch-anatom. Studien über die Frage der Labyrintheiterung. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1912.Google Scholar
  355. Brown, Clayton, M.: Über postoperative Labyrinthdegeneration. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkofpheilk. Bd. 80. 1909.Google Scholar
  356. Bruch, Ernst: 50 Jahre Hammer-Amboßextraktion, eine Erinnerung an Johann Kessel und sein Werk. Zeitschr. f. Laryngol., Rhinol, u. ihre Grenzgeb. Bd. 12.Google Scholar
  357. Brühl (1): Zur Histologie der Ohrpolypen. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 38. 1901.Google Scholar
  358. Derselbe (2): Gehörgangsgeschwulst und Cholesteatombildung in einem von Cylinderepithel bekleideten Ohrpolypen. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 49. 1905.Google Scholar
  359. Derselbe (3): Bemerkungen zur Radikaloperation. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngol.- Rhinol. 1905.Google Scholar
  360. Derselbe (4): Lehrbuch u. Atlas der Ohrenheilk. München: Lehmann 1913.Google Scholar
  361. Buckretjss, G.: Anhaltender Foetor bei Antrumröhrchenbehandlung der chronischen Mittelohreiterung und über die Ursachen des anhaltenden Foetors. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 110. 1923.Google Scholar
  362. Buhe, Eduard: Über den Einfluß der Totalaufmeißlung auf das Gehör. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 56. 1902.Google Scholar
  363. CabocheParis: Über die Nachbehandlung der Radikaloperation durch Borsäureeinblasungen und über die Resektion der hinteren und oberen Wand des häutigen Gehörgangs. Ann. des maladies de l’oreille 1904. Ref.: Zeitschr. f. Ohrenheil. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 49. 1905.Google Scholar
  364. Caldera, Ciro und A. Bello: Über die histopathologischen Veränderungen des Trommelfells. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 93. 1914.Google Scholar
  365. Carlowitz, H.: Totalaufmeißlung vom Gehör gang aus. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 103. 1919.Google Scholar
  366. Citelli (1): Pathologische und klinische Bedeutung der sog. Ohrpolypen. Ref.: Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 10, S. 456.Google Scholar
  367. Derselbe (2): Über die konservative Radikaloperation. Arch. internat. de laryngol., otol.-rhinol. et broncho-oesophagoscopie. Tome 33, Nr. 2. 1912. Ref.: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1913. H. 1, S. 63.Google Scholar
  368. Crtjveilhier: Anatomie pathologique. Tome 2.Google Scholar
  369. David, S.: Das Adrenalin in der Nachbehandlung der Totalaufmeißlung der Mittelohr räume. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1911. H. 10.Google Scholar
  370. Dench, E.: Plastische Operationen zum Verschluß postauraler Öffnungen nach radikaler und einfachen Warzenfortsatzoperation. Journ. of the Americ. med. assoc. 1904. Ref.: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 50, S. 195. 1905. Denker-Brünings Lehrbuch.Google Scholar
  371. Döderlein: Die Organisationsvorgänge an den entzündlichen Exsudaten im Mittelohr. Zeitschr. f. Ohrenheilk u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 79. 1920.Google Scholar
  372. Dölger, R.: Die Mittelohreiterungen. München: Lehmann 1903.Google Scholar
  373. Donalis: Histologisches und Pathologisches von Hammer und Amboß. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 42. 1897.Google Scholar
  374. Eeman: Borsäureverband o Kehlkopfheilk. Bd. 42. 1897.Google Scholar
  375. Eeman: Borsäureverband ohne Tamponade nach der Radikaloperation. Belgische oto-laryngolog. Ges. Brüssel 1903. Ref.: Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 2, S. 91. 1904.Google Scholar
  376. Eicken, Carl v.: Zur Lokalanästhesie des äußeren Gehörgangs und des Mittelohres. Zeitschr. f. Oh. eilk. u. f. Krankh. d Luftwege. Bd. 48, Erg-H. 1904.Google Scholar
  377. Eitelberg, A.: Die Behandlung chronisch-eitriger Mittelohrentzündungen mit Acid. lact. Wien. med. Wochenschr. Bd. 22. 1914.Google Scholar
  378. Ephraim, A.: Zum Mechanismus des Wachstums der Cholesteatome. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 54. 1902.Google Scholar
  379. Erdheim, J.: Über Schädelcholesteatome. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 49, H. 3 /4. 1905.Google Scholar
  380. Eschweiler: Transplantation und erster Verband nach der Totalaufmeißlung. Vers. d. dtsch. otol. Ges. 1903.Google Scholar
  381. Fabry, F.: Über Cholesteatomrezidive nach Radikaloperation. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 81, H. 3. 1921.Google Scholar
  382. Ferreri, G.: Der Verschluß der Ohrtrompete bei den Eingriffen am Ohr. Arch. ital. di otol., rinol. e laringol. 1910. Ref.: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1911. H. 7, S. 820. Freme Laryngo-Rhinol. 1911. H. 7, S. 820.Google Scholar
  383. Fremel, Fr.: Radiumemanation bei chronischen Mittelohreiterungen. Monatsschr. hrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1914fen am Ohr. Arch. ital. di otol., rinol. e laringol. 1910. Ref.: Monatsschr. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1911. H. 7, S. 820. Freme Laryngo-Rhinol. 1911. H. 7, S. 820.Google Scholar
  384. Fremel, Fr.: Radiumemanation bei chronischen Mittelohr. rungen. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1914. H. 7.Google Scholar
  385. Frey, Hugo (1): Die Ankylose des Hammer ßgelenkes. Arch. f. Ohren-, Nasen-u. Kehlkopfheilk. Bd. 61. 1904.Google Scholar
  386. Derselbe (2): Beitrag zur Kenntnis der Knochenumbildung im Mittelohr beinischen Eiterungen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 63. 1904.Google Scholar
  387. Derselbe (3): Zur Plastik retroauri- kulärer Defekte. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1919. H. 9.Google Scholar
  388. Fronig, Ferd.: Die konservative oder inkomte Radikaloperation des Ohres. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwge. Bd. 70. 1914.Google Scholar
  389. Gerber: Tamponlose Nachndlung und Tubenabschluß. Arch. f. Ohren, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 1907.Google Scholar
  390. Goerke, Max: Die exsudativen und plastischen Vorgänge im Mittelohr. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 65. 1905.Google Scholar
  391. Görke (1): Pathologischomische Untersuchungen von Ohrpolypen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 52. 1901.Google Scholar
  392. Derselbe (2): Über Caries der Gehörknöchelchen. Dtsch. otol. Ges. 1901.Google Scholar
  393. Gumperz, B.: Zur Behandlung der chronisch-eitrigen Entzündungen im oberen Trommelhöhlenraum und im Antrum mastoideum. Zentralbl. f. d. med. Wiss. 1890. N.Google Scholar
  394. Derselbe (2): Über die Entwicklung und den gegenwärtigen tand der Frage von der Excision des Trommelfells und der Gehörkelchen. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1892.Google Scholar
  395. Derselbe (3): Zur Frage der Regeneration der Substantia propria in Trommelfellnarben. Monatsschr. f. Ohrenh. u. Laryngo-Rhinol. 1892. H. 4.Google Scholar
  396. Derselbe (4): Über Ursachen des Offenbleibens und Vernarben von Trommelfeilücim Kindesalter. Zeitschr. f. Heilk. Bd. 5, 1.Google Scholar
  397. Derselbe (5): Über die Erfolge der konservan Behandlungsmethode bei den chronischen Eiterungen des oberen Trommelfellraums. Verh. dtsch. Naturf. u. Ärzte. Sept. 1894.Google Scholar
  398. Derselbe (6): Erfahrungen über die Verseßbarkeit von Trommel-feilücken. Wien. klin. Wochenschr. Bd. 38. 1896.Google Scholar
  399. Derselbe (7): Über den Tubenabschluß nach der Radikaloperation, österr. otol. Mai 1911.Google Scholar
  400. Grosskopf, W.: Neuere Arzneimittel und Methoden zur konservativen Behandlung der chronischen Mitteloh.Google Scholar
  401. Gerung. Sammelref.: Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 2.Google Scholar
  402. Grossmann, F.: Mittelohreiterung und amyloide Degeneration. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres. Nase u. d. Halses. Bd. 6. 1913.Google Scholar
  403. Grünberg, K.: Die Geschwülste des Mittelohres in Manasses Handb. d. pathol. Anat. d. menschls. Wiesbaden 1917.Google Scholar
  404. Grunert (1): Weitere Mitteilungen über die Hammer-Ambosextraktion mit besonderer Rücksicht auf die Diag. der Amboscaries. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 33. 1892.Google Scholar
  405. Derselbe (2): Stackes Operationsmethode zur Freung der Mittelohrräume. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 35. 1893.Google Scholar
  406. Dersebe (3): Das otitische Cholesteatom, eine Ergänzung der Arbeit des Herrn Prof. Siebenmann. Berl. klin. Wochenschr. 1893.Google Scholar
  407. Derselbe (4): Beiträge zur operativen Freilegung der Mittelohrräume. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kepfheilk. Bd. 40. 1896.Google Scholar
  408. Derselbe (5): Über die Ergebnisse in der allgemeinen pathologischund pathologisch-anatomischen Forschung des kranken Mittelohres im letzten Jahrzehnt und den durch sie beingten Wandel der A. auungen in der therapeutischen Nutzbarmachung derselben. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 60. 1904.Google Scholar
  409. Haag: Dietis med. cholesteat. und ihre Behandlung. Korresp.-Bl. f. Schweiz.-Ärzte 1906.Google Scholar
  410. Haberma, J. (1):Zur Entstehung des Cholesteatoms des Mittelohres. A. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 27. 1889.Google Scholar
  411. Derselbe (2): Neuer Beitrag zur Lehre von detstehung des Cholest. des Mittelohres. Prag. Zeitschr. f. Heilk. Bd. 11. 1890.Google Scholar
  412. Derselbe (3: Ein Fall von Knochenneubildung im Trommelfell. Prag. med. Wochenschr. 1.Google Scholar
  413. Derselbe (4): Pathologische Anatomie. Schwartze Handb. 1892.Google Scholar
  414. Derselbe (5): Über das Cholesteatom des Mittelohres. Mittereins d. Ärzte in Steiermark 1893.Google Scholar
  415. Derselbe (6): Zur Pathologie der chronischen Mittelohr entzündung und des Cholesteatoms desren Gehörgangs. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 50. 1900.Google Scholar
  416. Derselbe (7): Zur Pathologie derbstummheit und der Fensternischen. Arch. f. Ohren-, asen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 53. 1901.Google Scholar
  417. Derselbe (8): Zur Entstehung der Taubstummheit infolge Mittrerkrankung. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. d. 57. 1902.Google Scholar
  418. Hahn, R. und Sacerdeto: Plasmazellen in Ohrpolypen. Arch. f. Ohren-, Nas. u. Kehlkopfheilk. Bd. 65. 1905.Google Scholar
  419. Haike: Zur Kenntnis des Cholestearins und seiner Derivate in den PseudoCholesteatomen des Ohres. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kelkopfheilk. Bd. 74. 1907.Google Scholar
  420. Ha, H.: Beiträge zur Extraktion der Gehörknöchelchen nach der Methode von Neumann. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1907.Google Scholar
  421. Hamerschlag, V. (1): Die operative Freilegung der Mittelohrräume bei den chronischen Mittelohreiterungen an der Universitätsklinik des. f. Ad. Politzer. Wien. klin. Wochenschr. Bd. 43. 1899.Google Scholar
  422. Derselbe (2): Beiträge zur pathologischen Anatomie der Gehörknöc. henkette. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilkunde. Bd. 55. 1902.Google Scholar
  423. Hannemann, B.: Zur Kenntnis der Ankylose des Hammer- und Am. elenkes. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. d. Krankh. d. Luftwege. Bd. 64. 1912.Google Scholar
  424. Hartmann, Arthur (1): Über Sklerse des Warzenfortsatzes. Zei. r. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 8. 1879.Google Scholar
  425. Derselbe (2): Über Veränderungen in der Paukele bei Perforationen der Membrana Shrapnelli. Dtsch. med. Wochenschr. 1888. Nr. 45.Google Scholar
  426. Derselbe (3): 62. Vers, dtsch. Natrsch, u. Ärzte 1889. Ref.: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 20, S. 124. 1890.Google Scholar
  427. Derselbe (4): Dreilegung des Kuppelraums. Berlin 1891.Google Scholar
  428. Derselbe (5): Die Krankheiten des Ohres. 1897.Google Scholar
  429. Haug (1): Beiträge zur Würdigung der Hyperostose des Felsenbeins. Arch. f. Ohren-, Nasen-. Kehlkopfheilk. Bd. 37. 1894.Google Scholar
  430. Derselbe (2): Über das Cholesteatom des Mittelohres. Zentralbl. f. allg. Pathol. u. pathol. Anat. Bd. 6, Nr. 3 /4. 1895.Google Scholar
  431. Death: Die konservative Behandlung der chronischen Mittelohreiterung. 9. internat. Otologen- Kongr. Boston 1912. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u.; Laryngo-Rhi. 1913. H. 1, S. 42 ff.Google Scholar
  432. Hecht: Sollen wir versuchen, persistierende trockene Perforationen zur Vernarbung zu bringen? Monat. r. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1910. H. 9.Google Scholar
  433. Heermann: Übersichtliche Freilegung des Kuppelraums und der Warzenfortsatzhöhom Gehörgang aus. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 108. 1921.Google Scholar
  434. Hegener: Statistik der Ohreiteen und Hirnkomplikationen. Zeitschr. f. Ohren. k. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 56. 1906.Google Scholar
  435. Heine, B. (1): Isoform und Nachbehandlung der Radikaloperation. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 51. 1908.Google Scholar
  436. Helbe (2): Über das Wesen und die Behandlung der chronischentelohreiterung. Therapie d. Gegenw. 1904.Google Scholar
  437. Derselbe (3): Operationen am Ohr. Berlin 1906.Google Scholar
  438. Heinemann: Die Röntgenaufnahme des WarzenfortssGoogle Scholar
  439. Selbe (2): Zur Nachbehandlung der Radikaloperation des Mittelohres. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 19. 4.Google Scholar
  440. Jansen und Kobrak: Praktische Ohrenheilkunde für Ärzte. 1918.Google Scholar
  441. Jürgens, E.: Die Entstehung und Bedeutung der Sklerose des W. nfortsatzes. Ref.: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehl köpf heilk. Bd. 81. 1910.Google Scholar
  442. Isemer: Über tamponlose Nachbehandlung nach Totalaufmeißlung. Arch. Ohren-, Nasen- u. Kehl köpf heilk. Bd. 80. 1909.Google Scholar
  443. Iwanoff, Alex.: Über Nacherkrankungen der Radikal-operationshöhle des Ohres. Arc. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 68. 1906.Google Scholar
  444. Kander, Ludwig: Die Störungen der Gechmacksempfindu. ei chronischen Mittelohreiterungen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 68. 1906.Google Scholar
  445. Kashiwabara Seije: Operative Freilegung der Mittelohrräume vom Gehörgang aus. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 87. 1912.Google Scholar
  446. Kessel: Indikation für Trommelfell-Hammer-Amboß- Excision. Österr. ärztl. Vereinszeitung. 1879. Nr. 24.Google Scholar
  447. Kirchner (1): Teilnahme der Knochengefäße bei Cholesteatom. 10. internat. med. Kongreß zu Berlin 1890. Arch. hren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 31, S. 234. 1891.Google Scholar
  448. Derselbe (2): Handb. d. Ohrenheilkunde. Braunschweig 1899.Google Scholar
  449. de Kle. A. und H.W. Stenvers: Über die Bedeutung der Radiographie des Felsins für die otologische Diagnostik. h. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkop. lk. Bd. 103. 1919.Google Scholar
  450. Knick, A.: Ohren-, Nasen-, Rachen- und Kehlkopf-krankheiten. Leipzig 1921.Google Scholar
  451. Köbel, F.: Über kritiklose Pulverbehandlung bei Mittel-ohreiterungen. Me. orresp.-Bl. 1890.Google Scholar
  452. König: Ohruntersuchungen in der Dorfschule. Bresgens Sammlung 1903.Google Scholar
  453. Körner (1): Über Gehörg. plastik. 3. Vers. d. dtsch. otol. Ges. 1894.Google Scholar
  454. Derselbe (2): Über Caries der Gehörknöchelchen. Sitzung d. Rostocker Ärzte- Vereins 11. ni 1898. Ref.: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 33. 1898.\Google Scholar
  455. Derselbe (3): Die eitrigen Erkrankungen des Schläfenbeins. Derselbe ( 4 ): Lehrbuch. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1899.Google Scholar
  456. Derselbe (5): Ein Cholesteatoma verum in der hinteren Schädel grübe. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 37. 1900.Google Scholar
  457. Derselbe (6): Dtitischen Erkrankungen des Hirns. Wiesbaden: J. F. Berg-mann 1902.Google Scholar
  458. Derselbe (7); Die konsevative Behandlung der chronischen Mittelohreiterung. Verhandl. d. dtsch. otol. Ges..Google Scholar
  459. Kohlmeyer: Beitrag zur Histologie der Ohrpolypen. Inaug.-Diss. Berlin 1901. Ref.: Zetschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 53, S. 279.Google Scholar
  460. Konitzko, Paul (1): Ein anat. cher Befund von Mittelohitub., beginnender Cholesteatombildung und Meningitis tuberculosa. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfhe. Bd. 59. 1903.Google Scholar
  461. Derselbe (2): Chronische Mittelohr ei terung verbunden mit Senkungsabs. nach dem Kiefergelenk und retropharyngealen Durchbruch. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 82. 1910.Google Scholar
  462. Krautwurst: Neuere Methoden der Nachbehandlung der Radikaloperation. Sammelref. Internat. Zentralbl. f. Ohren. k. Bd. 10. 1912.Google Scholar
  463. Krebs: Über secundäre Caries nach Atticoantrotomie. Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1912.Google Scholar
  464. Kretschm (1): Klinische und pathologische Beiträge zur Caries von Hammer und Amboß. Festschr. zum 50jähr. Jubiläum des Magdeburger Ärztevereins 1898. Ref.: Zeitschr f. Ohrenheilk. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 33, S. 73.Google Scholar
  465. Derselbe (2): Zur Entstehung der Eiterung im Recessus hypotymp. Arch. f. Ohre. Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 63. 1904.Google Scholar
  466. Kümmel Werner: Ohrenkrankheiten, Übersicht über die Fortschritte. Jahresber. f. ärztl. Fortbildg. Novemberheft 1911. Ref.: Monatsschr. f. Ohrenheilk. 1912. Nr. 7, S. 879.Google Scholar
  467. Küster: Über die Grundsätze dehandlung von Eiterungen in starrwandigen Höhlen. Dtsch. med. Wochenschr. 1889. Nr. 10.Google Scholar
  468. Kuhn: Das Cholesteatom des Ohres. Zeitsch. Ohrenheilk. u. Krankh. d. uftwege. Bd. 21. 1890.Google Scholar
  469. Kuhn-Bezold: Cholesteatom des Ohres, Referat. 10. internat. Kongr. 1890. Ref.: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 31, S. 219. 1891.Google Scholar
  470. Kulenkampff, D.: Die Radikaloperation des Ohres in Lokalanästhesie, ihre Technik und Nachbehandlung. Bruns Beitr. z. klin. Chirurg. Bd. 83, H. 3. 1913.Google Scholar
  471. Lagerlöf, C. B.: Die Indikationen zur operativen Freilegung des Mittelohres bei chronischer Otorrhöe. Ref.: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. Luftwege. Bd. 68, S. 84. 1913.Google Scholar
  472. Lang, J.: Postoperative Labyrinthdegeneration. Ref.: rnat. Zentral. f. Ohrenheilk. Bd. 11, S. 114. 1913.Google Scholar
  473. Lange, W.: Über den Heilungsverlauf und die Dauerheilung nach Radikaloperation des Mittelohres. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 3. 1910.Google Scholar
  474. Laubi, Otto: Methode und ultat der Ohruntersuchungen. Korresp.-Bl. f. Schweizer-Ärzte. Bd. 33, Nr. 13.Google Scholar
  475. Laurens, P.: Plastik zum Schl. etroaurikulärer Öffnungen nach Radikaloperation. Ref.: Zeitschr. f. Ohrilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 59. 97. 1909.Google Scholar
  476. laurowrtsch (1): Tubenverschluß bei Radikaloperation. Verhandl. d. dtsch. otol. G. 1912.Google Scholar
  477. Derselbe (2): Zur Technik des Tubenverschlusses mit der Hornbolzenmethode Verhandl. tsch. otol. Ges. 1913.Google Scholar
  478. Laval, P.: Zur regionären Anästhesie des äußeren Gehörgangs. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 64. 1905.Google Scholar
  479. Lawner, S.: Das funktionelle Resultat der Radikalopion Wien. med. Wochenschr. Bd. 5. 1913.Google Scholar
  480. Leegard, Frithjoff: Schwerhörigkeit bei Schulkindern. Acta oto-laryngol. Vol. 5. Nr. 2. 19.Google Scholar
  481. Lemcke: Über die Hyperostose des Felsenbeins und ihrer Beziehungen zu intrakraniellen Prozessen otitischen Ursprungs. Dtsch. otol. Ges. 1893. Arch. fren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 35. 1893.Google Scholar
  482. Leutert, E. (1): Pathologisch-histologi. r Beitrag zur Cholesteatomfrage. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilkunde Bd. 39. 1895.Google Scholar
  483. Derselbe (2): Bakteriologisch- und ihre klinische Bede. g. Beitr. z. Anat., PhysioL, Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 19. 1922.Google Scholar
  484. Herschel: Über die Radikaloperation dess. Münch, med. Wochenschr. Jg. 58, Nr. 17.Google Scholar
  485. Hessler (1): Beitrag zur Pathologie und Therapie deroration der Membrana Shrpnelli. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilkunde Bd. 20. 1883.Google Scholar
  486. Derselbe (2): Zur Behandlung der chronisc. Mittelohreiterung mit trockener Luft. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 50. 1900.Google Scholar
  487. Hillebrecht, A.: Übas Chronischwerden von akuten Mittelohreiterungen. Med. Klinik 1909. Nr. 23.Google Scholar
  488. Hölscher: Über gestielte Transplantation bei Totalaufmeißlung der Mittelohrräume. Internat. Z. albl. f. Ohrenheilk. Bd. 2. Sammelref.Google Scholar
  489. Hofer: Zwei Fälle symptomloser allmählicher Labyrinthausschung nach Radikaloperation, österr. otol. Ges. 10. 1912.Google Scholar
  490. Hoffmann, Fr.: Die Mortalität der Mittelohreiterungen an der Erlanger Klinik vom 1. Januar 1911 bis 1. J. r 1921. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 110, H. 4.Google Scholar
  491. Hoffmann, R.: Zur Technik der Amboßextrakti. rch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 50. 1902.Google Scholar
  492. Holmgren, G.: Über die Technik der Radikal-operation bei chronischer Otitis med. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Suppl.-Bd. 1921. Festschr. f. Hajek.Google Scholar
  493. Htjgel: Otitis med. paral. und ihre Folgen. Beitrag zur Ätiologie des Cholesteatoms. Inaug.-Diss. München 1895.Google Scholar
  494. Sen (1): Über die Methoden der Warzenfortsatzoperationen bei chronischen Mittelohreiterungen. 2. Ver. d. dtsch. otol. Ges. 1892. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 35. 1893. Der klinische Studienr Complikationen acuter u. chronischer Mittelohreiterunsen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 47. 1899.Google Scholar
  495. Derselbe (3): Welchen Standpunkt dürfen wir jetzt in der Frage der Therapie chronischer Mittelohreiterungen einnehmen und wie stes mit der Cholesteatomfrage. Münch, med. Wochenschr. 1900. Nr. 39, 40 u. 41.Google Scholar
  496. Liebermann, Th v.: acialislähmung infolge von Ätzung mit Chromsäurech. med. Wochenschr. Jg 48. 1922.Google Scholar
  497. Lieck, Waldemar: Über die Nachbehandlung detal auf meißlung ohne Tamponade. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 58. 1909.Google Scholar
  498. Link: Beitrag zur Lokalanästhesie bei Operatn am äußeren Gehörgang und im Mittelohr. Aren. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 95. 3 /4. 1914.Google Scholar
  499. Link, A. (1): Das Cholesteaom des Schläfenbeins.Google Scholar
  500. Wiesbaden: J. Frgmann 1914.Google Scholar
  501. Derselbe (2): Über die Anwendung der offenen Wundbehandlung in der Obochirurgie. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 77. 1918.Google Scholar
  502. Luc, H.: Die Siesche Plastik bei der Radikaloperation. Ann. de mala. de l’oreille 1914. Ref.: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 49. 1905.Google Scholar
  503. Ludewig: Über Amboßcaries- und Amb. traktion. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 29 u. 30. 1890Google Scholar
  504. Mackenzie, G. W.: Zur klinischen Diagnostik des Mittelohrcholetoms. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1908. H. 4.Google Scholar
  505. Maier, E.: Über Geschmacksstörungen bei Mittelohrerkrankungen. Zeitschr. f. Ohren-heilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 48. 1904.Google Scholar
  506. Mailand: Beiträge zur Statistik über Häufigkeit der Ohrerkrankungen. Ref.: Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 15, S. 187. 1918.Google Scholar
  507. Mann, Max: Der Nasenrachenraum bei T. sudation akuter und chronischer Mittelohreiterung auf Grund von 100 postrhinoskopisch untersuchter Fälle. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Terapie d. Ohres,. Nase u. d. Halses. Bd. 1. 1908.Google Scholar
  508. Manasse, Paul (1): Über Granulationsgeschwülste mit Fremdkörperriesenze. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. Bd. 136. 1894.Google Scholar
  509. Derselbe (2): Über rieselenhaltige Schleimcysten in Polypen und in entzündete Schleimhäute. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 33. 18.Google Scholar
  510. Derselbe (3): Über chronische Mittelohreiterungen und Cholesteatom. Dtsch. med. Wochenschr. Bd. 25. 1912.Google Scholar
  511. Derselbe (4): Handb. d. pathol. Anat. d. menschl. Ohres.Google Scholar
  512. Wiesbade: J. F. Bergmann 1917.Google Scholar
  513. Nasse und Wintermantel: Bericht über 77 Radikaloperationen. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 33, S. 11. 1898.Google Scholar
  514. Matte: Über Versuche mitilung des Trommelfells an das Köpfchen des Steigbügels nach operativer Behandlung chronischer Mittelohr. rungen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 53. 1901.Google Scholar
  515. Mayer, Otto: Eine Methode der Transplantation von Happen bei der Totalaufmeißlung der Mittelohrräume. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 98. 1916.Google Scholar
  516. Möller, Jörgen: Cholesteatom und akute eitrige Mittelohrent. ung. Dan. otol.-laryngol. Ges. März 1918.Google Scholar
  517. Mondschein, S.: Zur Kasuistik der Cholesteatomtumoren der hinteren Schädelgrube. Wien. med. Wochen-schri. 911. Nr. 9.Google Scholar
  518. Morf: Beiträge zur Patogenese und zur Radikaloperation des Mittelohrcholesteatoms. Mitteilungen aus Kliniken und medizin. Instituten der Schweiz. 3. Reihe. 1895. H. 7.Google Scholar
  519. Morpurgo, Eugen: Beitr. ur Pathologie und Therapie der Perforation der Membrana Shrapnelli. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 20. 1883.Google Scholar
  520. Mouret, J.: Über Struktur des Warzenfortsatzes und die Entwicklung der Warzenfort- satzzellen. Ann. des maladies de Poreille 1913. H. 2 Monatsschr. f. Ohrenheilk. Laryngo Rhinol. 1913. H. 12, S. 1594.Google Scholar
  521. Mühlen, von zur, A.: Die Nachbehandlung der Radikal- opsration ohne T. nade. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 39. 1901.Google Scholar
  522. Müller (Jena): Einiges über die klinische Bedeutung bestimmter Trommelfell. rforationen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 32. 1891.Google Scholar
  523. Müller (Lehe): Zur Digitalisfütterung Radikaloperierter. h. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 99. 1916.Google Scholar
  524. Nager: Wissenschaftlicher Bericht der oto-laryngol. Klinik und Poliklinik inel. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 53. 1907.Google Scholar
  525. Neumann, H. (1): Technik und Indikationen der Hammer-Amboßextraktionen. Arch. hren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 64. 1905.Google Scholar
  526. Derselbe (2): Antrotomien und Radikalopera. in Lokal-anästhesie. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 51. 1906.Google Scholar
  527. Derselbe (3): Fall von postoperativer Perichondriti. sterr otol. Ges. März 1906. Monatsschr. f, Ohrenheilkunde u. Laryngo-Rhinol. 1907. H. 1, S. 92.Google Scholar
  528. Derselbe (4): Pilz in der Ohren-heilkunde. 81. Vers, dtsch. Naturforsch, u. Ärte 1909.Google Scholar
  529. Derselbe (5): Natürliche Radikaloperationshöhle. österr. otol. Ges. 25. Nov. 12. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo- Rhinol. 1913. H. 1.Google Scholar
  530. Derselbe (6): Plastik. Österr. otol. Ges. Dez. 1915. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. ‘Laryngo. nol. 1916.. 3/4.Google Scholar
  531. Derselbe (7): Die Bedeutung der Exacerbationen chronischer Eiterungen. Festschr. f. Hajek. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Suppl.-Bd. 1921.Google Scholar
  532. Neff: Über die Anwendung des Acid. trichlor. ac. bei chronisch-eitrigen Entzündungen des Mittelohres. Monatsschr. f. Oh. eilk. u. Laryngo- Rhinol. 1895.Google Scholar
  533. Oppikofer, E.: Jahresbericht der oto-laryngol. Klinik und Poliklinik. Basel vom 1. Jan. 1901 bis 31. Dez. 1. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 47. 1904.Google Scholar
  534. Derselbe (2): Über Entstehung des Mittelohrcholesteatoms auf dem Boden der. uberkulose. Dtsch. med. Wochenschr. 1920.Google Scholar
  535. Oppikofer, Sieben: Jahresbericht der oto-laryngol. Klinik 1899—1900. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 40. 1902. Ostm. Die Krankheiten des Gehörorgans unter den Volksschulkindern des Kreises Marburg. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 54. 1902.Google Scholar
  536. Derselbe (2): Lehrb. d. Ohrenheilk. Leipzig: C. F. W. Vogel 1909.Google Scholar
  537. Panse, Rudolf (1): Beiträge zur isolierten Erkrng und Entfernung der Gehörknöchelchen. 6. Vers. d. dtsch. otol. Ges. 189.Google Scholar
  538. Derslbe (2): Stackes Operationsmethode zur Freilegung des Mittelohrraumes. Arch. f. Ohren-,Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 34. 1893.Google Scholar
  539. Derselbe (3): Die Nachbehandlung der Mittelohrfreilegung. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 61, H. 2. Derelbe. Pathologische Anatomie des menschlichen Ohres. Leipzig 1912.Google Scholar
  540. Passow, A. (1): Eine neue Transplantationsmethode für die Radikaloperation bei chronischen Eiterungen des Mittelohres. Berlin 1895.Google Scholar
  541. Derselbe (2): Gehörgangsplastik bei der Radik. eration chronischer Mittelohreiterungen. Bei. z. Ohrenheilkunde. Lucaes Festschrift.Google Scholar
  542. Passow, A., H. Claus: Anleitung zu den Operationen am Gehörorgan, an der To. le un in der Nase. Leipzig: Ambr. Barth 1920.Google Scholar
  543. Politzer, Ad. (1): Zur pathologischen Anatomie der Trommelfelltrübungen. Österr. Zeitschr. f. prakt. Heilk. 1862.Google Scholar
  544. Derselbe (2): Klin. therap. Wochenschr. 1898.Google Scholar
  545. Derselbe (3): Das Cholesteatom des Gehörorgans vom anatomischen und klinischen Standpunkt. Wien. med. Wochenschr. 1891.Google Scholar
  546. Derselbe (4): Histologische Veränderu. der Mittel-ohrschleimhaut bei der chronis. Mittelohreiterung im Kindes. r. Moskauer internat. Kongr., Sektion 12a. 1897.Google Scholar
  547. Derselbe (5): Wien. Wochenschr. 1904.Google Scholar
  548. Derselbe (6): Über intraaurikuläre Transplantation Thie. er Hautlappen nach der operativen Freilegung der Mittelohrräume. Wien. klin. Wochenschr. 1904. 12.Google Scholar
  549. Derselbe (7): Atlas der Beleuchtungsbilder.Google Scholar
  550. Derselbe (8): Lehrbuch. 1908.Google Scholar
  551. Derselbe (9): Geschichte der Ohrenheilkunde.Google Scholar
  552. Stuttgart: Fer. nke 1913. Preysing. Zur Plastik bei und nach Ohr Ope. onen. Med. Klinik 1910. Nr. 48.Google Scholar
  553. Pritchard: Veränderungen im Amboß- Steigbügelgelenk. ch chronische Mittelohreiterungen. 1897.Google Scholar
  554. Rauch, Maxim: Von welchen Faktoren hängen die Hörresultate bei Radikaloperation ab. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 17. H. 7/8.Google Scholar
  555. Reinhard (1): Vers, dtsch. Naturforsch, u. Ärzte. 1898.Google Scholar
  556. Derselbe (2): Beitrag zvt Hammer-Amboßextraktion. V. ndl. d. dtsch. otol. Ges. 1899.Google Scholar
  557. Reinkig, Fr: Über die Ausbreitung des Schleimhautepithels auf die Wundfläche nach Operationen am elohr Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 54. 1907.Google Scholar
  558. Rethi, Aurelius: Zur Technik der Plastik bei der Raaikaloperation. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1912. H. 6.Google Scholar
  559. Retjö, Alexander: Erfarungen bei der Lokalanästhesie der Ohroperationen. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1917. H. 3/4.Google Scholar
  560. Richter, N. R.: Die Aufmeißlung des Ohres vom Gehörgang aus. Zeitsc. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 2, H. 3 /4. 1922.Google Scholar
  561. R kitansky: Lehrb. d. pathcl. Anat. Bd. 1.Google Scholar
  562. Ler: Über Regeneration und Narbenbildung des Trommelfelles. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 30. 18.Google Scholar
  563. Ruppert. A. Y. (1): Bericht über die während der Jahre 1891-1901 n der Münchener otiatrischen Klinik zur Ausführung gekommenen Totalaufmeißlungen. Zeitschr. f. Ohr. ill. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 54. 1907.Google Scholar
  564. Derselbe (2): Zur Behandlung und Prognose der chronischen Mittelohreiterung. Münch, med. Wochenschr. 1908. H. 21.Google Scholar
  565. Ruttin, Erich (1): Zur tamosen Nachbehandlung mit Bemekungen über die Ausheilung nach der Radikaloperation. Monatsschr. f Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1908. H. 3.Google Scholar
  566. Dere (2): Die Indikationen zur beiderseitiger Radikaloperation speziell in bezug auf das funktionelle Resultat (französisch). Ref.: Internat. Zentralb], f. Ohrenheilk. Bd. 6, S. 368. 1908.Google Scholar
  567. Derselbe (3): Über latente Antrum-. Attikeiterungen. österr.-otol. Ges. 24. Nov. 1919. Monatsschr. f Qhrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1920. H. 2.Google Scholar
  568. Derselbe (4): Nische Mittelobreierung mit Zerstörung der vorderen und unteren Gehörgangswand und Senkungs- absceß in den Pharynx. Österr. otol. Ges. Okt. 1912. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryng. hinol. 1922. H. 12.Google Scholar
  569. Derselbe (5): Ein neues Attikröhrchen. österr. otol. Ges. März 1923. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1923. H. 5.Google Scholar
  570. Sakai, K: Periostale Knochenneubildung bei chronischen Mittelohrentzündungen. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u d. Halses. 19, H. 1 /2. 1922.Google Scholar
  571. Sarai, Tatsusaburo: Zur Kenntnis der postoperativen Pyocyaneus-Perichondritis der Ohr muschel. Zeitschrift f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 1903.Google Scholar
  572. Scheibe (1): Über eine neue Modifikation der Borsäurebehandlun. i gewöhnlicher chro-nischer Mittelohreiterung. Münch, med. Wochenschr. 1891. Nr. 14.Google Scholar
  573. Derselbe (2): Ein Beitrag zur Diagnose und Behandlung der Cholesteatombildung bei Otitis media pur. chron. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. Lutwege. Bd. 26. 1895.Google Scholar
  574. Derselbe (3): Diskussionsbemerkung. Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1897.Google Scholar
  575. Derselbe (4): Zur Ätiologie und Prophylaxe der Nekrose des Knochens im Verlauf der chronischen Mittelohreiterung. Zeitschr.Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 43. 1903.Google Scholar
  576. Derselbe (5): Münch, med. Wochenschr. 1906. Nr. 21.Google Scholar
  577. Derselbe (6): Was mü. wir von der konservativen Behandlung chronischer Mittelohreiterungen erwar en. Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1908.Google Scholar
  578. erselbe (7): 4 Fälle von chronischer Mittelohreiterung mit randständiger Perforation, Vernarbung derselben und zeitweise auftretenden rostbraunen Ausfluß. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1910. H. 3.Google Scholar
  579. Derselbe (8): F. Bezolds Sektionsberichte. Sektionsberichte über 73 letale Fällevon Mittelohreiterung. Würzburg 1915.Google Scholar
  580. Derselbe (9): Die Lebensgefährlichkeit der verschiedenen Formen von Mittelohreiterungen mi. rücksichtigung ihrer Behandlung und des Lebensalters. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 75. 1917.Google Scholar
  581. Schüttler, Emil (1): Die Lebe. fährlichkeit der verschiedenen Formen der Mittelohreterung Berlin: Julius Springer 1921.Google Scholar
  582. Derselbe (2): Diagnose des Mittelohrcholesteatoms. Schweiz, med. Wochenschr. 1921.Google Scholar
  583. Schmiegelow: Beiträge zur Frage von den Prationen in der Membrana flaccida Shrapn. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 21. 1890.Google Scholar
  584. Schönemann, A.: Zur Erhaltung des schatenden Apparates bei der Radikaloperation. Dtsch. otol. Ges. 1906.Google Scholar
  585. Derselbe (2): Über den Einfluß der Radikaloperation auf das Gehör vermögen. Korresp.-B. Schweizer Ärzte 1906.Google Scholar
  586. Schötz, W. (1): Epidermiscysten nach Trans-plantationen in Radikaloperationshöhlen. itschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 56. 1908.Google Scholar
  587. Derselbe (2): Histologischer Befund an den Gehörknöchelchen bei nicht tuberkulöser chron. orrhöe. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege 1908.Google Scholar
  588. Derselbe (3): Cholesteatom und Adhäsivprozeß. Arch. fren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 83, S. 293. 1911.Google Scholar
  589. Schröder, W.: 130 Hammer-Amboßextrakbionen, ein Beitrag zur Bdlung der chronischen Mittelohreiterungen. Arch. f. O. -, Nasen- u. Kehlkopfheilk. 1900.Google Scholar
  590. Schulz, Rudolf: Über Geschmacrungen bei Mittelohraffektionen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 79. 1909.Google Scholar
  591. Schulze, Walter: Unte. hungen über die Caries der Gehörknöchelchen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. 1904.Google Scholar
  592. Schwartze (1): Pathologische Anatomie des Ohres. 1878.Google Scholar
  593. Derselbe (2): Lehrb. d. chirurgischen Krankheiten des Ohres. 1885.Google Scholar
  594. Derselbe (3): Csteatoma verum squamae ossis temporum. Arch. f. Ohren-, asen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 41. 1896.Google Scholar
  595. Derselbe (4): Über die Caries der Ossicula auditus. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfh. Bd. 41. 1896.Google Scholar
  596. Derselbe (5): Histologische Notiz über Cholesteatom des Schläfenbeins. Arch. f. (Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 54. 1902.Google Scholar
  597. Siebenmann, Fr. (1): Berl. klin. Wochenschr. 1891.Google Scholar
  598. Derselbe (2): Weitere Beiträge zur Ätiologie und Therapie des Mittelohrcholesteatoms. Berl. klin. W. nschr 1893. Nr. 33.Google Scholar
  599. Derselbe (3): Die Radikaloperation des Cholesteatoms mittels Anlegung breiter permanenter Öffnungen gleichzeitig gegen den Gehörgang und gegen die retroaurikuläre Re. erl. klin. Wochenschr. 1893.Google Scholar
  600. Derselbe (4): Beiträge zur Ätiologie des Mittelohrcholestea. 27. Vers, dtsch. Naturforsch, u. Ärzte 1895.Google Scholar
  601. Derselbe (5): Über die Knorpelresektion, eine neue Modifizierung des KÖRNERsehen Verfahrens bei der Cholesteatomoperation. Z. chr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 33. 1898.Google Scholar
  602. Derselbe (6): Hörverbesserung nach Borsäur. sufflation. Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1899.Google Scholar
  603. Siemens, S. Leopold: Plastik be der Radikaloperation. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1920. H. 2. Niederländ. Vere. Hals- Nasen-Ohrenheilk. Nov. 1917.Google Scholar
  604. Sondermann: Über Saugtherapie bei Ohrerkrankungen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehl. heilk. Bd. 64. 1905.Google Scholar
  605. Sonnenkalb: Die Röntgendiagnostik des Nasen- und Ohrenarztes. Jena 1914.Google Scholar
  606. Sonntag (1): Zur pathologischen Anatomie des Schläfenbeins. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1902.Google Scholar
  607. Derselbe (2): Die Nachbehandlung der Radikaloperation. Sammelref. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 4, S. 113. 1906.Google Scholar
  608. Derselbe (3): Nahbehandlung der Totalaufmeißlunne Tamponade. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. hres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 1. 1908.Google Scholar
  609. Sporleder: Jahresbericht. Zeitschr. f. Ohrenheil. u. f. Krankh. d. Luftwege Bd. 900.Google Scholar
  610. Stacke, Ludwig (1): Verhandl. d. 10. internat. med. Kongr. in Berlin 1890 und 64. Vers, dtsch. Naturforsch, u. Ärzte in Halle 1891.Google Scholar
  611. Derselbe (2): Wikationen betreffend die Excision von Hammer und Amboß. Ref. in der otol. Sektion d. internat. med. Kongr. Berlin 1891. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 31.Google Scholar
  612. Derselbe (3): Weitere Mitteilung über die operative Freilegung der Mittelohrräume durch Ablösen der Ohrmuschel. 64. Vers, dtsch. Naturforsch, u. Ärzte 1891.Google Scholar
  613. Derselbe (4): Über eine Methode der Plastik zur Deckung der bei der operat. Freilegung der Mittelohrräume entblößten Knochenfläche. Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1895.Google Scholar
  614. Derselbe (5): Operative Freile. der Mittelohrräume nach Ablösung der Ohrmuschel als Radikaloperation zur Heilung veralteter chronischer Mittelohreit. gen, der Caries der Nekrose und des Cholesteatoms des Schläfenbeins. Tübingen 1897.Google Scholar
  615. Derselbe (6): Der konservative Radikaloperation. Verhandl. d. dtsch. otol. Ges. 1911 und Dtsch. med. Wochenschr. 1911. Nr. 35.Google Scholar
  616. Stein: Die Nachbehandlung der Totalaufmeißlung ohne Tamponade. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 7. 1907.Google Scholar
  617. Stein: Zur Hyperost. des Felsenbeins. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 26.Google Scholar
  618. Steinbrügge, H.: Zur Hyperostose des Felsenbeins. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 26. 95.Google Scholar
  619. Stenvers, W.: Über die Technik der Röntgenologie von Augenhöhle und Felsenbein. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. B. 03. 1919.Google Scholar
  620. Streit, Hermann: Über die operative Freilegung von Antrum und Kuppelraum mit Erhaltung des Trommelfells und der Gehör-knö. chen. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1910. H. 11.Google Scholar
  621. Stjckstorff: Zur Pathologie u. Terapie d. chron. Mittelohreiterungen. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. 45. 1903.Google Scholar
  622. Sasz, Tibor: Röntgentherapie der Schleimhauteiterung der Tuba Eustachii. Ref.: Zentralbl. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 1, 12.Google Scholar
  623. Thies, Fritz und Karl: Behandlung der chronischen Mittelohreiterung durc. eilegung der Mittelohrräume vom Gehrgang. Ges. sächs. thüring. Ohren- und Kehlkopfärzte. Nov. 1912. en. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfhei. Bd. 97. 1915.Google Scholar
  624. Tiefenthal: Zur Anästhesierung des Trommelfells und der Paukenhöhle. Münch, med. Wochenschr. Bd. 56, Nr. 13. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 09. H. 12, S. 942.Google Scholar
  625. Torrigiani, C. A.: Über en Ei. ß der Radikaloperation auf die Hörschärfe. Ref.: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1912. H. 1.Google Scholar
  626. Tratjtmann, F.: Die persistente retroaurikuläre Öffnug nach Radikaloperation und plastischer Verschluß derselben. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 48. 1899.Google Scholar
  627. V. Tröltsch: Lehrb. d. Ohrenheilk.Google Scholar
  628. Leipzig: Hirzel.Google Scholar
  629. Uffenorde, W.: Beiträge zur Pathogenese de. kundären esteatoms. Verhandl. d. otol. Ges. 1910.Google Scholar
  630. Derselbe(2): Die Lokalanästhesie in der Oto-Rhino-Laryngologie. Zeitschr. f. Ohrenheilk u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 68. 1913.Google Scholar
  631. Derselbe (3): Das in der. tinger Ohrenklinik übliche Verfahren der Mastoidoperation. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 7. 1 /2 1914.Google Scholar
  632. Derselbe (4): Dürfen wir die Fälle von chronischer Mittelohreiterung mit zentraler Perforation ohne Einschränkung als harmlos auffassen? Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh d Luftweg. d. 81. 1921.Google Scholar
  633. Ulrich: Zwei Beiträge zur Genese des Mittelohrcholesteatoms. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-RhinoL Bd. 57. 1909. Urbant.Google Scholar
  634. Detsch, E. (1): Über einen Fall von scheinbar behaarten Mittelohrpolyp mit zentralem Choles. om bei vollständig eiterlosem Verlauf. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1909. H. 4.Google Scholar
  635. Derselbe (2): Radikaloperation mit Erhaltung von Trommelfell und Gehörknöchelchen. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1903. S. 64.Google Scholar
  636. Derselbe (3): Tubeneiterungen. Monatsschrift f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1909. H. 7.Google Scholar
  637. Derselbe (4): Österr. otol. Ges. Okt. 1909. Monatssch. Ohrenheilk. u Laryngo-Rhinol. 1909. H. 11, S. 822.Google Scholar
  638. Derselbe (5): Die Bedeutun. Behandlung der EusTAcmschen Röhre bei chronischer und rezidivierender Otorrhöe. Zeitschr. f. Ohrenheilk u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 62. 1911.Google Scholar
  639. Derselbe (6): Wien. med. Wochenschr. 1910. Nr. 2.Google Scholar
  640. Derselbe (7): Über Verengerung un. ilung abnorm weiter Ohrtrompeten. Monitsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo- Rhinol. 1917. H. 11/12.Google Scholar
  641. Urbantschitsch, Viktor (8): Über Störungen des Gedächtnis. infolge von Erkrankungen des Ohres. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1907. H. 3/4.Google Scholar
  642. Derselbe: Lehrb. d. Ohrenheilk. Berlin-Wien: Urban & Schwarzenberg 1910.Google Scholar
  643. Vogt, Emil: Über Dauererfolge bei der konservativen Behandlung der Otitis media chca purulenta. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 58. 1909.Google Scholar
  644. Vtjlpius, Walter: Bemerkungen zu Stackes Operat. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 38. 1895.Google Scholar
  645. Walb (1): 62. Vers, dtsch. Nat rforsch, u. Ä. 1889. Diskussionsbem.Google Scholar
  646. Derselbe (2): Konservativ oder radikal. 3. Vers. d. dtsch. otol. Ges. 1894.Google Scholar
  647. Wagner, F.: Hörbefund vor und nach der Radikalopera. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 34. 1899.Google Scholar
  648. Wagener: Kristall- und Riesenzellenbildung bei Mittelohreiterungen. Verhandl. d. dtsch. Ges. 1907.Google Scholar
  649. Walter, Wilhelm (Malmö): Das funktionelle Resultat der lufmeißlung der Mittelohrräume. Ref.: Monatsschrift f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1912. H. 3.Google Scholar
  650. Welty: Bericht über mein Verfahren der THiERSschen Transplantation im Anschluß an die Radikal. ation. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 87. 1912.Google Scholar
  651. Wendt: Desquamative Entzündung des Mittelohres. Arch. f. Heilk. Bd. 14.Google Scholar
  652. Widal: Der Schmerz bei der Nachbehandlung mit Borsäure. Ann. des maladies de l’oreille a. 1906. Ref.: Inte. Zentralbl. f. Ohrenheilkunde. Bd. 4, S. 41. 906.Google Scholar
  653. Wirchow: Archiv Bd. 8. 1855. Winkler, Ernst Über retroaurikuläre Öffnungen nach asgeführter T. aufmeißlung und Plastik derselben. ch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkpfheilk. Bd. 75. 1918.Google Scholar
  654. Wittmaack (1): Beiträge zur pathologischen Ana. e des Gehörorgans. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 47. 1904.Google Scholar
  655. Derselbe (2) Zur Frage des Tubenabschlusses bei Radikaloperation. Verhandl. d. dt. otol. Ges. 190.Google Scholar
  656. Derselbe (3): Trommelfeldbild und Pneumatisation. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 9. 1917.Google Scholar
  657. Derselbe (5): Über die normale und pathologische Pneumatisation des Schläfenbeins einscßlich ihrer Beziehungen zu den Mittelohrerkrankungen.Google Scholar
  658. Jena: Gust. Eischer 1918.Google Scholar
  659. Derselbe (6): Die Perforatio membr. Shrapnelli sine cholesth. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 104. 1919.Google Scholar
  660. Derselbe (7): Zur Technik, Kompli-kation und Indikation der Radikaloper. n. Zeitschr. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 1. 1922.Google Scholar
  661. Wodak, Ernst (1;: Zur Digitalistherapie Radikaloperierter sowie cischer Otorrhöen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 101. 1918.Google Scholar
  662. Derselbe (2): Zur medikamentösen Behandlung der Mittelohreiterungen. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. L. go-Rhinol. 1918. H. 5/6.Google Scholar
  663. Derselbe (3): Betrachtungen zur Lokalanästhesie in der Otochirurgie. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1920. H. 7.Google Scholar
  664. Yanji Auerey: Die konservative Behandlung der chronischen Mittelohreiterung. 9. internat. Kongr.. 1912. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 66, S. 353. Zange, J. Über die Beziehung entzündlicher Veränderungen im Labyrinth zur Degeneration in seinem Nervenapparat. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 90. 191.Google Scholar
  665. Zakniko, Carl: Über die offene Wundbehandlung (tamponlose Nachbehandlung) in der Ohren- und Nasenheilkunde. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftw. Bd. 75. 1907.Google Scholar
  666. Zaufal (1): 12. Sitzung d. Vereins d. dtsch. Ärzte in Prag 30. 4. 1890. Über die operative Behandlung des Cholesteatoms der P. nhöhle und ihrer Nebenräume.Google Scholar
  667. Derselbe (2): Technik der Trepanation des Processus mastoideus nacherschen Grundsätzen. 10. Vers, süddtsch. u. scheizerisch. Ohrenärzte. Nürnberg 1890.Google Scholar
  668. Derselbe (3): Zur Geschichte und Technik der operativen Freilegung der Mi. ohr räume. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 37. 1894.Google Scholar
  669. Zeroni(1): Über Cholesteatome in Ohrpolypen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 42. 1897.Google Scholar
  670. Derselbe (2): Beitrag zur Kenntnis der Heilungsvorgänge ach der operativen Freilegung der Mittelohrräume. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. K. opfheilk. Bd. 45. 1898.Google Scholar
  671. Derselbe (3): Ein neues Instrument zur Amboßextraktion vom äußeren Gehörgang. Arch. f. Ohren-, Nasen - u. Kehlkopfheilk. Bd. 48. 1900.Google Scholar
  672. Ballance and Stewart: On the operative treatment of chronic facial paralysis of periphereal origin. Brit med. Journ. 1903. Hildebrandts Jahresber. 1903. S..Google Scholar
  673. Bardenheuer: Implantation des durchtrennten Hypoglossus in den peripheren Teil (pes anserinus) des linken N. facialis wegen eine. Jahre alten totalen Lähmung des ganzen Facialisch, med. Wochenschr. 1904. S. 1273.Google Scholar
  674. Bernhard (1): Zur Pathologie ver-alteter peripherer Facialislähmungen. Beri. Wochenschr. 1903. Nr. 19.Google Scholar
  675. Derselbe (2): Über Nervenpfropfung bei peripherer Facialislähmung vorwiegend vom neurologen Standpunkt. Grenzgeb. 1906. S. 476.Google Scholar
  676. Derselbe (3): Mitt. aus den Grenzgebieten. Bd. 16.Google Scholar
  677. Burgh: Nautoplastische Verwendungsmöglichkeiten der Fascia lata. Bruns Beitr. z. klin. Chirurg. Bd. 100. S. 427.Google Scholar
  678. Busch: Bericht in der Berlin,. Gesellsch. 18. Febr. 1910. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege Bd. 68.Google Scholar
  679. Colledge, Lionel: Fahypoglossal anastomosis. Royal soc. of med. sect, of otol. London. 19. 5. 1922.Google Scholar
  680. Cushing: The surgical treatment of facial paraly by nerve anastomosis. Ann. of surg. 1903. Nr. 5. Hildebrandts Jahrsber. 1903. S. 176.Google Scholar
  681. Davidson: Über Nervenpfropfung im Gebiete des N. facialis. Bruns Beitr. z. klin. Chirurg. Bd. 65, S. 427. 1907.Google Scholar
  682. Edeudolf: Über die chirurgische Behandlung der peripheren Facialislähmung. Bruns Beiti, z. klin. Chirurg. Bd. 73, S. 116. 1911.Google Scholar
  683. Faure: Traite- ment chirurg. de la paralysie faciale d’origine intrarochorine. L’anastomose de f. le et de la branche tropecienne du spinale. Gaz. hebd. 1898. Hildebrandts Jaber. 1898. S. 203.Google Scholar
  684. Frazier and Spiller: Surgical teatment of facial paralys. Univ. Pennsylvania med. bullet. 1903. Hildebrandts Jahresber. 1903. S. 177.Google Scholar
  685. Gersuny: Münch, med. Wochenschr. 19. S. 719 und 1697. Wien. klin. Wochenschr. 1906. Nr. 10.Google Scholar
  686. Gluck: Neuroplastik auf dem Wege der Transplantation. Langenbecks Arch. 1880.Google Scholar
  687. Gomoiu: Tratamentis chirurgical paralisii faciale. Rev. de chirurg. 1908. Nr. 9.Google Scholar
  688. Derselbe (2): Eine neue Operatior Behandlung der Paralysis facialis. Hildebrandts Jahresber. 1909. S. 399.Google Scholar
  689. Haberland: Die direkte Einp. ung des N. hypoglossus in die Gesichtsmuskulatur bei Facialislähmung. Zeitschr. f. orthop. Chirurg. 1916.Google Scholar
  690. Hackenbruch: Zur Behandlung der Gesichtslähmung durch Nervenpfropfung. Arch. f. klin. Chirurg. Bd. 71, S..Google Scholar
  691. Halle: Beri, oto-laryngol. Ges. 20. April 1923. Ref.: Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 22. 329.Google Scholar
  692. Hammond: On the possibility of operative relief of certain formes of facial paralysis. Ann. of surg. 1903.Google Scholar
  693. Soyesima: Zur Behandlung der Facialislähmung durch Nervenpfropfung. Dtsch. Zei. r. f. Chirurg. Bd. 99.Google Scholar
  694. Jianu: Die chirurgische Behandlu. er Facialislähmung. Dtsch. Zeitschr. f. Chirurg. Bd. 102. S. 377. Katzenstein. ertragung von Muskelkraft auf gelähmte Muskeln durch Fascie. Dtsch. Zeitschr. f. Chirurg. 1916. Nr. 27.Google Scholar
  695. Körte: Dtsch. Wochenschr. 1903. Nr. 17 und Zentralbl. f. Chirurg. 1903. S. 202.Google Scholar
  696. Lexer (1): Dtsch. med. Wochenschr. 08. Nr. 23, S. 1038.Google Scholar
  697. Derselbe (2): Gesichtsplastik. Arch. f. klin. Chirurg. Bd. 92, S. 786. 1910.Google Scholar
  698. Manasse: Über Vereinigung des N. facialis mit dem N. accessorius durch Nervenpfr. ng. Langenbecks Archiv Bd. 62. 1900.Google Scholar
  699. Momburg: Die kosmeti. Behandlung der Facialislähmung nach Busch. Beri. klin. Wochenschr. 1910. S. 11.Google Scholar
  700. Ombrédanne: Presse méd. 1921. p. 636.Google Scholar
  701. Pascale: L’intervento chirurgico nella paralisi traumatica del faciale anostomosi spino-faciale. Reforma med. debrandts Jahresber. 1909. S. 40.Google Scholar
  702. Rosenthal: Über muskuläre Neurotisation bei Facialislähmung.Google Scholar
  703. Roth-schild: Sammelref. Z. albl. f. Grenzgeb. d. inn. Med. u. Chirurg. Bd. 11.Google Scholar
  704. Salone, Ignazio: La correzione della deformità della faccia per paralisi del facciale è l’uncino di Ombrédanne. Ann. ital. di chirurg. Jg. 2, 1923.Google Scholar
  705. Serafini: Incrocio totale spino-facciale per lesione traumatica del facciale. Policli. soz. chirurg. Voi. 20, p. 11. 1913.Google Scholar
  706. Stoney, R. Atkinson: A case of facio-h. lossal anastomosis for facial pulsy. Irish journ. of med. science, ser. 5. 1922. Nr. 9, p. 404 — 408.Google Scholar
  707. Vignes, Louis: Crochet d’Ombrédanne pour corriger la deviation de la commissure buccale. Rev. de laryngoL, d’otol. et de rhinol. Jg. 43, Nr. 19. 1922.Google Scholar
  708. Voelcker: Mitgeteilt von Davidson. Bruns Beitr. z. klin. Chirurg. Bd. 55. 1907.Google Scholar
  709. Voelcker: Operationen am N. facialis. Aus König, Lexer und Wrede: Operationen am Gesichtsteile des Kopfes rurg. Operationslehre von Bier, Braun, Kümmell. Bd. 1, 5. Aufl. 1922.Google Scholar

Influenza

  1. Beck, Karl: Über den Einfluß von Bakteriento. n und Giften auf das Gehörorgan. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luft.. Bd. 68. 1913.Google Scholar
  2. Farner: Über Grippe Otitis im Verlauf der Epidemie 1918. Korresp.Bl. f. Sch. er Ärzte 1919. S. 365.Google Scholar
  3. Hasslauer: Das Gehörorgan und die akuten Infektionskrankheiten. Würzburger Abhandl. a. d. Gesamtgeb. d. prakt. Me. d. 7. 1907.Google Scholar
  4. Herzog: Ohrusw. Erkrankungen bei Grippe. Münch, med. Wochenschr. 1919. S. 552.Google Scholar
  5. Hirsch, C. (1): Grippeerscheinungen im Gebiete des Ohres. Dtsch. med. Wocenschr. 1919. S. 15.Google Scholar
  6. Derselbe (2): Geschichte der Influenzabazillen im Ohr. Zeitsc. f. Ohr. nheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 66. 1912 und Bd. 70 1914.Google Scholar
  7. Jansen: Influenzaotitis. Ar. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlk. kilk. Bd. 31. 1891 (mit Literaturangaben).Google Scholar
  8. Koch: Des compl. auric. pendant l’epid. de grippe. Schweiz, med. Wochenschr. Jahrg. 52, 1922. Nr. 21.Google Scholar
  9. Kümmel: Dtsch. otol. Ges. Wien u. Bremen 1907. Lehrbücher von Boenninghatjs, Denker-Brünings, Politzer, Jacobson-Blau, Jansen-Kobrak, Urbantsch.Google Scholar
  10. Manasse: Handb. d. pathol. Anat. d. menschl. Ohres. Wiesbaden: J. F Bergmann, 1917. ( Mit Literaturangaben. )Google Scholar
  11. Meyer, Max: Über nekr. Amygd., Phar. und Lar. bei Influenza. Arch. f. Laryngol. u. Rhinol. Bd. 34.Google Scholar
  12. Möller, Jörgen: Les otis grippales observées a l’ôpital de Frédé Ricksberg. Acta oto-laryngol. Vol. 3,p. 209.Google Scholar
  13. Nager: Zur Kenntnis der Influenzataubheit. Zeitschr. f. Ohrenheilk. f. Krakh. d. Luftwege. Bd. 70, S. 1914. ( Ausgiebiges Literaturverzeichnis).Google Scholar
  14. Roch: Des complicationsauricul. pendant l’epid. grippe. Schweiz, med. Wochenschr. 1922.Google Scholar
  15. Scheibe (1): Über die Influenzabacillen bei Otitis media. Münch, med. Wochenschr. 1892. Nr. 14 und Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 28.Google Scholar
  16. Dere (2): Zur Gschichte der Influenzabazillen im Ohr. Zeitschrift f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 68, H. 2 u. 3.Google Scholar
  17. Derselbe (3): Die Lebensgefährlichkeit der verschiedenen Formen von Mittelohreiterung mit Be. sichtigung ihrer Behandlung sowie des Lebensalters. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 75.Google Scholar
  18. Schlittler: Die Lebensgefährlickeit der verschiedenen Formen der Mittelohreiterung. Zeitschr. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. B. 2. 1922 ( Reichliche Literatu. aben). Schwartzes Handbuch. Gesamte ältere LiteraturGoogle Scholar
  19. Spinka: Über eine Erkrankung des Otolithenapp. b. Grippe. Arch. f. Ohren-, Nasen-. Kehlkopfheilk. Bd. 110, H. 43, 1922.Google Scholar
  20. Wittmaack (1): Die toxische Ntis acustica und die Beteiligung der zugehörigen Ganglien. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd.Google Scholar
  21. Derselbe (2): Zur Kenntnis der degenerativen Neuritis und Atrophie der Hörnerven. Zeitschr. f. Ohren-heilk. Krankh. d. Luftwege. Bd. 53.Google Scholar

Diphtherie

  1. Bezold: Taubstummheit. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1902.Google Scholar
  2. Davidsohn und Heck: Über das Vorkommen von Diphtheriebacillen im Ohrsekret. Berl. klin. Wochenschr. 1921. S. 1040.Google Scholar
  3. Feiler: Zur Prüfung der Wundantiseptica im Tierexperiment. Dtsch. Zeitschr. f. Chirurg. 1921 u. Med. Klin. 21.Google Scholar
  4. Gugenheim: Über Diphtherie des Mittelohres. Zeitschr. f. Hals-, Nasen-u. Ohrenheilk 1. 1922. (Ges Literaturverzeichnis).Google Scholar
  5. Kirch, Eugen: Über das Zustandekommen der Invasion von Diphtheriebazil. in den menschlichen Org. mus bei diphtheritischen Afionen der Luftwege. Zeitschr. f. Kinderheilk. Bd. 33, S. 229.Google Scholar
  6. Kobra (1): Über Mittelohrdiphtherie ohne Membranbildung. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kelkopfheilk. Bd. 62.Google Scholar
  7. Derselbe (2): Das Vorkommen primärer Diphtherie im Mittelohr. Passow-Schäfers Beitr. Bd. 2, S. 319.Google Scholar
  8. Kümmel: siehe Influenza.Google Scholar
  9. Lehrbücher: siehe Influenza.Google Scholar
  10. Lewin (1): Über das klinische pathologisch-anatomische Verhalten des Gehörorgans bei der genuinen Diphtherie. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkilk. Bd. 52 u. 53 (Liturverzeichnis).Google Scholar
  11. Dersel: Über Neuritis acustica u. der die Veränderungen der zugehörigen Ganglien bei Diphtherie. Zeitschr. f. Ohrenheil. e u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 67, S. 193.Google Scholar
  12. Rhoden: Ein Fall v. primärer Mittelohrdiphtberie mit sek. obst. Inf. d. Resp. trakt. Zeitschr. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 4, H. 3.Google Scholar
  13. Scheibe: siehe Influenza. Schlittler: siehe Influenza. Schmidt.Google Scholar
  14. kenberg: Primäre Nasendiphtherie bei Kindern. Passow-Schäfers Beitr. Bd. 8.Google Scholar
  15. Stze: Handbuch (gesamte ältere Literatur).Google Scholar
  16. Urbantschitschst: Über einen Fall von Dauerausscheidung von Diphtheriebacillen durch 14 Jahre; Tot durch eitrige Mening. mit positivem Diphtherieillenbefund. Wien. med. Woc. chr. 1921. Nr. 18. Wittmaa. siehe Influenza.Google Scholar

Scharlach

  1. Busch: Kasuistischer Beitrag zur Ertaubung nach Scharlachotitis. Passow-Schäfers Beitr. Bd. 6, S. 331.Google Scholar
  2. Holmgreen: Über Otitis media perforativa bei Scarlatina. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 90.Google Scholar
  3. Hasslauer: Influenza.Google Scholar
  4. Lehrbücher: Siehe Influenza.Google Scholar
  5. Manasse (1): Siehe Influenza.Google Scholar
  6. Derselbe (2): Zur Lehre von der plötzlichen Ertaubung bei Scharlachotitis und zur Kenntnis der serösen. is interna. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 89 (Literatur!)Google Scholar
  7. Derselbe (3): Scharlach und Ohr. Monatsschr. f. Kinderheilk. Bd. 12. 1913. er,Google Scholar
  8. Otto: Zur Entstehung der sog. Labyrinthitis serosa im Verlauf akutr Mittelohrentzündung. Monatsschr. f. Ohrenhe. u. Laryngo-Rhinol. 1909. S. 601; Naurforschervers. 1919.Google Scholar
  9. Nager (1): Eine statistische Studie über die scarlatinöse Erkrankung des Gehör. ns. Zeitschr. f. Ohrenhe. u. f. Krankh. d. Luftwege. 57, S. 157.Google Scholar
  10. Derselbe (2): Über das Vorkommen und die Behandlung der Scharlachotitis. Korresp.-Bl. f. Schweiz. Ärzte 1908. Nr. 18.Google Scholar
  11. Rüedi: Beiträge zur Kenntnis der scarlatinösen Erkrankung des Warzenfortsatzes. Zeitschr. f. Ohren-, Nasen-u. Kehlkopfheilk. Bd. 57, S. 198.Google Scholar
  12. Scheibe: Siehe Influenza.Google Scholar
  13. Schlittler: Siehe Influenza. Urbantschitsch, Ernst: Die Sc. achotitis. Passow-Schäfers Beitr. 2, S. 280. 1919. (Mit genauer Literatur).Google Scholar
  14. Wittmaack: Influenza. Nach den aufgeführten Arbeiten wrd es leicht s. sich in der gesamten einschlägigen Literatur zurechtzufinden.Google Scholar
  15. Baar, G.: Ein Bei. zur Ätiologie der Otitis media post. morb. Wien. med. Wochen-schrift 1906. Nr. 6.Google Scholar
  16. Bacharach: Beiträge zur Ken. s der Mittelohraffektionen bei Masern. Inaug.-Diss. Basel 1910.Google Scholar
  17. Beuer: Über Komplikationen bei Masern. Inaug.- Diss. Chur 1895.Google Scholar
  18. Derselbe (1): Überscha über den gegenwärtigen Stand der Ohrenhei. nde. Wiesbaden 1895.Google Scholar
  19. Derselbe (2): Resümee zur Arbeit von Rudolph. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krank. Luftwege. Bd. 28, S. 209.Google Scholar
  20. Derselbe (3): Ergebnis der pathologisch-anatomischen Untersuchng der Ohren bei Masern. Münch, med. enschrift 1896. Nr. 10 u. 11.Google Scholar
  21. Birk: Lehrb. d. Kinderkrankh. Bonn: Marcus & E. Weber 1922.Google Scholar
  22. Blau (1): Erkrankunge. s Gehörorgans bei Masern. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 27. 188.Google Scholar
  23. Derselbe (2): Beiträge zu den im Verlaufe der akuten Exantheme auftretenden Gehöraffektionen. Dtsch. med. Wochenschr. 1881. Nr. 3.Google Scholar
  24. Derselb (3): Diphtheritische Entzündung des äußeren Gehörganges bei Morbillen. Berl. klin. Wochenschr. Bd. 21. 1884.Google Scholar
  25. Bohn: „Masern“ in Gerhardts Handb. d. Kinderheilk. Bd. 2, S. 313. Tübingen 1877. Bolt. ei Fälle von Otitis media acuta mit akuter Caries des Warzenfortsatzes. Arch. f. Ohren-. sen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 32, S. 25. 1891.Google Scholar
  26. Borden: Diseases of the middle ear and mastoidcells based up on a study of 454 autopies and 2232 cases of diphtheria, scurlet. er and mease s. Boston med. a. surg. journ. Febr. 1913. p. 221.Google Scholar
  27. Derselbe (2): Aurai complicat ons of the exanthemata. Laryngoscope 1914. Nr. 9, p. 773.Google Scholar
  28. Bourtillot: Gaz. des hôp. civ. et milit. 1868. Nr. 2.Google Scholar
  29. Brükner (1): Beiträge zur Statistik der Ohrenkrankheiten. h. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 20, S. 85. 1884.Google Scholar
  30. Derselbe (2): Behndlung der bei Infektionskrankheiten vorkommenden Ohraffektionen. Handb. d. spez. T erapie inn. Krankh. (Penzold-Stintzing.Google Scholar
  31. Cioffi (1): II vago in rapporto allo forme maligne e alle complicanze del mor. o. Rif. med. 1900. 1. Quart., Nr. 51, 52, 53.Google Scholar
  32. Derselbe(2): Contributo alla patologia del morbi. Gaz. degli osped. e dell. in. 18. 3. 1900. Nr. 33.Google Scholar
  33. Cordier: Étude sur le catarrhe de l’orreille moyenne dans le cours de la rougeole. Paris 1875.Google Scholar
  34. Escher: Ohr und akute Infektionskrankheiten. Med. Klinik. Bonn 1912. Nr. 33.Google Scholar
  35. Feer: Lehrb. d. Kinderkrankh. Jena: Gust. Fischer 1919. Finkelstei. ehrb. d. Säuglingskrankh. Berlin: Julius Springer 1921.Google Scholar
  36. Friedberg: The etiology,diagnosis and treatment of the aurai complications of the exanthemata. Laryngoscope 191. Nr. 9, p. 783.Google Scholar
  37. Fruitnight: Mittelohrentzündungen bei E. hemen. Med. news 1. Juli 1899 und Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 36, S. 185.Google Scholar
  38. Gardiner: Otitis media in measles. Journ. of laryn. a. ol. Vol. 39, Nr. 11, p. 614-617 u. p. 658 - 660. 1924.Google Scholar
  39. Goeppert: Die Nasen-, Rachen- und Ohrerkrankungen des Kindes in der täglichen Praxis. Berlin: Julius Springer 1914.Google Scholar
  40. Gott- stein: Bege zu den im Verlauf der akuten Exantheme auftretenden Gehöraffektio. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 17, S. 16. 1881.Google Scholar
  41. Guye: Über die Disposition zu Ohrenleiden bei Exanthemen. Arch. hren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 22, S. 166.Google Scholar
  42. Habermann: Entzündung bei Masern. Schwartzesches Handb. Kap. 7. 1892. S. 261.Google Scholar
  43. Hartmann: Taubstummheit und Taubstummenbildung. 1. S. 76, Tab. 12.Google Scholar
  44. Haug (1): Die Krankheiten des Ohres und ihre Beziehungen. den Allgemeinerkrankungen. Wien u. Leipzig: Urban & Schwarzenberg 1893.Google Scholar
  45. Derselbe (2): Beiträge zur opiven Kasu-istik der bei Tuberkulose und Morbillen auftretenden Warzenfortsatzerkrankungen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. kopfheilk. Bd. 33, S. 164.Google Scholar
  46. Hedinger: Die Taubstummen und Taubstummenanstalten in Württemberg und Baden.Google Scholar
  47. Heydloff: Über Ohrenkrankheiten als Folge und Ursache von Allgemeinkrankheiten. Inaug-Diss.. e 1876.Google Scholar
  48. Heymann: Die im Verlauf der Masern auftretenden Ohrenkrankheiten. Dtsch. Arch. f. klin.. Bd. 63, H. 3 u. 4, S. 336.Google Scholar
  49. Hoffmann: Die Mortalität der M. lohreiterungen in der Erlanger Ohrenklinik vom 1. Januar 1911 bis 1. Januar 1921. Inaug.-Diss. Erlangen 1923. Arch. f. Ohren-, Nasen-. ehlkopfheilk. Bd. 110, S. 223.Google Scholar
  50. Itard (1): Traité des maladies de l’oreille et de l’audition. Dtsch. Übersetzung 18. Kap. 445.Google Scholar
  51. Derselbe (2): Von der Taubheit durch Metastase. Pari 1821/22.Google Scholar
  52. Katz: Bemerkungen über Ohre. zündungen bei einigen Infektion. nkheiten für die praktischen Ärzte. Therapeut. Monatsh. 1893. Januar.Google Scholar
  53. Kälin: Beiträge zur Kasui tik der Ohrenheilkunde. Einsiedeln 18.Google Scholar
  54. Keimer: Zitiert in Ziemssens Handb. Bd. 2, II, S. 102.Google Scholar
  55. Kennefick: Bericht über 20 Fälle von Masernotitis. Verhandl. d. otol. Ges. New York Bd. 49, S. 355.Google Scholar
  56. König: g.-Diss. Leipzig 1889.Google Scholar
  57. Lederer: Beitrag zur pathologischen Anatomie der erworbenen Taubstummheit. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 107, H. 3 u. 4.Google Scholar
  58. Leutert: Bakteriologi. klinische Studien über Komplikationen akuter und chronischer Mittelohreiterungen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 46, S. 213. 1899.Google Scholar
  59. Levisohn: Über die im Gefolge einer Masernepide. im Jahre 1899 in der Universitätspoliklinik für Ohrenkranke zu Göttingen beobachteten Erkrankungen des Gehörorganes. Inaug.-Diss. 1900.Google Scholar
  60. Lommel: Beitr. zur Kenntnis des pathologisch-anatomischen Befundes im Mittel. und in den Keilbeinhöhlen bei der genuinen Diphtherie. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 29. le Marc’- H ad our und Brud. Masernotitis. Bericht über die Société de lar. etc. Paris 1. 6. 1906. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd.. 208.Google Scholar
  61. Meissner: Taubstummheit und Taubstumm. ldung. 1856. S. 158.Google Scholar
  62. Moos: Untersuchungen über Pilzinvasion des Laby-rinthes im Gefolge von Masern. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 25, S. 295.Google Scholar
  63. Derselbe (2): Über Labyrinthveränderungen bei Masern. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 18, S. 140.Google Scholar
  64. Mygind (1): Die angeborene Taubheit Berlin 1890.Google Scholar
  65. Derselbe (2): Übersich über die pathologisch-anatomischen Veränderungen des Gehörgangs Taubstummer. Archhren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 30, S. 76, Tab. 36 u. 40.Google Scholar
  66. Derselbe (3): Ein Fall von Taubstummheit nach Masern ne. dem Obduktionsbefund. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u f. Krankh. Luftwege Bd. 22, S. 196, H. 3 u. 4. 1892.Google Scholar
  67. Nadoleczny: Über Erkrankungen des Mittelohres bei Masern. Jah. f. Kinderheilk. N. F. Bd. 60, S. 309.Google Scholar
  68. Nager: Beiträge zur Histologie der erworben. aubstummheit. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 54.Google Scholar
  69. Neu: Komplikationen der Masern. Inaug.-Diss. Straßburg 1901.Google Scholar
  70. Nottingham: Schmidts Jahrb. Bd. 116, S. 257.Google Scholar
  71. Ostmann: Masern. Lehrb. d. Ohrenheilk. 1909. S. 404. Leipzig.Google Scholar
  72. Pongratz: Allgemeine Kasuistik über die Taubstummen Bayerns. München: Keer 1906.Google Scholar
  73. Renaud, Maurice: Remarques sur la fréquence et l’importance des lésions des o. les et de l’encéphale dans les formes mortelles de la rougeole. Bull, et mém. de la soc. mdes hôp. de Paris. Ann. 38, Nr. 1. 693 - 700. 1922.Google Scholar
  74. Rohrer: Ein Fall von plötzlicher Taubheit nach Masern. Korresp.-Bl. Schweizer Ärzte. Jg. 14.Google Scholar
  75. Rolly: Masern. Handb. d. inn. Med. v. Mohr-Staehlin. Bd. 1. Berlin: Julius Springer 1911.Google Scholar
  76. Ruh: 18 Sektionsberichte über das Gehörorgan bei Masern. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftege. Bd. 28,. 209.Google Scholar
  77. Scheibe: Die Lebensgefährlichkeit der verschiedenen Formen von Mitteloh. erungen mit Berücksichtigung ihrer Behandlung sowie Lebens. rs. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luf. e. Bd. 75, S. 196.Google Scholar
  78. Schüttler: Die Lebensgefährlichkeit der verschieden. ormen der Mittelohreiterung. Habilitationsschr. Basel 1922.Google Scholar
  79. Schmalz: Die Taubstummen im Königreich Sachsen. Leipzig: Breitkopf & Här. 1884.Google Scholar
  80. Schwabach: Taubstummheit. S. Eulenbergs Keulenenzyklopädie.Google Scholar
  81. Schwartze (1): Handb. d. Ohrenheileipzig 1892.Google Scholar
  82. Derselbe (2): Chirurgische Krankheiten des Ohres. Stuttgart 1885. S. 368.Google Scholar
  83. Derselbe (3): Über die Erkrankungen des Ohres infolge von Masern und deren Behandlung. Journ. f. Kinderkrankheit. Bd. 42, S. 155. 64.Google Scholar
  84. Siebenmann: Grundzüge der Anatomie und der Pathogenese der Taubstummheit. Wiesbaden: J. F. Bergma. 904.Google Scholar
  85. Steffens: Beiträge zur Pathologie der Masern. Dtsch. Arch. f. klin. Med. 62, S. 345.Google Scholar
  86. Stetter: Über Masernotitis und deren prophylakte Behandlung. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 23, S. 265. 1866.Google Scholar
  87. Tugar: Über Masernotitis und deren prophylaktische Behandlung. Klin. ther. t. Wochenschr. 1903. Nr. 1.Google Scholar
  88. Tomas: Die Masern. Handb. d. spez. Pathol. u. Therap. v. Ziemssen. Bd. 2. 1888.Google Scholar
  89. Tobeitz: Die Morbillen. Arch. f. Kinderheilk. Bd. 8, H. 5..Google Scholar
  90. Toynbee: A distriptive catalogue of préparations illustrative of the diseases of the ear. London 1857. Dtsch. Übersetzung von Moos- Würzburg 1863. S. 366.Google Scholar
  91. Trossau: zit. nach Bache.Google Scholar
  92. Uchermann: Anatomischer Befund in einem Fall von Taubstummheit nach Masern. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 23, H. 1.Google Scholar
  93. Ubantschitsch, E. V. (1): Nekrose des Warzenfortsatzes bei Masernotitis. (Vereinsber. d. Österreich, otol. Ges. Bd. 4. 1. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1920. S. 79.Google Scholar
  94. Derselbe (2): Akute tuberkulöse Mastoiditis und Tuberkulose der W. nfortsatzgegend bei Scharlach. Zerfall der Granulationen bei interkurrenten. ern. (Vereinsbericht d. sterreich, otol. Ges. Bd. 10. 1918.) Monatsschrift f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1919, S. 31.Google Scholar
  95. Wagenhäuser: Beri über die Universitätspoliklinik für Ohrenkranke zu Tü ingen in der Zeit vom 1. April 1884 bis I. April 1888.Google Scholar
  96. Weiss: Zur Prophylaxe Masernotitis. Wien. med. Wochenschr. 1900. Nr. 52.Google Scholar
  97. Witte und Sturm: Extraduraabsceß der hinteren Schädelgrube bei Masernotitis. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege Bd. 39, S. 63.Google Scholar
  98. Wittmaack: Zur Kenntnis der degenerativen Neuritis und Atrophie des Hörnernen. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. Krankh. d. Luftwege. Bd. 53.Google Scholar
  99. Heiten O.: Über die Beziehungen der Ohrenkrankheiten zu Allgemeink. Heiten. Bericht über die Naturforschervers, zu Wiesbaden 1887. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 25, S. 301.Google Scholar

Typhus dominalis

  1. Albert, Ginz: Typhusbacillenbefund im Warzenfortsatzeiter. Zeitschr. f. Ohren-heilkunde u. f. Krankh. d. Luftweg. 12.Google Scholar
  2. Alexander, G. (1): Lehrb. d. Ohrenkrankh. im Kindesalter. 1912.Google Scholar
  3. Derselbe (2): Die Anatomie und Klinik der nichtigen Laby-rintherkrankungen. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 93.Google Scholar
  4. Bezold: Über die Erkrankungen des Gehörorgans beim Iletyphus. Arch. f. Ohren-, Käsen- u. Keh. fheilkunde Bd. 21, S. lff. 1884.Google Scholar
  5. Blau: Üer die bei akuten Infektionskrankhe. vorkommenden Erkrankungen des Ohres. Dtsch. med. Wochenschr. 1881. Nr. 3.Google Scholar
  6. Boke: Die Erkrankungen des Ohres im Typhus abdominalis. 4. Internat. Otol.-. r. Brüssel. Bericht von Rohrer. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 28, S. 59. 1888. Brie. Klinische Beiträge zur Ohrenheilkunde.Google Scholar
  7. Wiesbaden: J. F. Ber. n 1896.Google Scholar
  8. Brunard und Labarre: Ein Fall von Typhus, kompliziert mit fungöser Mastoiditis und Hirnabsceß; Tod; Autopsie. L. esse otol.-laryngol. beige 1902. Nr. 3.Google Scholar
  9. Day und Jackson: Akute eitrige Mittelohrentzündung bei Typhus. The Laryngoscope, St. Louis, Sept. 1905.Google Scholar
  10. Denker und Brünings: Lehrb. S. 143. Jena: Gust. Fischer 1915.Google Scholar
  11. Destré: A propos de quelques cas de uration compliquant la fièvre typhoide. Journ. de méd. de Bruxelles. 5. Aug. 1891.Google Scholar
  12. Dölger: Die Typhu. demie beim Eisenbahnregiment Nr. 3 in Hanau 1912/13. Die Beteiligung des Gehörorgans. Yeröffentl. d. Geb. d. Militär. itätsWesens. H. 63, S. 109 ff.Google Scholar
  13. Farrell, P. J. H.: Mastoiditis bei Typhus. Klin. med. Journ. April 1905.Google Scholar
  14. Enkel, E. und Simmonds: Die ätiologische Bedeutung des Typhusbacillus. Dtsch. med. Wochenschr. 1885.Google Scholar
  15. Ke: Die exsudativen und plastischen Vorgänge im Mittelohr usw. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. 1905. 8. 65. H.Google Scholar
  16. Rud.: Die Krankheiten des Ohres in ihrer Beziehung zu den Allgemeinerkrankungen. Wien u. Leipz. 893.Google Scholar
  17. Herrnheiser: Über Eigentümlichkeiten des Abdominaltyphus im Kriege. Wien. klin. Wochenschr. Sept.Google Scholar
  18. Hoffmann, C. E.: Über die Erkrankung des Ohres beim Abdominaltyphus. Arch. f. n-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. 1869. S. 4.Google Scholar
  19. Kümmel, W.: Die Bakteriologie der akuten Mittelohrentzündung. Verein, d. dtsch. Ges. 1907.Google Scholar
  20. Manasse: Zur Lehre von der Typhustaubheit. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. B. 9, S. 148. 1909.Google Scholar
  21. Marcus: Beleuchtung der Einwürfe gegen meine Ansicht über den Typhus. Bamberg 1813.Google Scholar
  22. Marum: Über das Vorkommen von Paratyphusbacillen bei Otitis media. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 78, S.]45.Google Scholar
  23. Mauthner: Kriegs- ohrenärztlicher Bericht. Monatssch. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1915. S. 673.Google Scholar
  24. Moos (1): Über histologische Veränderungendes L. inths bei gewissen Infektionskrankheiten. Ar. hren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 5, S. 221. 1876.Google Scholar
  25. Derselbe (2): Über die Beziehung der Mikroorganismen zu Mittelohrerkrankungen usw. Dtsch. med. Wochenschr. 1891. Nr. 11 u. 12.Google Scholar
  26. Derselbe (3): Typhöse Erkrankungen des Gehörorgans. Schwartzes Handb. d. Ohrenheilk. 1909. S. 406.Google Scholar
  27. Pappnim: Zeitschr. f. rat. Med. Bd. 1. 1844.Google Scholar
  28. Passavant: Anatomisch-pathologischer Befund des inneren. es am Typhus torbener. Zeitschr. f. rat. Med. Bd. 8, S. 201. 1849.Google Scholar
  29. Preysing: Zentralbl. f. Bakteriol., Parasi. Infektionskrankh., Abt. I. 1899. S. 635, Fall 7.Google Scholar
  30. Rhese: Die Typhusschwerhörigkeit. Med. Klinik 1915. Nr. 45.Google Scholar
  31. Ruttin und Beck, O.: Referatbemerkung. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1916. S. 83.Google Scholar
  32. Sporleder: Skler. des Acusticus und Atrophie des N. cochlearis nach Typhus abdominalis. Dtsch. otol. Ges. 1900. 98.Google Scholar
  33. Suckstorff: Die Ohrkomplikationen bei einer schweren Typhusepidemie. Zeitschr. f. O. heilk. u. f. Krankh. dege. Bd. 41, S. 75. 1902.Google Scholar
  34. Schmalz: Erfahrungen über die Krankheiten des Gehörs und ihre Heilung. Leipzig 1.Google Scholar
  35. Schwartze (1): Über Erkrankungen des Gehörorgans im Typus. Dtsch. Klinik 18. Nr. 29 u. 30.Google Scholar
  36. Derselbe (2): Typhöse Taubheit usw. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 1, S. 205. 1864 u. d. 2, S. 289. 1867.Google Scholar
  37. Thomms und Prendergast: Akute Otitis media durch Typhusbacillen hervorgerufen. Cleveland med. journal 1913.Google Scholar
  38. ToyNbee: Krankheiten des Ohres. Deutsch von Moos. Würzburg: J.M. Richter 1863.Google Scholar
  39. Derselbe (2): Die embolischen Erkrankungen des Gehö. ans. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopf heilk. Bd. 14, S. 73.Google Scholar
  40. Urbantschitsch, E.: Über typhöse und posttyphöse Mastoiditis. Monatsschr. f. Ohrenhei. u. Laryngo-Rhinol. 1916. S. lff.Google Scholar
  41. Witte und Sturm: Beiträge zur Kenntnis, der otitischen Erkrankungen usw. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 39, S. 73. 1901.Google Scholar
  42. Wittmaack (1): Die toxische Neuri. acustica und die Beteiligung der zugehörigen Ganglien. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 46.Google Scholar
  43. Derselbe (2): Über die pathologisch-antomischen und pathol.-physiologischen Grundlagen der nichteitrigen Erkrankungsp. sse des inneren Ohres und des Hörnerven. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheil. 916. S. 99.Google Scholar
  44. Derselbe (3): Über Schwerhörigkeit im allgemeinen und Typhusschwerhörigkeit im besonderen. Beitr. z. Klin. d. Infektions-krankheiten u. z. Immunitätsforsch. Bd. 5. Herausgeg. Brauer, Hamburg-Eppendorf.Google Scholar
  45. Würzburg: C. Kabitzsch 1916.Google Scholar
  46. Wolf, P.: Ohraffektionen beim Abdominaltyphus. Inaug.- Diss. Halle a. d. S. 1887.Google Scholar
  47. Zange: Die Veränderungen des Ohres. Typhus. „Neue Chirurgie“.Google Scholar

Typhus exanthematicus

  1. Alexander: Histologische Ohrbefunde bei Fleckfieber. Ges. dtsch. Hals-, Nasen-. hrenärzte. 1921.Google Scholar
  2. Beck (1): Experimentelle Untersuchung über den Einfluß von Bakterientoxinen und Giften auf das Gehörorgan. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftw. Bd. 68, S. 128. 1913.Google Scholar
  3. Derselbe (2): Beiderseitige Acusticusaffektion nach F. typhus. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1915. Nr. 49, S. 490.Google Scholar
  4. Dawidowski: Die pathologische Anatomie und Pathologie des Fleckfiebers. Staatsverlag Moskau 1920 (russisch). Ref.Google Scholar
  5. Hesse: Zentralorg. f. d. ges. Chirurg. Bd. 17, S. 1922.Google Scholar
  6. Flatau: 2V2 Jahr Ohrenarzt auf dem Balkan. Passows Beitr. Bd. 13, S. 159. 1919.Google Scholar
  7. Grünwald: Beobachtungen von Ohrerkrankungen bei Fleckfieberkranken. Zeitschr. f. Oh. lk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 74, S. 83. 1917.Google Scholar
  8. Haug: Die Krankheiten des Ohres in ihren Beziehungen zu den Allemeininfektionen. Wien-Leipzig 1893.Google Scholar
  9. Hartmann: Kurze Bemerkungen über die bei Typhus exanthematicus auftretend. rkran-kungen des Hörorgans. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 8, S. 209. 1879.Google Scholar
  10. Herzenberg: Zur Klinik des Fleckfiebers. Chirurgische Fleckfieberkompli ionen. ch. f. klin. Chirurg. Bd. 119, S. 374. 1922.Google Scholar
  11. Herzog: Zur Pathologie des Fleckfiebers. Zentralbl. f. allg. Pathol. u. patol. Anat. 29. Nr. 4.Google Scholar
  12. Jaffe: Zur pathologischen Anatomie des Fleckfiebers. Mikroskopische Untersuchungen mit besonderer Berücksichtigung ganz frischer und ganz alter Fälle. Med. Klinik. 1918. H. 23, S. 564.Google Scholar
  13. Lehmann: Die E. nkungen des Gehörorgans bei Typhus exanthematicus. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheil. d. 103, S. 99. 1919.Google Scholar
  14. V. Liebermann: Über die Behandlung des Flecktyphus mit der Lumbnktion. Münc, med. Wochenschr. 1916. Nr. 18, S. 657.Google Scholar
  15. Matthes: Infektionskrankheiten in der Differentialdiagnose innerer Krankheiten. Leipzig 1920.Google Scholar
  16. Mühlens: Über Fleckfieber und Rückfallfieber. Münch, med. Wochenschr. Nr. 44, S. 2381. 1914.Google Scholar
  17. Münk: Klinische Studien beim Fle. eber. Berl. klin. Wochenschr. 1916. Nr. 20, S. 7.Google Scholar
  18. Murchison: Die typho. Krankheiten 1864. S. 65.Google Scholar
  19. Popoff: Zur Frage der histopathologischen Veränderungen des Nervus acusticus und seiner Kerne beim Typhus exanthematicus. Wratschebnoje Djelo. Jg. 7, Nr. 6. Ref.: Zentralbl. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 6, S. 40 ff. 1924.Google Scholar
  20. Rhese: Kriegsverletzungen und Kriegserkrankungen von Hals, Ohr, Nase. 1918.Google Scholar
  21. Seligmann: Erkrankungen des Gehör-organs infolge von Kriegsseuchen. In v. Schjernings Handb. d. ärztl. Erfah. en im Weltkrieg 1914/18. 6, S. 93. Leipzig 1920.Google Scholar
  22. Spode und Spoice: EbendaGoogle Scholar
  23. Undritz: Die Hörung beim Flecktyphus. Zeitschr. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 9, S. 235. 1924. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 59, S. 734. 1925.Google Scholar
  24. Urbanitsch (1): Otogene Pyämie mit circumscripter hämorrhagischer Encephalitis im Anschluß an Fleckty. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 55, S. 551. 1921.Google Scholar
  25. Derselbe (2): Über starke Verkürzung der Knochenleitung trotz guten Gehörs bei Flecktyphus. Mon. chr. f. Ohrenheilk. u. f. Laryngo-Rhinol. Bd. 49, S. 436. 1915.Google Scholar
  26. Voss, O: In Schjernings Handb. d. ärztl. Erfahrungen im Weltkriege 19. 8. Bd. 6. Leipzig 1920.Google Scholar
  27. Wittmaack: Weitere Beiträge zur Kenntnis der degenerativen Neuritis und Atrophie des Hörnerven. Zetschr. f. Ohr. ilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 53, S. 12. 1906.Google Scholar
  28. Zalewski: Die Erkrankungen des Gehörorgans bei Typhus exanthematicus. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 56, S. 649. 1922.Google Scholar
  29. Zemann: Komplikation. nd Erkrankungen im Bereich der oberen Luftwege und bei eckfieber. Wien. klin. Wochenschr. Bd. 29, H. 6. 1916.Google Scholar
  30. Zlatogoroff: In Kr aus- Brugsch: Pathologie und T. pie Innerer Krankheiten. Berlin-Wien 1919.Google Scholar

Variola

  1. Bürkner: Beitrag zur Statistik der Ohrkrankheite. eitsehr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 20.Google Scholar
  2. Denker: Lehrb. d. Krankh. d. Ohres u. d. Luftwe. S. 85.Google Scholar
  3. Fanton: Des affect. de l’oreille moyenne consécutives aux fièvres exanthématiques. Thèse Mont. ier 1878.Google Scholar
  4. Hattg: Die Krankheiten des Ohres in ihrer Beziehung zu den Allgemeinerkrankungen. Wien u. Leipzig1893.Google Scholar
  5. Moos: Die Beziehungen der Mikroorganismen zu den Mittelohrerkrankungen. Dtsch. med. Wochenschr. 1891. Nr. 12.Google Scholar
  6. Ogston: Der Zustand des Gehörorgans bei Variola. Arch. f. Ohren-, Nasen u. kopfheilk. Bd. 6, S. 267.Google Scholar
  7. Wendt: Über das Verhalten des Gehöro. s und des Nasen. enraums bei Variola. Arch. f. Heilk. Bd. 13, S. 118.Google Scholar
  8. Wolf, O.: Verhandl. d. otol. Sekt. d. Natur- forscherversamml. Wiesbaden 1887.Google Scholar

Varicellen

  1. Brückner: Varicellen im äußeren Gehörgang. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 20, S. 85.Google Scholar
  2. Hassluer: Die Bakteriologie der akuten Mittelohrentzündung 1901.Google Scholar
  3. Braun: Otitis media als Flühsymptom und Teil. heinung von Allgemeininfektionen. Zeitsehr. fenheilk. u. f. Krankh. d. Lftwege. Bd. 59, S. 68/69.Google Scholar
  4. Lannois: Mittelohrentzündungen. Varicellen. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. 2. S. 154. 1904.Google Scholar

Pneumonie

  1. Bleyl: Zur Kenntnis der Pneumokokkenotitiden. Zeitsehr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 71. 1914.Google Scholar
  2. Braun: Otitis media als Frühsymptom und Teilerscheinung von Allgemeininfektion. Zeitsehr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 59. 1909.Google Scholar
  3. Denker: Lehrb. d. Krankh. d. Ohres u. d. Luftweg.Google Scholar
  4. Haug: Die Krankheiten des Ohres usw.Google Scholar
  5. Haymann, L.: Experimentelle Studien zur Pathologie der akut-entzünd liehen Prozesse im Mittelohr. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 91/92 ff.Google Scholar
  6. Kobrak: Zur Frage der klinischen Spezifität der durch akute Mittelohrentzündung gesetzten Sekundärinion. Passows Beitr. Bd. 7. 1921.Google Scholar
  7. Körner: Über den angeblich zyklischen Verlauf der akuten Paukenhöhlenentzündung. Zeitsehr. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 46..Google Scholar
  8. Kümmel (1): Ärztl. Fortbild. Bd. 11, S. 33. 1911.Google Scholar
  9. Derselbe (2): Die Bakteriologie der akuten Mittelohrentzündungen. Ref. in Otol.-Ges. 1907. S. 29.Google Scholar
  10. Leutert: Bakteriologisch-klinische Studien über Komplikationen akuter und chronischer Mittelohreiterungen. Arch. f. Ohren, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 46. 1899.Google Scholar
  11. Matthes: Lehrb. d. Differ. aldiagnose i n. Krankheiten. Berlin: Julius Springer.Google Scholar
  12. Netter: In Scheibe, Mikroorganismen bei akuten Mittelohreiteru. Zeitsehr. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 19. 1889.Google Scholar
  13. Ninger: Welchen Einfluß hat der Pneumobacillus Friedlander auf den Charak. der Entzündung. Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 9. 1920.Google Scholar
  14. Preysing: Die Otitis a bei Säuglingen.Google Scholar
  15. Wiesbaden: J. F. Bergmann. Daselbst auch Barthez, Rilliet, Steiner, Ziemssen.Google Scholar
  16. Storath: Über die Beziehungen der friedländer-Otitur Kapselkokkenotit-is usw. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 93, S. 59. 1914.Google Scholar
  17. Wreden: Die Otitis media neonatorum. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhnol. Bd. 2.Google Scholar
  18. Zange: Über die durch das Bakterium pneumoniae Friedländer hervorgerufene Otitis media acuta. Arch. fren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 89. 1912.Google Scholar
  19. Zaufal: Über die Beziehungen der Mikroorganismen zu den Mittelohrentzündungen und ihren Komplikati. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 31. 1891.Google Scholar

Malaria

  1. Berens: Bericht über drei Fälle von Mastoidkomplikation mit Malaria. Verhandl. d. New Yorker otol. Ges. 27. 5. 1902.Google Scholar
  2. Ferreri: Sülle lesioni delT orecchio dava. alla Malaria. Firenze 17. Ohr. Bd. 28, S. 111. 1887.Google Scholar
  3. Haug: Die Krankheiten des Ohres usw. S. 14.Google Scholar
  4. Hotz: Zur Kasuistik der Malariakrankheiten des Mittelohres. Zeitsehr. f. heilk. u. f. Krankh. d. Luftwege Bd. S. 356. 1880.Google Scholar
  5. Luchthau: Ohrerkranku. bei Recurrens. Virchows Arch. f. path l. Anat. u. Physiol. Bd. 82, H. 1. 1880.Google Scholar
  6. Mayr: Oti. media purulenta und Malaria. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 43, Nr. 6. 1909.Google Scholar
  7. Orne Green: Otitis intermittens. Americ. journ. of otol. Vol. 1, 12. 1879.Google Scholar
  8. Ostmann: Lehrb. d. Ohrenheilk. 1909.Google Scholar
  9. Rossi: Cenni etc. 13. Bericht. Rom 1885.Google Scholar
  10. Ruttin: Akute Otitis und Malaria. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1917. S. 571.Google Scholar
  11. Urbantschitsch, E.: Zur Differenti. agnostik der otitischen Sinusthrombose. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd. 43, Nr. 1. 1909.Google Scholar
  12. Voltini: Otologia intermittens. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Nr. 11. 1871.Google Scholar
  13. Voss, F.: Die Differentialdiagnose bei otitischer Sinusthrombose. Zeitsehr. f. Ohrenheilk. u. Krankh. d. Luftwege. Bd. 17. 1905.Google Scholar
  14. Weber-Liel: a) O. s intermittens. Monatsschr. f. Ohxenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1871. Nr. 11. b) Über fragmentäre larvierte Formen des Weehsel- fiebers im Gehörorgan. Ebenda 1878.Google Scholar

Lepra

  1. Field, P. E.: Auge, Ohr, Nase und Hals bei Lepra. Ref. im internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. Bd. 10.Google Scholar
  2. Lima und de. lo: Monatsh. f. prakt. Dermatol. Bd. 6.Google Scholar
  3. Soko- lowsky und Blohmke: Die Lepra der oberen Luftwege und d. hres. Folia oto laryngol. gica. Vol. 11. 1922.Google Scholar

Keuchhusten

  1. Alexander: Die Ohrenkrankheiten im Kindesalter. 1912.Google Scholar
  2. Falls: Keuchhusten als Ursache von Taubheit. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 15. 1886.Google Scholar
  3. Hatjg: Die Krankheiten des Ohres in ihrer Beziehung zu den Allgemeinerkrankungen. Wien u. Leipzig 1893.Google Scholar
  4. Moos: Über die histologischen Veränderungen im Labyrinth bei gewissen Infektionskrankheiten. Arch. f. Augen- u. Ohrenheilk. 1876. H. 1, S. 221.Google Scholar

Für die benutzte. ndbücher der Tropenkrankheiten wird auf die Literaturangabe der Krankheiten der oberen. twege verwiesen. Tropenkrankheiten im engeren Sinne

  1. Minkema, H. F.: Geneesk. tijdschr. v. Nederlandsch. Vol. 48, p. 352. 1908.Google Scholar

Einleitung

  1. Minkema, H. F.: Geneesk. tijdschr. v. Nederlandsch. Vol. 48, p. 352. 1908.Google Scholar

Keloidfibrome

  1. Buuren, H. B. van: Geneesk. tihr. v. Nederlandsch Ind. Vol. 45, p. 36. 1905.Google Scholar
  2. Duymaer van Twist, A.: Geneesk tijdschr. v. Nederlandsch Ind. Vol. 49, p. 1909.Google Scholar
  3. Gund, L.: Dtsch. Zeitschr. f. Chirurg. Bd. 150. 1919.Google Scholar
  4. Gros, H.: Arch. f. Sc. s- u. Tropenhyg. Bd. 10, S. 179. 1906.Google Scholar
  5. Hugh Harrison J. H.: n. of trop. med. a. hyg. Vol. 4, p. 319. 1901.Google Scholar
  6. Le Dantec and Boye: Journ. of trop. med. a. hyg. Vol. 4, p. 153. 1901.Google Scholar
  7. Pfahler, G. F.: Arch. of dermatol. a. syphilol. 1920.Google Scholar
  8. Powell: Indian med. gaz. 1899. Ref.: Arch. f. Schiffs- u. Tropenhyg. Bd. 5, S. 140. 1901.Google Scholar
  9. Rocha Lima: Arch. f. Schiffs- u. Tropenhyg. Bd. 18, S. 71. 1914.Google Scholar
  10. Steiner: Arch. Schiffs- u. Tropenhyg. Bd. 15, S. 13. 1911.Google Scholar
  11. Vortisch, H.: Arch. f. Schiffs- u. Tropenhyg. Bd. 10, S. 538. 1906.Google Scholar
  12. Wellman, F. C.: Journ. of trop. med. a. hyp. Vol. 8, p. 345. 1905.Google Scholar

Ulcus Trupicum

  1. Goldberg, L.: Arch. f. Schiffs- u. Tropenhyg. Bd. 21, S. 1917.Google Scholar
  2. Howard, R.: Journ. of med. a. hyg. Vol. 23, p. 215. 1920. Külz, Lrch. f. Schiffs- u. Tropenhyg. Bd. 21, S. 105. 1917.Google Scholar
  3. Me: Journ. of trop. med. a. Vol. 23, p. 38. 1920.Google Scholar
  4. Prowazek: Arb. a. d. Reichs-Gesundheitsamte. Bd. 26, H. 1. 19.Google Scholar
  5. Rousseau, L.: Bull, de la soc. de pathol. exot. Tome 12. 1919.Google Scholar
  6. Vincent, H. (1): Le Caducée 1905.Google Scholar
  7. Derselbe (2): Bull, de la soc. de pathol. exot. Tome 1. 64. 1919.Google Scholar

Leishmania

  1. Citelli, S.: Trattato di otolaringoiatria. Torino 1920.Google Scholar
  2. Doré, S. E.: Proc. of the roy. soc. of med. (sect. of dermatol.). Vol. 14, p. 43. 1921.Google Scholar
  3. Seidelin, H.: Ann. of trop. med. a. parasitol. Vol. 6, p. 295. 19.Google Scholar

Blastomykosen

  1. Korté, W. E. de: Ann. of trop. med. a. parasitol. Vol. 11, p. 265. 1918.Google Scholar
  2. Wade, H. W.: Philippine journ. of science. Vol. 11, p. 267. 1916.Google Scholar

Spitze Kondylome

  1. Bakker, C. (1): Gene. tijdschr. v. Neerlandsch Ind. Vol. 5. 563. 1918.Google Scholar
  2. Derselbe (2): Geneesk. tijdschr. v. Nederlandsch Ind. Vol. 58, p. XC. 1918.Google Scholar
  3. Benjamins, C. E.: Zeitschr. f. Ohre. lk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 66, S. 117. 1912.Google Scholar
  4. El: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftweg. d. 68. 1913.Google Scholar
  5. Citelli, S.: Ann. des mal. s de l’oreille. Tome 39, p. 297. 1913.Google Scholar
  6. Dxjnlap, A M.: Boston medsurg. journ. 1917. Ref.: Journ. of trop. med. a. hyg. Vol. 20, p. 2. 1917.Google Scholar

Erkrankungen des Mittelohres

  1. Bltjmenthal, A.: Berl. klin. Wochenschr. 1918. S. 570.Google Scholar
  2. Coste: Arch, de med. et de pharm, milit. 1906. S. 416.Google Scholar
  3. Dominguez, F.: Med. record. Vol. 85. 1914.Google Scholar
  4. Newstead, R.: Of trop. med. a. parasitol. Vol. 3, p. 462. 1910.Google Scholar
  5. Sinton, J. A.: Indian journ. of med. research. Vol. 9, p. 132. 1921. Sticker: (n. Pöch). ses Handb. d. Tropenkrankheiten. Bd. 3 ).Google Scholar
  6. Verhagen, A.: Acta oto-l. gol. Vol. 3, p. 500. 1922.Google Scholar

Heilmittel

  1. Bakker, C.: Geneesk. tijdschr. v. Nederlandsch Ind. 57, p. LXVII. 1917.Google Scholar
  2. Jamins C. E. (1): Genees. Jidschr. v. Nederlandsch Ind. Vol. 48, p. 528. 1908.Google Scholar
  3. Derselbe (2): Arch. f. ren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 76, S. 240. 1908.Google Scholar
  4. Evers, H.: Dtsch. med. Wochenschr. 1921. Nr. 30.Google Scholar
  5. Neuhattss: Deutsch Neu-Guinea.Google Scholar
  6. Oppikofer, E.: Resp.- Bl. f. Schweiz. Ärzte 1919. Nr. 6.Google Scholar
  7. Römer, R.: Janus 1907.Google Scholar
  8. Schüffker: Geneesk. tijdschr. y. Nederlandsch Ind. Vol. 57, p. LXV. 1917.Google Scholar

Kosmopolitische Ohrenkrankheite., Terische Fremdkörper

  1. Toomey, N.: Laryngoscope Vol. 31, p. 930. 1921.Google Scholar

Otitis externa

  1. Castellani, A.: Journ. of trop. med. a. hyg. Vol. 23, p. 117. 1920.Google Scholar
  2. Damond, R. (1): Berl. Ges. f. Gesch.-Med. Nov. 1913. Arch. f. Sch ffs- u. Tropenhyg. Bd. 18, S. 220. 1914.Google Scholar
  3. Derselbe (2): 3. Congr. far. eastern ass. trop. med. 1913. p. 283.Google Scholar
  4. Dtt A. M.: Boston med. a. surg. journ. 1917. Ref.: Journ. of rop. med. a. hyg. Vol. 20, p. 275. 1917.Google Scholar
  5. Duymaer van Twist, A. J.: Genee. tijdschr. v. Nederlands. nd. Vol. 50, p. 789. 1910. Grotht. Arch. f. Schif. u. Tropenhyg. Bd. 21, S. 56. 1916.Google Scholar
  6. Macfie, J. W. S.: Ann. of trop. a. parasitol. Vol. 15, p. 279. 1921.Google Scholar
  7. Schärpe, W. S.: Journ, of trop. med. a. hyg. Vol. 25, p. 37. 1922.Google Scholar

Otitis media

  1. Benjamins, C. E.: Geneesk. tijdschr. v. Nederlandsch Ind. Vol. 59, p. 805. 1919.Google Scholar
  2. van der Hoeven, Lard: Med. Weekbla 2. April 1919.Google Scholar
  3. Lund: Zeitschr. f. Ohrenheilkunde u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 74.Google Scholar
  4. Schlittler, E.: Zeits. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 2, S. 36. 1922.Google Scholar
  5. Young, W. A.: Jou. of trop. med. a. hyg. Vol. 22r p. 9. 1.Google Scholar
  6. Berthold: Die ersten 10 Jahre der Myringoplastik. Berlin: Aug. H. hwald. 1889.Google Scholar
  7. Blau: Versuche zur Behandlung der Schwerhörigkeit mit den lokalen Blutdruck regelnden Mitteln. Vortrag auf der Vers. sch. Hals-, Nasen- u. Ohrenärzte 1923. Zeitschr. f. Hals-, Nasen- u. Ohrenheilk. Bd. 3.Google Scholar
  8. Breitung: Dtsch. Medizinal-Zeitg. 1897.Google Scholar
  9. lstanche: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 29. 1890.Google Scholar
  10. Eschweiler: Über Panibehandlung bei Ohrerkrankungen. Zeitschr. f. Laryngo-Rhinol, und. e Grenzgebiete. Bd. 12, S. 386. 1924.Google Scholar
  11. Gradenigo:Über die Exentio cavi tympani zu akustischen Zwecken. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. und 55. 1902.Google Scholar
  12. Habermas: Pathologische A. mie. Handb. d. Ohrenheilk. v. Schwartze. Bd. 1. Leipzig 1892.Google Scholar
  13. Hirschland: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfhe. Bd. 64. 1905.Google Scholar
  14. Lederer: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfhei. Bd. 110. 1922.Google Scholar
  15. Kessel: Über die vordere Tenotomie, Mobiliung und Extraktion des Steigbügels. 1894.Google Scholar
  16. Lucae (1): Langenbecks Ar. Bd. 13. 1871.Google Scholar
  17. Dersebe (2): Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilkunde. Bd. 21.4 und Berl. klin. Wohenschr. 1894 u. 1896.Google Scholar
  18. Nadoleczny: Monatsschrift f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1.Google Scholar
  19. Okuneff: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1895.Google Scholar
  20. Panse: Pathologische Anatomie des Ohres. Leipzig: F. C. W. Vogel 1912.Google Scholar
  21. Politzer (1): Atlas der Beluchtungsbilder des Trommelfells. Wien: müller. 1896.Google Scholar
  22. Derselbe (2): Wien. med. Wochenschr. 1871.Google Scholar
  23. Rumler: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfhe. Bd. 30. 1890.Google Scholar
  24. Schwerdtfeger: h. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. 109. 1922.Google Scholar
  25. Sugär: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 62. 1904.Google Scholar
  26. Toy: On the use of an artificial membrana tympani. London 1857.Google Scholar
  27. Urbanitsch: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1907 und Wien. klin. ap. Wochenschr. 1907.Google Scholar
  28. Vögeli: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 54. 1902.Google Scholar
  29. Walb (1): Über Brüche des knöchernen Trommelfellrahmens. Bonn: Marcus & Weber. 1914.Google Scholar
  30. Derselbe (2): Arch. f. ren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 41. 1896.Google Scholar
  31. Weber-Liel: Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1870, 1871, 1872.Google Scholar
  32. Wittmaack: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 104. 191.Google Scholar
  33. Albrecht (1): Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. 1914 und Verhandl. d. dtsch. ool. Ges. 1921.Google Scholar
  34. Derselbe (2): Über die. erbung der konst. spor. Taubstummheit, der hereditären Labyrinthschwer hör igkeit und der Otosklerose. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkoilk. Bd. 110, S. 1. 1922.Google Scholar
  35. Alexander: Ohrenkrankheiten im Kindesalter. 1912. Arch. f. Ohren-, N. - u. Kehl-kopfheilk. Bd. 78. 1921. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. B. 9. 1925.Google Scholar
  36. Bauer, Stein: Die Bedeutung der Konstitution in der Pathologie der Otosklerose. Zeitschr. f. angew. Konstitutionslehre. Bd. 10. 1914.Google Scholar
  37. Bezold: Ein Fall von St. ankylose. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 24.Google Scholar
  38. Bezold-Scheibe: Verhandl. ch. Naturforsch. 1893/1913 und Dtsch. otol. Ges. 1901.Google Scholar
  39. Bigler: Über das gleichzeitige Vorkommen von Oste. thyrose und blauer Verfärbung der Skleren bei Otosklerose. Zeitschr. f. Ohrenh. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 5. 1923.Google Scholar
  40. Bloch: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 68 ( Schilling) und Dtsch. ol. Ges. 1908.Google Scholar
  41. Brühl (1): Zwei Fälle von Stapesankylose. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 50. 1905.Google Scholar
  42. Derbe (2): Hörprüfung und anatomischerBefund. Berl. klin. Woche. r. 1905.Google Scholar
  43. Derselbe (3): Über vitale Krappfärbung. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 3.Google Scholar
  44. Derselbe (4): Zur knöchernen Stapesankylose. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 4.Google Scholar
  45. Derselbe (5): Über Otosklerose. Berl. klin. Wochensch.Google Scholar
  46. Derselbe (6): Otosklerose. Monatsschrift f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1912, 1918.Google Scholar
  47. Derselbe (7): Der Rinnesche und Gellesche Versuch. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. ankh. d. Luftwege. Bd. 32 und Ergebnisse d. ges. Med. 1920.Google Scholar
  48. Runner (1): Beiträge zur Histogenese des otosklerotischen Knochens. Dtsch. otol. Ges. 1923.Google Scholar
  49. Elbe (2): Beiträge zur Pathologie des knöchernen inneren Ohres mit besonderer Berücksichtigung der Otosklerose. Moschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. Bd 58. 1924. Denk. Otosklerose. 1909. Verhandlungen d. otol. Ges. 1914.Google Scholar
  50. Döderlein: Pathologische-anatomische Untersuchu. über die Otosklerose. Dtsch. otol. Ges. 3.Google Scholar
  51. Eckert: Beiträge zur Otosklerose, Stauungsproblem. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 2. 1922. Fisch. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhi. 1920.Google Scholar
  52. Erey und Krieser: Therapeutische Versuche. Röntgenbehandlung bei Otosklerose. Dtsch. otol. Ges. 1923.Google Scholar
  53. Habermann: Schwartzes Handb. Bd. 1. 1892.Google Scholar
  54. Hammerschlag: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 59 und Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1910.Google Scholar
  55. Hellmann, E.: Inaug-Diss. Wiesbaden 1898.Google Scholar
  56. Hegener: Ref.: Subjektive Ohrgeräusche. Basel 1909. ellmann Chronische progressive labyrinthäre Schwerhörigkeit bei Ostitis chronica metaplastica der L. inthkapsel. Dtsch. otol. Ges. 1923.Google Scholar
  57. Holmgren: Einige Erfahrungen in der Chirurgie der Otosklerosis. Acta oto-laryngol. Nr. 4, 5.Google Scholar
  58. Kamio (1): Experimentelle Untersuchu. über Knochentransplantation in die Labyrinthkapsel des Huhnes. Beitr. z. Anat., Ph. l., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 20, S. 1, 2.Google Scholar
  59. Derselbe (2): Über die sog. experimentelle Otosklerose nach Wittmaack. Beitr. z. Anat., Physiol., Path. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 20, S. 1, 2. 1923.Google Scholar
  60. Katz: Über knöcherne Ank. e des Steigbügels. Dtsch. med. Wochenschr. 1890. Nr. 40.Google Scholar
  61. Kaufmann: Über Veränderungen im Schläfenbein bei experimenteller Rachitis u. hre Beziehungen zur Otosklerose. Monatsschr. f. Ohrenheilk. u. Laryngo-. ol. Bd. 57, S. 10. 1923.Google Scholar
  62. Kessel: Exostosenstammbaum. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. ftwege. Bd. 8. 1924.Google Scholar
  63. Kobrak: Die angioneurotische Octavuskrise. Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 18. 1922.Google Scholar
  64. Kosokabe: Über die Knorpelfugen in deby-rinthkapsel. Stuttgart 1922.Google Scholar
  65. Lange: Beitr. z. Anat., Physiol. P. l. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. 19. Nr. 16.Google Scholar
  66. Leicher: Weitere Mitteilungen über das Symptom der Blutkalminderung beider Otosklerose und seine therapeutische Beeinflußbarkeit. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftw. Bd. 4. 1923.Google Scholar
  67. Manasse (1): Dtsch. otol. Ges. Basel 1909 und Dtsch. ot. Ges. 1914.Google Scholar
  68. Derselbe (2): Ostitis chroni. etaplastica. 1912.Google Scholar
  69. Drselbe (3): Arch. f. Ohren-,. en- u. Kehlkopfheilk. Bd. 95. 1914.Google Scholar
  70. Derselbe (4): Neue Untersuchungen zur Otoskleros. ge. Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 1922.Google Scholar
  71. Mayer, O. (1): Monatsschr. f. Ohre. lk. u. Laryngo-Rhinol. 1911, 1921.Google Scholar
  72. Derselbe (2): Dtsch. otol. Ges. Kiel 1914.Google Scholar
  73. Derselbe (3): Otosklerose. W. Alfr. Holder 1917.Google Scholar
  74. Derselbe (4): Besprechung Wittmaack. Monatsschr. f Ohrenheilk. u. Laryngo-Rhinol. 1920.Google Scholar
  75. Derselbe (5): Ref.: Internat. Zentralbl. f. Ohrenheilk. 1922.Google Scholar
  76. Derselbe (6): Münch, med. Wochenschr. 1910.Google Scholar
  77. Derselbe (7): Bericht über die Ergebnisse weiterer Untersuchungen zur Otosklerosefrage. Dtsch. otol. Ges. 1923.Google Scholar
  78. Derselbe (8): Über einige Streitfrage. s der Knochenhistologie mit Beziehung auf die Veränderung der Labyrinthkapsel bei der Otosklerose. Zeitschr. f. Ohrilk. u. f Krankh. d. Luftwege. Bd. 9, S. 2. 1924.Google Scholar
  79. Nelle: Ist die Unterbrechung der Gravidität bei Otosklerose gerechtfertigt? Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d. Nase u. d. Halses. Bd. 9.Google Scholar
  80. Panse (1): Die Schwerhörigkeit durch Starrheit der Paukenfenster. 1890. Yerhandl. d. dtsch. otol. Ges. Dresden 1910.Google Scholar
  81. Derselbe (2): Verhand dtsch. otol. Ges. Frankfurt a. M. 191.Google Scholar
  82. Derselbe (3): Besprechung Man asse. Arch.. Ohren-, Nasen- u. lkopfheilk. 1912.Google Scholar
  83. Derselbe (4): Besprechung Waack. ch. f. Ohren-, Nasen- ulkopfheilk. 1920.Google Scholar
  84. Politzer (1): Lehrb. 1887, 1901.Google Scholar
  85. Derselbe (2): Zeitschr. fenheilk. u. f. Krank. Luftwege. Bd. 25. 1.Google Scholar
  86. Derselbe (3): Geschichte des Ohres. 1913.Google Scholar
  87. Ruttin: Osteopsathyrose und Otosklerose. h. otol. Ges. 1922.Google Scholar
  88. Schötz: Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 95.Google Scholar
  89. Siebenmann: Zeitschr. f. Ohrenheilk. u. f. Krankh. d. Luftwege. Bd. 34. 1898 und Dtsch. otol. Ges. 1912, 1913.Google Scholar
  90. Toynbee: Lehrb. 1863.Google Scholar
  91. Tröltsch: Lehrb. 1881.Google Scholar
  92. Wittmaack (1): Besprechung Mayer. Arch. f. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopfheilk. Bd. 103. 1919.Google Scholar
  93. Derselbe (2): Otosklerose. 1919.Google Scholar
  94. Wolff: Beitr. z. Anat., Physiol., Pathol. u. Therapie d. Ohres, d Bd. 7.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1926

Authors and Affiliations

  • A. Scheibe
    • 1
  • Paul Stenger
    • 2
  • R. Schilling
    • 3
  • Wilhelm Brock
    • 1
  • Th. Nühsmann
    • 4
  • Max Meyer
    • 5
  • Ludwig Lederer
    • 6
  • Artur Blohmke
    • 2
  • C. E. Benjamins
    • 7
  • R. Eschweiler
    • 8
  • Gustav Brühl
    • 9
  1. 1.ErlangenDeutschland
  2. 2.Königsberg i. Pr.Deutschland
  3. 3.Freiburg i. B.Deutschland
  4. 4.Halle a. SDeutschland
  5. 5.WürzburgDeutschland
  6. 6.DresdenDeutschland
  7. 7.GroningenThe Netherlands
  8. 8.BonnDeutschland
  9. 9.BerlinDeutschland

Personalised recommendations