Wechselwirkung zwischen Hypophysenvorderlappen und Ovarium. Hormonale Regulierung der Ovarialfunktion

  • Bernhard Zondek

Zusammenfassung

Der Hypophysenvorderlappen ist die übergeordnete hormonale Sexualdrüse. Ohne Vorderlappen kein Folliculin, kein Progestin. Erschöpfen sich damit die Beziehungen zwischen Vorderlappen und Sexualdrüse? Hat diese (Ovarium, Hoden) ihrerseits auch einen Einfluß auf die Hypophyse? Es ist durchaus vorstellbar, daß das unter der Wirkung der gonadotropen Hormone im Follikelapparat produzierte Folliculin und das im Corpus luteum gebildete Progestin, einmal entstanden, auf die Vorderlappenhormone rückwirken können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 2.
    Zondek, B.: In der ersten Auflage mitgeteilt (1931).Google Scholar
  2. 1.
    Heape : Proc. roy. Soc. Lond. 76, 260 (1905).CrossRefGoogle Scholar
  3. 2.
    Sand, K.: Pflügers Arch. 173, 1 (1919).CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Lipschütz: C. r. Soc. Biol. Paris 93, 1066 (1925). —. Pflügers Arch. 211, 745 (1926); 208, 272 (1925).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Vienna 1935

Authors and Affiliations

  • Bernhard Zondek
    • 1
  1. 1.Des Rothschild-Hadassah-Hospitals JerusalemIsrael

Personalised recommendations