Advertisement

Turbinen für Abdampfverwertung

  • C. Zietemann

Zusammenfassung

Wie S. 381 erwähnt, kann der Abdampf von Auspuffkolbenmasehinen in Dampfturbinen verwertet werden dank der Eigenschaft dieser, hohes Vakuum gut auszunutzen. Da die in Frage kommenden Kolbenmaschinen (Dampfhämmer, Förder- und Walzenzugmaschinen) meist mit großer Füllung arbeiten, nutzen sie den Dampf schlecht aus (Abb. 440); selbst wenn man sie mit Kondensation betreiben würde, wäre die Ausnutzung nur wenig besser, zumal das Vakuum nicht so hoch sein kann wie bei Dampfturbinen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • C. Zietemann
    • 1
  1. 1.Staatlichen Akademie für Technik in ChemnitzGermany

Personalised recommendations