Psychotherapie vor Freud

  • Fritz Wittels

Zusammenfassung

Alle Ärzte sind entweder bewußt oder unbewußt Psychotherapeuten. Dieser Einteilung voran geht eine Einteilung aller Menschen in bewußte oder unbewußte Ärzte. Der katholische Priester ist ein Arzt, wenn er die Beichte abnimmt. Er betreibt die einzige Form von Psychotherapie, die schon vor der Psychoanalyse aufdeckend genannt werden kann. Denn vor Freud betrieb man ausschließ-. lieh zudeckende Psychotherapie. Wie man Wunden vor dem Auftreten Listers lieber nicht anrührte, nicht wagte, nach Geschossen zu suchen, sondern sie womöglich einheilen ließ, so hieß es und heißt es wohl noch immer, seelische Wunden nicht zu betasten, die Kranken abzulenken und von dem, was sie aufregt,von ihren Lebenstraumen, nicht zu sprechen. Von einer Aufdeckung psychischer Krankheitsursachen sah die frühere Psychotherapie ab. Ihre Kraft lag in der Suggestion und Roborierung. Besten Falles kam noch etwas Erziehung dazu. Ich kenne einen berühmten Professor für Nervenkrankheiten, der seinen Kranken ehrenwörtlich versichert, daß sie wieder gesund werden. Diese Versicherung hilft. Der Professor treibt Wucher mit seinem berühmten Namen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J. F. Bergmann, München 1926

Authors and Affiliations

  • Fritz Wittels
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations