Ein homosexueller Barockmensch

  • Fritz Wittels

Zusammenfassung

Ulrich Westenburg, Maler und Privatbeamter, 28 Jahre alt, in Breslau geboren und aufgezogen. Seit einem Jahre in Wien. Er leidet an Depression und Hemmungen. Er ist homosexuell, will heterosexuell werden, weil er sich als einen Sonderling empfindet und weil er bei den Männern, die ihn anziehen — es müssen immer Jünglinge unter Zwanzig sein — meist keine Gegenliebe findet. Seine Homosexualität empfindet er trotz aller Beschäftigung mit der Philosophie Blühers als eine Krankheit. Allerdings ist er kein Männerheld. Er ist groß und ungelenk, blaß und franziskanisch. Er macht einen weltfremden versonnenen Eindruck. Zeigt einen Tik, als ob ihm der Kragen zu eng würde. Den Analytiker, dem er gegenübersitzt, betrachtet er sichtlich als den Bösen, derihm zwar alle Güter der Erde verspricht, dafür aber seine Seele verdirbt

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J. F. Bergmann, München 1926

Authors and Affiliations

  • Fritz Wittels
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations