Advertisement

Zusammenfassung

Wird nach Fig. 46 ein prismatischer Körper, z. B. ein Balken oder dergleichen, mit dem einen Ende fest eingespannt, während das andere Ende durch eine Kraft P belastet ist, so wird der Balken, wie Fig. 47 zeigt, eine Biegung erfahren, wobei die oberen Fasern des Balkens eine Verlängerung, die unteren Fasern dagegen eine Verkürzung erleiden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1910

Authors and Affiliations

  • Ernst Wehnert

There are no affiliations available

Personalised recommendations