Einleitung

  • Gustav Ullmann

Zusammenfassung

Die Färbeapparate dienen zum Behandeln von ungesponnenem, halb- oder fertiggesponnenem, also noch unverwebtem Textilmaterial mit Flüssigkeiten. Charakteristisch ist dabei der Umstand, daß das Material ruht und die Behandlungsflüssigkeit durch dasselbe bewegt wird, während bei der gewöhnlichen Art des Färbens das Material in der Flotte bewegt werden muß. Durch diese Eigenart der Apparatefärberei wird das Material außerordentlich geschont und auch die Behandlung von gewickelten Textilmaterialien ermöglicht, in die beim gewöhnlichen Tränken Flotte nicht eindringen kann, sodaß das Gebiet der Apparatefärberei gegenüber der Färberei von Hand sehr erweitert ist.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer. 1905

Authors and Affiliations

  • Gustav Ullmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations