Advertisement

Zusammenfassung

Während man bei kleineren Kraftwerken die ganze Eigenbedarfs-verteikng noch mit Niederspannung vornehmen konnte, muß bei Großkraftwerken der Hausbedarf zum großen Teil mit Hochspannung versorgt werden. Die Höhe der Verteilungsspannung ist in erster Linie von der Größe und Ausdehnung des Kraftwerkes abhängig und durch die zu übertragenden Leistungen gegeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1927

Authors and Affiliations

  • Friedrich Titze

There are no affiliations available

Personalised recommendations