Advertisement

Die kurzfristige periodische Erfolgskontrolle

  • Clemens Sustmann

Zusammenfassung

Die kurzfristige Erfolgskontrolle der Betriebsabteilungen, welche man gewöhnlich als Betriebsbilanz bezeichnet, ist keine Werkabschlußbilanz als solche, welche alle Vermögenswerte erkennen läßt, sondern eine reine Betriebserfolgsrechnung. Ihre Aufgabe besteht lediglich darin, dem technischen Leiter des Werkes in kurzen Zeitspannen Aufschluß über die Wirtschaftlichkeit der ganzen Fabrikation, der Fabrikationsgruppen und der einzelnen Unterabteilungen zu geben. Sie ist somit ein Registrierinstrument des Betriebes, welches Nachforschungen und Eingriffe bei zu hohen Kostenstellen in kurzen Zeitspannen ermöglicht und damit dem Leiter des Betriebes die straffsten Zügel in die Hand gibt, das Werk von der Kostenseite richtig zu führen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Hennig,: Betriebswirtschaftslehre der Industrie. Berlin 1928.CrossRefGoogle Scholar
  2. Heidebroek,: Industriebetriebslehre. Berlin 1923.Google Scholar
  3. Laschinski,: Die Selbstkostenberechnung im Fabrikbetrieb. Berlin 1923.Google Scholar
  4. Wallichs,: Die Betriebsleitung. Berlin 1919.Google Scholar
  5. Schmalenbach,: Grundlagen der Selbstkostenbereehnung und Preispolitik. Leipzig 1927.Google Scholar
  6. Schmidt,: Kalkulation und Preispolitik.Google Scholar
  7. Kent-Italiener,: Warum arbeitet die Fabrik mit Verlust. Berlin 1925.Google Scholar
  8. Gübreth-Roß,: Das ABC der wissenschaftlichen Betriebsführung. Berlin 1920.Google Scholar
  9. Poppelreuter,: Arbeitspsychologische Leitsätze für den Zeitnehmer. Berlin 1929.Google Scholar
  10. Poppelreuter,: Zeitstudie und Betriebsüberwachung. Berlin 1929.Google Scholar
  11. Bramesfeld- Graf, : Leitfaden für das Arbeitsstudium. Berlin 1936.Google Scholar
  12. Bergfeld,: Methoden und Anwendungsmöglichkeit des Zeitstudiums für die Textilindustrie. Berlin 1936.Google Scholar
  13. Michel,: Wie macht man Zeitstudien. Berlin.Google Scholar
  14. Hermann,: Betriebsüberwachung. Berlin 1929.Google Scholar
  15. Wilbert,: Das Selbstkostenproblem in der Kunstseidenindustrie. Berlin 1932.Google Scholar
  16. RWF: Handbuch der Rationalisierung. Berlin.Google Scholar
  17. Riemerscheid: Wie Abschreiben, wie Bewerten? Stuttgart.Google Scholar
  18. Zeitschrilten: Melliand Textüber., Heidelberg. Spinner und Weber, Leipzig. Dtsch. Wollengewerbe, Grünberg.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1937

Authors and Affiliations

  • Clemens Sustmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations