Advertisement

Stickstoff, Luft, Edelgase.

  • W. Strecker

Zusammenfassung

Der Stickstoff bildet vier Fünftel der atmosphärischen Luft und kann, wie wir früher gesehen haben, daraus gewonnen werden, wenn wir den Sauerstoff wegnehmen. So blieb der Stickstoff zurück, als in einem abgesperrten Luftvolumen ein Stück Phosphor verbrannt wurde. Größere Mengen von Stickstoff kann man erhalten, wenn man Luft über Kupfer, das in einer Röhre zum Glühen erhitzt wird, hinüberleitet. Das Kupfer bindet den Sauerstoff zu Kupferoxyd, und der Stickstoff entweicht frei aus der Röhre.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Berlin · Verlag von Julius Springer 1929

Authors and Affiliations

  • W. Strecker

There are no affiliations available

Personalised recommendations