Bogen- und Funkenspektra chemischer Elemente

  • J. Stark

Zusammenfassung

Es ist eine schon lange bekannte Tatsache, daß eines und dasselbe chemische Element verschiedene Spektra zeigen kann. Diese merkwürdige Erscheinung fiel zunächst bei den metallischen Elementen auf, die im Lichtbogen ein Spektrum liefern; als sie im oscillatorischen oder kondensierten Funken spektral untersucht wurden, boten viele von ihnen ein anderes Spektrum dar, in dem neben neuen Linien die im Lichtbogen emittierten Linien unsichtbar oder nur wenig intensiv waren. Dieses Verhalten charakterisierte man dadurch, daß man zwischen dem Bogen-und dem Funkenspektrum eines Elements unterschied.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Vgl. J. Stark, Bogen- und Funkenlinien (ein- und mehrwertige Linien) in den Kanalstrahlen. Phys. Zeitschr. 14, 102, 1913.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1913

Authors and Affiliations

  • J. Stark
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations