Der gewöhnliche Geschäftsgang

  • G. Siegel

Zusammenfassung

Das in der Mehrzahl aller Fälle angewendete Verfahren ist verschieden je nachdem es sich um Verkauf nach Zähler- oder Pauschaltarif handelt. Beim Zählertarif sind vier verschiedene Maßnahmen notwendig: die Feststellung des Verbrauchs, die Berechnung des sich hieraus ergebenden Geldbetrages, die Mitteilung dieses Betrages an den Abnehmer und die Einziehung von seiten des Unternehmers.

Zu: Zweites Buch, dritter Teil: Die Einziehung der Stromgelder

  1. Berthold: Die Verwaltungspraxis bei Elektrizitätswerken und elektrischen Straßen-und Kleinbahnen. (S. Nr. 141.)Google Scholar
  2. 382.
    Thierbach: Ein nach kaufmännischen Grundsätzen geleitetes städtisches Betriebsamt E. B. 1914 2 - Vent: Untersuchungen über die Kosten der Strommessung und Verrechnung, sowie ihr Verhältnis zur Stromeinnahme bei Kleinabnehmern. (S. Nr. 249.)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1917

Authors and Affiliations

  • G. Siegel

There are no affiliations available

Personalised recommendations