Advertisement

Der gewöhnliche Geschäftsgang

  • G. Siegel

Zusammenfassung

Das in der Mehrzahl aller Fälle angewendete Verfahren ist verschieden je nachdem es sich um Verkauf nach Zähler- oder Pauschaltarif handelt. Beim Zählertarif sind vier verschiedene Maßnahmen notwendig: die Feststellung des Verbrauchs, die Berechnung des sich hieraus ergebenden Geldbetrages, die Mitteilung dieses Betrages an den Abnehmer und die Einziehung von seiten des Unternehmers.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Zu: Zweites Buch, dritter Teil: Die Einziehung der Stromgelder

  1. Berthold: Die Verwaltungspraxis bei Elektrizitätswerken und elektrischen Straßen-und Kleinbahnen. (S. Nr. 141.)Google Scholar
  2. 382.
    Thierbach: Ein nach kaufmännischen Grundsätzen geleitetes städtisches Betriebsamt E. B. 1914 2 - Vent: Untersuchungen über die Kosten der Strommessung und Verrechnung, sowie ihr Verhältnis zur Stromeinnahme bei Kleinabnehmern. (S. Nr. 249.)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1917

Authors and Affiliations

  • G. Siegel

There are no affiliations available

Personalised recommendations