Pol und Polare

  • H. Schwerdt

Zusammenfassung

Eine Erweiterung der dualen Zuordnung gewinnen wir auf einfachem und anschaulichem Wege, wenn wir auf die Beziehungen zwischen Pol und Polare in bezug auf einen Kegelschnitt zurückgreifen. Liegt ein Punkt P außerhalb des Kegelschnittes k (Abb. 118), so definieren wir seine Polare L als die Berührungssehne der von P an k gelegten Tangenten. Für alle Pole P auf der Linie k ist die Polare die Tangente an k in P.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1924

Authors and Affiliations

  • H. Schwerdt

There are no affiliations available

Personalised recommendations