Die Kontrollen der Sperren und die Prüfung der Sperrverrohrungen auf Undichtheiten nach dem Anbohren des Öles

  • B. Schweiger

Zusammenfassung

Soll die Kontrolle einer Wassersperre bei einem in Produktion befindlichen Bohrloche vorgenommen werden, wo sich Salzwasserzufluß bemerkbar macht, so benutzt man hierzu intensiv wirkende Farbstoffe (z. B. Eosin), die in Wasser aufgelöst und hinter die Sperrverrohrung gegossen werden. Bei stärkerem Nachfall wird auf den aufgelösten hintergossenen Farbstoff auch noch Wasser mit einer Pumpe gepreßt werden müssen, damit dieser durch den Nachfall hindurchgeht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1927

Authors and Affiliations

  • B. Schweiger

There are no affiliations available

Personalised recommendations