Mechanische Wirkungen meteoristischen Dickdarms auf Nachbarorgane

  • Gtottwald Schwarz

Zusammenfassung

Die engen Lagebeziehungen, die zwischen dem Colon transversum und dem Magen bestehen, machen es verständlich, daß sich schon unter normalen Verhältnissen diese beiden Organe in ihrer Form beeinflussen. Grödel und Schenk sind auf Grund ihrer Erfahrungen (Münch, med. Wochenschr. 1911, S. 25, 39) sogar zu der Forderung gelangt, daß jeder röntgenologischen Magenuntersuchung ein Reinigungsklysma vorauszugehen hätte, um die störenden Form- und Lageveränderungen, die der Magen von seiten des mit Stuhl gefüllten Kolons erfährt, nach Möglichkeit zu eliminieren. Allgemein bekannt ist ja die flache Einbuchtung der großen Kurvatur des Magens, die von der Flexura lienalis und deren Querkolonschenkel hervorgerufen wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1914

Authors and Affiliations

  • Gtottwald Schwarz
    • 1
  1. 1.Universitätsklinik in WienAustria

Personalised recommendations