Zusammenfassung

Wie schon erwähnt, liegt der thermisch beste Teil der Turbine im Niederdruckgebiet. Die neueren Verbesserungsbestrebungen des Turbinenbaues zielten deshalb vornehmlich darauf hin, die Energieumsetzung im Hochdruckteil besser zu gestalten, und wir können als eine Folge dieser Bestrebungen die Tatsache feststellen, daß die verschiedenen Konstruktionen sich mehr und mehr nähern. Allgemein bevorzugt man für den Hochdruckteil ein Geschwindigkeitsrad mit 2, höchstens 3 Stufen, für den Niederdruckteil eine Ausnützung des Wärmegefälles in Gleichdruck- oder in Überdruckstufen. Im Hochdruckteil entspannt sich del Dampf in der Regel bis zu einem Überdruck von 1 bis 3 Atm.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur über das vorbebandelte Geblet

  1. Kriegbaum, A.: Turbinen mit Damfentnahrne. Ein Beitrag zur Berechnung der Anzapfturbinen. München: R. Oldenbourg.Google Scholar
  2. Dahme, A.: Die Dampfturbine in Betrieben mit gemischtem Energiebedarf. Z. Turbinenw., S. 49, 1909.Google Scholar
  3. Grunewald: Abdampfverwertungsanlagen. Z. V. d.. I., S.21O, 1911. Gegendruckturbine der Gutehoffnungshütte. Zoelly-Entnahmeturbine. Regelung dieser Turbinen.Google Scholar
  4. Lasche, O.: Die Turbinenfabrikation der AEG. Z. V. d. I., S, 1251, 1911.Google Scholar
  5. Zerkowitz, G.: Die Berechnung der Dampfturbinen mit Hilfe des spezifischen Gefälles. Z. Turbinenw., S. 133, 1912.Google Scholar
  6. Vigener: Abdampfgewinnung und -verwertung unter besonderer Berücksichtigung einer Brown-Boveri-AnzapfturbiJie von 2500 KW. Z. V. d. I., S. 1152, 1913.Google Scholar
  7. Büggeln, H.: Neuerungen an den Kondensations- und Kesselanlagen des Elektrizitätswerkes Straßburg i. E. Z. V. d. I., S. 1295, 1914.Google Scholar
  8. vorrichtung zur Speisewasservorwärmung am Oberfiächenkondensator eine 8000-K W -Dampfturbine.Google Scholar
  9. Blau, E.: Erhöhung der Wirtschaftlichkeit von Dampfkraftanlagen d urch Abdampf- und Zwischendampfverwertung. Z. Dampfk. Maschbtr., S. 79, 1915. Wirkungsweise des Rateartschen Würmespeichers. Erklärung des Prinzips der Abdampf- und der Zweidruckturbine. MAN-Zweidruckturbine mit Rateauscher Steuerung. Bergmann - Zweidruckturbine. Versuchsergebnisse von Abdampf- und Zweidruckturbinen. Vorteile der Zwischendampfentnahme zu Heizzwecken. MAN-Gegendruck- und Entnahmeturbine. Versuchsergebnisse von Entnahmeturbinen.Google Scholar
  10. Schapira, B.: Neuere Entwicklung des Dampfturbinenbaues. Z. Dampfk. Maschbtr., S. 169, 1916. Dampfverbrauchsverhältnisse bei der Entnahme- und der Zweidruckturbine. AEG - Gegendruckturbine, Brown - Boveri - Gegendruckturbine, Melms & Pfenninger -Zweidruckturbine, Brown - Boveri -Entnahmeturbine, Oerlikon-Kleinturbine, Entnahme-, Zweidruck- und Kleinturbinen der British Thomson Houston Co., Kienast-Kleinturbine, Westinghouse-Kleinturbine, Imle-Kleinturbine, Kondensation, rotierende Luftpumpen, Strahlapparate.Google Scholar
  11. Josse, E.: Neue Abwärmeverwertung bei Dampfturbinen zur Erzeugung von Zusatzspeisewasser, destilliertem Wasser, zum Eindampfen usw. Mitt. Vereinigg. EI.-Werke, S. 90. 1919. Z. Turbinenw., S. 49, 1919.Google Scholar
  12. Dampfturbinenkonstruktionen der Maschinenfabrik Oerlikon. Schw. El. Z., S. 89, 1919Google Scholar
  13. Regulierung der Bergmann-Anzapfturbinen. Z. Turbinenw., S. 204, 1919.Google Scholar
  14. Baer, H.: Die Dampfturbine für die Abgabe vonNiederdruckdampf. Z. Turbinenw., S.5. 1920.Google Scholar
  15. Hanszel: Betriebsergebnisse einer Dampfkraft- und Heizanlage mit kleineren Anzapfturbinen. Z. Turbinenw? S. 327. 1920.Google Scholar
  16. Einigeneue Wege in der Abwärme-Verwertungstechnik. Papier-Fabr., S. 403, 1920. Beschreibung des Verfahrens von Josse-Gensecke und eines zweiten zur Erzeugung von Zusatzspeisewasser.Google Scholar
  17. Steuerung für Anzapfturbinen, Bauart Melms & Pfenninger, Z. V. d. I., S. 213, 1920.Google Scholar
  18. Forner, G.: Der Dampfverbrauch von Dampfturbinen. Z. V. d.l., S.955, 1922.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1923

Authors and Affiliations

  • Ludwig Schneider

There are no affiliations available

Personalised recommendations