Colon sigmoideum und pelvinum. 32%

  • V. Schmieden

Zusammenfassung

Dieser Darmabschnitt ist mit einer sehr hohen Ziffer an der Statistik beteiligt; er bietet am meisten diagnostisches Interesse und die interessantesten Operationsprobleme, allein schon wegen seiner Häufigkeit und wegen der Vielgestaltigkeit des Leidens. Seiner Blutversorgung nach gehört dieses Gebiet zu den unteren Ästen der Art. colica sin., zuletzt zur Art. hämorrhoidalis sup.; Lage und Länge und Fettreichtum der Sigmaschlinge bieten die weitgehendsten Variationen dar, so daß man oft bei der Operation vor Überraschungen steht, wenn man den Leib eröffnet hat; erst im letzten Augenblick kann daher der Operationsplan aufgestellt werden. Vielfach spielen, besonders bei Frauen, vorhergegangene Erkrankungen der Kleinbeckenorgane in das Krankheitsbild hinein, so daß alle Mittel zur vorherigen Klärung aufgeboten werden müssen, besonders die Röntgenuntersuchung, die Rektoskopie und die Probeexcision.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1940

Authors and Affiliations

  • V. Schmieden
    • 1
  1. 1.Frankfurt a.m.Deutschland

Personalised recommendations