Biochemie pp 1-18 | Cite as

Einiges von der Methodik

  • F. Röhmann

Zusammenfassung

Bei der Erforschung der Lebewesen hat man zu unterscheiden zwischen Stoffen und Vorgängen. Da die Vorgänge durch die Eigenschatten der Stoffe bedingt sind, so wird man einen Einblick in erstere nur gewinnen, wenn man die Eigenschaften der letzteren genau kennt. Die Erforschung der Stoffe in den lebenden Organismen ist die erste Aufgabe der physiologischen Chemie, ihre weitere die Vorgänge in Lebewesen festzustellen, soweit sie chemischer Natur sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Hinweise

  1. 1).
    Vgl. F. Czapek, Biochemie der Pflanzen Bd. II, S. 843 (1905). Albu-Neuberg, Mineralstoffwechsel S. 179-189. Verlag von Julius Springer, 1906.Google Scholar
  2. 2).
    Vgl. O. Hammarsten, Zeitschr. f. physiol. Chem. 9, 273 (1885).Google Scholar
  3. 2).
    Hans H. Pringsheim, Ber. d. deutsch, chem. Ges. 36, 4244 (1903).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1908

Authors and Affiliations

  • F. Röhmann
    • 1
  1. 1.Physiologischen InstitutsBreslauPolen

Personalised recommendations