Zusammenfassung

Nachdem wir in dem allgemeinen Teil das Wichtigste über den Bau und aus dem Leben der Gewächse kennen gelernt und uns mit den notwendigsten wissenschaftlichen Ausdrücken und sonstigen Vorkenntnissen vertraut gemacht haben, dürfen wir es wagen, an die Bestimmung einer Art zu gehen. Mit Zuhilfenahme der für die verschiedenen Abteilungen des natürlichen Systems im folgenden gegebenen Beschreibungen hat man nun, mit den höchsten Abteilungen beginnend und zu den kleineren hinabsteigend, natürlich immer diejenige Abteilung zu wählen, von der die Beschreibung auf die zu bestimmende Pflanze pafst. Zunächst hätten wir also zu untersuchen, ob eine Pflanze eine Kryptogame oder eine Phanerogame sei : ist letzteres der Fall, so wäre weiter zu ermitteln, ob wir es mit einer Gymnosperme oder mit einer Angiosperme zu thun haben. Angenommen, es wäre eine Angiosperme, so müfsten wir uns auf Grund der Beschreibungen weiter vergewissern, ob die Pflanze zu den Monocotylen oder zu den Dicotylen gehört. Während nun im ersten Falle zunächst die Reihe (Ordnung), dann die Familie, endlich die Gattung und zuletzt die Art bestimmt wird, haben wir — gemäfs der Disposition unseres Buches — bei der Untersuchung einer dicotylen Art sogleich zur Tabelle für die Bestimmung der dicotylen Familien überzugehen und dann mit Benutzung des Registers oder der in den Seitenüberschriften angegebenen laufenden Familiennummern die herausgefundene Familie aufzusuchen, um hier die Bestimmung fortzusetzen. Eine im Verlaufe solcher Untersuchung gefundene Zahl rechts verweist auf die gleiche Zahl links derselben Tabelle

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1989

Authors and Affiliations

  • H. Potonié

There are no affiliations available

Personalised recommendations